Jetzt für „KitaPlus“ bewerben

REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Kindergärten sowie Tagesmütter und Tagesväter können sich noch bis zum 31. Oktober für Förderung aus dem neuen Bundesprogramm „KitaPlus“ bewerben. Dies teilt die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriela Heinrich mit.

Mit dem neuen Programm „KitaPlus“ will das Bundesfamilienministerium den Ausbau flexibler Kinderbetreuungsmöglichkeiten fördern. „Nicht für alle Familien sind die Öffnungszeiten der Kinderbetreuung immer passgenau. Zugunsten der Vereinbarkeit von Familie und Beruf wollen wir die Passgenauigkeit der Betreuungsangebote ausbauen“, so Gabriela Heinrich. Mit dem Bundesprogramm sollen modellhaft passgenau Betreuungsangebote mit einer Laufzeit von drei Jahren gefördert werden.

Hierzu können Kindertageseinrichtungen eine Förderung von bis zu 200.000 Euro im Jahr erhalten und Kindertagespflegepersonen bis zu 15.000 Euro. Alle Infos und die Bewerbungsunterlagen gibt es unter
www.fruehe-chancen.de

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.