Bürgerservice startet wieder im Landkreis Bamberg
Coronakrise: Sieben neue Todesfälle, 106 Neuinfektionen

  • Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

BAMBERG (pm/nf) - Sieben weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona wurden dem Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg seit Dienstag dieser Woche gemeldet. Damit steigt die Zahl der mit Corona Verstorbenen auf 139 Menschen in Stadt und Landkreis Bamberg.  Die zuletzt Verstorbenen waren zwischen 64 und 93 Jahren alt. Die Zahl der Neuinfektionen stieg seit Dienstag um 106.

Kompletter Bürgerservice im Landratsamt

Ab kommendem Montag bietet das Landratsamt Bamberg wieder den kompletten Bürgerservice an. Bis zum 8. Januar hatte das Innenministerium den Dienstbetrieb der Inneren Verwaltung eingeschränkt, um Kontakte zu reduzieren.

Für persönliche Vorsprachen sind aufgrund der Pandemie auch in den kommenden Wochen für alle Bereiche der Behörde Terminvereinbarungen nötig. Es wird empfohlen, Anliegen zunächst telefonisch oder schriftlich zu klären.

Auch für die Zulassungsstelle sind Terminvereinbarungen nötig. Um dringende Zulassungen sicherzustellen, erfolgt auch in der Woche vom 11. bis 15. Januar eine Priorisierung über das  Formular: www.landkreis-bamberg.de/Zulassung-Online.  Termine ab dem 18. Januar können ab der kommenden Woche dann - wie vor Weihnachten - direkt digital über die Homepage des Landkreises (www.landkreis-bamberg.de) vereinbart werden.

Ab kommendem Montag, 11. Januar, bietet die Zulassungsstelle auch wieder den Service „gebracht - gemacht“ an. Wer die vollständigen Zulassungsunterlagen abgibt, kann diese am Folgetag - ohne Wartezeiten - bearbeitet abholen.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen