Jetzt gibt's wieder Pyraser Josephi Starckbier

Prost auf das „Pyraser Josephi Starckbier“: Pyraser Verkaufsleiter Lothar Preller (r.), Alm Inhaber Thomas Landherr (M.) und Alm Geschäftsführer Gerhard Pickel (l.) stoßen beim Starckbier-Anstich an. Ab sofort, wie jedes Jahr um Josephi im März, wird in der Nürnberger Alm wieder das traditionelle Josephi Starckbier, das nach geheimer Pyraser Brauart mit einer extra Portion Aromahopfen gebraut wird, ausgeschenkt. Das untergärige „Herb-Hell-Starcke-Bier“ aus der Brauerei Bernreuther überrascht mit angenehmer
  • Prost auf das „Pyraser Josephi Starckbier“: Pyraser Verkaufsleiter Lothar Preller (r.), Alm Inhaber Thomas Landherr (M.) und Alm Geschäftsführer Gerhard Pickel (l.) stoßen beim Starckbier-Anstich an. Ab sofort, wie jedes Jahr um Josephi im März, wird in der Nürnberger Alm wieder das traditionelle Josephi Starckbier, das nach geheimer Pyraser Brauart mit einer extra Portion Aromahopfen gebraut wird, ausgeschenkt. Das untergärige „Herb-Hell-Starcke-Bier“ aus der Brauerei Bernreuther überrascht mit angenehmer
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Klicken Sie auf das Bild!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen