Melodieseliger Pop aus dem Norden

Mit ihrem Debütalbum „Howl Howl Gaff Gaff“ und einem fröhlichen, tanzbaren Indie-Folk-Gitarrenpop sorgte die schwedische Band „Shout Out Louds“ 2003 erstmals für Aufsehen. Nunmehr ist das vierte Album „Optica“ erschienen, das eine nicht nur musikalisch gereifte Band zeigt. Dabei hat das Quintett so viel 80-er Wave-Pop wie noch nie in die Songs gepackt und präsentiert sich bunt, vielfältig und mit viel Groove. Am 22. März um 21 Uhr kommen „Shout Out Louds“ nach Erlangen ins E-Werk.       Foto: oh
  • Mit ihrem Debütalbum „Howl Howl Gaff Gaff“ und einem fröhlichen, tanzbaren Indie-Folk-Gitarrenpop sorgte die schwedische Band „Shout Out Louds“ 2003 erstmals für Aufsehen. Nunmehr ist das vierte Album „Optica“ erschienen, das eine nicht nur musikalisch gereifte Band zeigt. Dabei hat das Quintett so viel 80-er Wave-Pop wie noch nie in die Songs gepackt und präsentiert sich bunt, vielfältig und mit viel Groove. Am 22. März um 21 Uhr kommen „Shout Out Louds“ nach Erlangen ins E-Werk. Foto: oh
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Klicken Sie auf das Bild!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen