WÖHRL-Vorstand Thomas Weckerlein als „Undercover Boss“ bei RTL!

Neue Erfahrungen für Wöhrl-Vorstand Thomas Weckerlein als Praktikant ,,Patrick Kühn" bei der RTL-Show ,,Undercover Boss".
  • Neue Erfahrungen für Wöhrl-Vorstand Thomas Weckerlein als Praktikant ,,Patrick Kühn" bei der RTL-Show ,,Undercover Boss".
  • Foto: Elsner Kommunikation/Wöhrl
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Vorstand arbeitete in drei WÖHRL-Filialen inkognito als Praktikant „Patrick Kühn“ +++ Beliebte Real Life Doku ist am 11. Februar 2019 um 20.15 Uhr auf RTL zu sehen

NÜRNBERG (pm/nf) - Getarnt als Praktikant, hat Thomas Weckerlein (50), Vorstand der Rudolf Wöhrl SE für die Bereiche Personal, Finanzen, Controlling und IT, das Unternehmen von einer neuen Seite kennengelernt. Am Montag, 11. Februar 2019, sind seine Erfahrungen als Praktikant „Patrick Kühn“ in der Real Life Doku „Undercover Boss“ um 20.15 Uhr auf RTL zu erleben.

Vorstand Thomas Weckerlein konnte bei ,,seinem  Job"  in drei Filialen überprüfen, ob das Unternehmen den eigenen Ansprüchen auch wirklich gerecht wird – sei es in der Herrenhosenabteilung, in der Dekoration oder in der Änderungsschneiderei. Nach insgesamt zehn Drehtagen stand für Weckerlein fest: „Undercover zu wirken, ist die Chance, ein Unternehmen mit ganz anderen Augen zu sehen. Durch meinen Praktikanteneinsatz weiß ich nun besser, was wir gut machen und an welchen Stellen die Dinge noch besser werden müssen. Meine Komplettverwandlung, die für jeden Dreh immerhin einige Stunden in der Maske erforderte, hat sich also gelohnt.“
Die Wiederholung der Folge wird am 17. März 2019 um 11.30 Uhr ausgestrahlt.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen