Klassiker des Jahres gekürt

Opel GT. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

(ampnet/mue) - Der Opel GT von 1968 und der Opel Corsa GSi von 1988 haben die Auszeichnung „Klassiker des Jahres“ bekommen.

Damit holten erstmals zwei Autos einer Marke den Sieg bei der Leserwahl „Goldene Klassiker“ der Fachzeitschrift Auto Bild Klassik. Der europäische Publikumspreis wird seit 2010 vergeben; insgesamt konnten die Leser in sechs Kategorien ihren jeweiligen Favoriten küren. Die Stilikone Opel GT holte Gold in der Klasse der „Sportwagen und Coupés“, der Opel Corsa A GSi überzeugte bei den „Kleinwagen und Kompakten“. Den Award für den Opel GT nahm der mittlerweile 91-jährige Opel-Designer Erhard Schnell entgegen, für den Corsa GSi kam Volker Strycek auf die Bühne. Der Opel GT wurde erstmals auf der Frankfurter IAA 1965 präsentiert; drei Jahre später ging der vom Publikum gefeierte Entwurf in Serie. Vor genau 30 Jahren kam der Opel Corsa GSi auf den Markt: Der 820 Kilogramm leichte Kleinwagen verfügte über 100 PS und fuhr damit 188 km/h schnell.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen