Neue Chefin für die Unfallhilfe

Sandra Schwarz. Foto: Auto-Medienportal.Net/GDV
  • Sandra Schwarz. Foto: Auto-Medienportal.Net/GDV
  • hochgeladen von Uwe Müller

(ampnet) - Die Jusristin Sandra Schwarz (Bild) hat mit Wirkung zum 1. Juli 2015 die Geschäftsführung der Entschädigungsstelle der deutschen Autohaftpflichtversicherer in Berlin übernommen.


Die 41-jährige folgt damit Rudolf Elvers, der in den Ruhestand gegangen ist. Die Verkehrsopferhilfe hilft Menschen, die in Unfälle mit nicht versicherten Autos verwickelt wurden, beispielweise bei Fahrerflucht. Neben der Verkehrsopferhilfe wird Schwarz auch Geschäftsführerin vom Deutschen Büro Grüne Karte.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.