Imhof zu Gast beim CSU-Ortsverband Rückersdorf

Im Beisein von Gemeinderat Theo Pleyer, Bürgermeister Manfred Hofmann, Gemeinderat Ulrich Weinert, Altbürgermeister Peter Wiesner und Gemeinderat Rainer Fuchs trug sich Imhof ins Goldene Buch der Gemeinde Rückersdorf ein.
  • Im Beisein von Gemeinderat Theo Pleyer, Bürgermeister Manfred Hofmann, Gemeinderat Ulrich Weinert, Altbürgermeister Peter Wiesner und Gemeinderat Rainer Fuchs trug sich Imhof ins Goldene Buch der Gemeinde Rückersdorf ein.
  • hochgeladen von Pressestelle Hermann Imhof, MdL

Auf Einladung des CSU-Ortsverbandes Rückersdorf berichtete der Patienten- und Pflegebeauftragte Hermann Imhof im Rückersdorfer Schmidtbauernhof vor rund 50 Zuhörern über aktuelle Entwicklungen in der Pflegepolitik. Imhof machte deutlich, dass durch die beiden Pflegestärkungsgesetze zukünftig mehr Geld für die Pflege und insbesondere für die angemessene Bezahlung der Pflegekräfte zur Verfügung steht.

In einigen Bereichen sieht der Nürnberger Landtagsabgeordnete allerdings noch Handlungsbedarf. Dazu gehört die verbesserte Anerkennung der häuslichen Pflege innerhalb der Familie. Zwei Drittel aller Pflegefälle werden zu Hause durch Angehörige betreut, die dabei teils bis an Belastungsgrenze gehen. Diese pflegenden Angehörigen müssten vom Gesetzgeber noch stärker unterstützt werden, betonte Imhof.

Nach seinem Vortrag kam Hermann Imhof noch eine besondere Ehre zuteil: im Beisein von Bürgermeister Manfred Hofmann, Altbürgermeister Peter Wiesner sowie den Gemeinderäten Rainer Fuchs, Ulrich Weinert und Theo Pleyer durfte sich Imhof ins Goldene Buch der Gemeinde Rückersdorf eintragen.

Autor:

Pressestelle Hermann Imhof, MdL aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.