Uni lädt zum Tanzen ein

Der Winterball wird traditionell mit einer großen Polonaise eröffnet.      Foto: bayernpress
  • Der Winterball wird traditionell mit einer großen Polonaise eröffnet. Foto: bayernpress
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Winterball der Universität Erlangen-Nürnberg am 26. Januar

ERLANGEN – Das Abendkleid oder den Frack ausführen – und natürlich das Tanzbein schwingen: Dazu ist am Samstag, 26. Januar, wieder die ideale Gelegenheit.

An diesem Tag nämlich steigt in der Nürnberger Meistersingerhalle der jährliche Winterball der Universität Erlangen-Nürnberg – mit Glanz, Gloria und tollem Programm. Im großen Saal unterhält die Tanz- und Showband "firebirds" die Gäste, im großen Foyer spielt "picobello" zum Tanz auf. Auch das Show-Programm ist wieder vom Feinsten: Um 21.30 Uhr geben die Rhönrad-Akrobatinnen Nicole Vollbrecht und Anita Förster ein Gastspiel. Die beiden Sportlerinnen haben unter anderem bereits mehrere Spitzenplätze bei Bayerischen Einzelmeisterschaften belegt und unzählige Male an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen. Bei Auftritten in ganz Europa und Brasilien – und jetzt auch beim Winterball der FAU – zeigen sie ihr Können. Um 23 Uhr tritt der Zauberkünstler Cartini auf den Plan – und wird gewiss das Publikum verzaubern: hoffentlich nicht in weiße Täubchen …

Durch die Show-Highlights führt einmal mehr Magda Luthay als charmante Moderatorin. Den ganzen Abend über läuft zudem die große Tombola, deren Gewinner um Mitternacht ausgelost werden. Wer da leer ausgeht, wird sich trotzdem nicht grämen, hat er doch für einen guten Zweck gespendet: Der Erlös aus der Tombola kommt dem Förderverein Familie und Wissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg e.V. zugute. Ein glamouröser Abend wird es also in jedem Fall – überflüssig zu erwähnen, dass festliche Kleidung da ein Muss ist.

Informationen zum Kartenverkauf und zum Programm finden sich auf der offiziellen Homepage des Winterballs unter

www.winterball.fau.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen