Landkreis Bamberg

Beiträge zum Thema Landkreis Bamberg

Lokales

Gesundheitsministerium stoppt alle Erstimpfungen in Impfzentren
UPDATE: Vereinbarte Einzel-Erstimpfungen finden doch statt!

UPDATE:  Die vereinbarten Einzel-Erstimpfungen können wie geplant stattfinden. Das haben Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke nach intensiven Gesprächen mit den Impfverantwortlichen der übergeordneten Behörden erreichen können. Am Dienstagabend war von dort zunächst ein Impfstopp für Erstimpfungen verhängt worden, um die hohe Zahl von nun anstehenden Zweitimpfungen in den nächsten Wochen sicherstellen zu können. Daraufhin hatte das Impfzentrum Bamberg am Dienstagabend die...

  • Nürnberg
  • 19.05.21
Lokales

80 Kontaktpersonen in Quarantäne
Infektionen in sechs Kitas - trotz Notbetrieb!

BAMBERG (pm/nf) - Obwohl in den Kitas in Stadt und Landkreis nur Notbetreuung angeboten wird, häufen sich die Infektionen dort. In der zurückliegenden Woche gab es neun Infizierte in sechs Einrichtungen. Gut 80 Kontaktpersonen müssen als Kontaktpersonen in Quarantäne. Die Schulen bleiben im Distanzunterricht. Die Kindertagesstätten bieten Notbetreuung an. Der Betrieb der Bildungseinrichtungen in Stadt und Landkreis Bamberg wird so fortgeführt wie in den zurückliegenden beiden Wochen. Die...

  • Nürnberg
  • 23.04.21
Lokales

„Notbremse“ greift im Landkreis Bamberg ab Freitag

BAMBERG/LANDKREIS (pm/nf) - Am Mittwoch, 14. April, hat der Landkreis Bamberg den dritten Tag in Folge eine 7-Tages-Inzidenz über 100 erreicht. Deshalb gelten ab Freitag, 16. April, 0 Uhr, wieder strengere Regeln. Stärkere Kontaktbeschränkungen Ab 16. April ist ein Treffen mit maximal einer Person erlaubt, die nicht dem eigenen Haushalt angehört. Die zu diesen Hausständen gehörenden Kinder unter 14 Jahren werden hierbei nicht mitgezählt. Ehegatten, Lebenspartner und Partner einer nichtehelichen...

  • Nürnberg
  • 14.04.21
Lokales
NEU ++ NEU ++ Netz an dezentralen Corona-Schnelltestangeboten im Landkreis Bamberg. Da sich in Scheßlitz der Ort geändert hat, hier die korrigierte Übersicht.
2 Bilder

Adressen ++ Telefonnummern ++ Öffnungszeiten
Auf einen Blick: Alle Corona-Schnelltest-Stationen im Landkreis Bamberg!

BAMBERG (pm/nf) - Ab kommendem Sonntag wird es ein umfassendes Netz an dezentralen Corona-Schnelltestangeboten im Landkreis Bamberg geben. „Ich bin sehr dankbar, dass unsere Gemeinden den Bürgern dieses zusätzliche freiwillige Angebot unterbreiten“, so Landrat Johann Kalb. Natürlich stehen außerdem auch Ärzte, Apotheken und die Schnellteststation in Scheßlitz zur Verfügung. „Hier wird einmal mehr deutlich: Der Landkreis hält zusammen“, so Kalb. In der aktuellen Lage sei es äußerst wichtig,...

  • Nürnberg
  • 18.03.21
Lokales
Blick auf ein Schild am Haupteingang des Michelin-Werks in Bamberg.

Task Force Michelin
Transfergesellschaft für Michelinbeschäftigte startet zum 1. Mai 2021

BAMBERG (pm/nf) - In der jüngsten Sitzung der „Task Force Michelin“ informierten sich Landrat Johann Kalb und Hallstadts Bürgermeister Thomas Söder u. a. über die Zukunftsperspektiven der Michelin-Beschäftigten. Am 25. September 2019 hatte Michelin die Standortschließung angekündigt, am 17. Dezember 2020 lief der letzte Reifen vom Band. Von ursprünglich 858 Mitarbeitern werden bis Dezember 2022 noch 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für verbleibende Aktivitäten für Michelin bis Ende 2022...

  • Nürnberg
  • 03.03.21
Lokales
Wöchentliche Neuinfektionen zum Jahreswechsel 2020/2021. Quelle: Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg.

Entspannung bei Infektionen und Erkrankten
In allen Pflegeheimen fanden Erstimpftermine statt

BAMBERG (pm/nf) - Sowohl die Zahl der Neuinfektionen als auch die Zahl der Corona-Patienten in den Klinken deuten auf eine leichte Entspannung der Infektionslage hin. Diese Bilanz zog die Koordinierungsgruppe Corona von Stadt und Landkreis Bamberg am Dienstagvormittag unter Vorsitz von Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke. „Damit kann noch keine Entwarnung gegeben werden. Der leicht rückläufige Trend muss sich zunächst stabilisieren“, so der Landkreischef und das...

  • Oberfranken
  • 26.01.21
Lokales

Brummi-Unfall
Sperrung auf A3 Richtung Nürnberg

SCHLÜSSELFELD (dpa/lby) - Pendler mussten am Dienstagmorgen auf der Autobahn 3 in Oberfranken teilweise einige Geduld mitbringen: Nach einem Auffahrunfall zweier Lastwagen ist der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg) und Höchstadt (Landkreis Erlangen-Höchstadt) in Richtung Nürnberg zeitweise voll gesperrt worden. Bei dem Unfall am frühen Dienstagmorgen wurde niemand verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Nach etwa einer Stunde wurde der linke Fahrstreifen...

  • Nürnberg
  • 26.01.21
Panorama

Bürgerservice startet wieder im Landkreis Bamberg
Coronakrise: Sieben neue Todesfälle, 106 Neuinfektionen

BAMBERG (pm/nf) - Sieben weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona wurden dem Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg seit Dienstag dieser Woche gemeldet. Damit steigt die Zahl der mit Corona Verstorbenen auf 139 Menschen in Stadt und Landkreis Bamberg.  Die zuletzt Verstorbenen waren zwischen 64 und 93 Jahren alt. Die Zahl der Neuinfektionen stieg seit Dienstag um 106. Kompletter Bürgerservice im Landratsamt Ab kommendem Montag bietet das Landratsamt Bamberg wieder den...

  • Oberfranken
  • 07.01.21
Lokales
Video

50 Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz ++ Gefälschte Atteste
Weichen für Impfzentren gestellt!

BAMBERG (pm/nf) - Die Koordinierungsgruppe „Corona“ hat am Mittwoch unter der Leitung von Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke erste Weichen für Corona-Impfzentren gestellt. Sie benannten Ärztliche Leiter und Verwaltungsleiter jeweils von Stadt und Landkreis, die gemeinsam mit dem Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg die Voraussetzungen für Impfzentren prüfen und schaffen sollen. Das Bayerische Gesundheitsministerium hatte die Kreisverwaltungen in der...

  • Oberfranken
  • 12.11.20
Lokales
Fallzahlen, 22. Oktober 2020, 16 Uhr.
4 Bilder

Landkreis Bamberg übersteigt Sieben-Tage-Inzidenzwert
Update: Landkreis Bamberg richtet Corona-Hotline ein

UPDATE: 16.00 Uhr Corona-Ampel zeigt „Gelb“BAMBERG - Am Mittwoch hat der Landkreis Bamberg den 7-Tages-Inzidenz-Wert von 35 knapp überschritten. Das heißt, dass es in diesem Zeitraum mehr als 50 Corona-Neuinfektionen gab. Damit werden vor allem private Veranstaltungen eingeschränkt und die Maskenpflicht ausgeweitet. Die Zahlen vom Donnerstag deuten darauf hin, dass sich das Infektionsgeschehen weiter verstärkt. Bis 14 Uhr erfasste der Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg zehn...

  • Oberfranken
  • 22.10.20
Lokales

Corona-Pandemie
Auch in Bamberg treiben Reiserückkehrer die Fallzahlen hoch

BAMBERG (pm/nf) - Bei den seit Donnerstag vergangener Woche neu mit dem Covid-19-Virus infizierten 12 Personen in Stadt und Landkreis Bamberg handelt es sich zum großen Teil um Reiserückkehrer, teilt das Landratsamt Bamberg mit.  Weil im gleichen Zeitraum sechs Personen aus der Quarantäne entlassen wurden (Genesene jetzt: 594), ist die Zahl der aktuell Infizierten von 10 auf 16 angestiegen. Elf hiervon stammen aus dem Stadtgebiet (Vorwoche: 3), fünf auf dem Landkreis (Vorwoche: 7). Mit den neu...

  • Nürnberg
  • 20.08.20
Panorama
Landrat Johann Kalb (Mitte) und der Ratteldorfer Bürgermeister und Stellvertreter der Landrates Bruno Kellner (l.), brachten Mitte der Woche beim Würzekochen den Hopfen in den Sud ein.

Landkreis Bamberg
Siebtes Landkreisbier „36 Kreisla“ wird ein Lager-Gold

BAMBERG LANDKREIS (pm/nf) - Das siebte Landkreisbier „36 Kreisla“ wird ein Lager-Gold werden. Der besondere Gerstensaft wird im Norden gebraut. Für den Gemeinschaftssud zeichnen in diesem Jahr die vier Brauereien Fischer (Freudeneck), Endres (Höfen), Hübner (Ebing) und Schmitt (Mürsbach) verantwortlich. „Dass sich nun schon im siebten Jahr in Folge bis zu vier Brauereien für dieses Projekt zusammenschließen, dürfte einzigartig sein“, dankte Landrat Johann Kalb den beteiligten Braumeistern. Ziel...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
Panorama
An den Kliniken von Sozialstiftung (28) und GKG (9) stehen insgesamt 37 Intensivbetten zur Verfügung.
2 Bilder

Von Abstrichstelle und Intensivbetten bis Wirtschaftsförderung und Sandkerwa
Bamberg & Landkreis: Alles rund um die Corona-Krise

BAMBERG (pm/nf) - Die Coronakrise hat Bamberg und den Landkreis weiterhin fest im Griff. Bayern und Deutschland sind allerdings zum Glück bisher besser davongekommen als viele andere Länder. Aber: Es ist nicht vorbei, Corona bleibt. Solange es weder Impfstoff noch Medikamente gegen Covid-19 gibt, hilft nur Vorsicht, Distanz und Geduld. Das Wichtigste im Überblick (22. April 2020). Fallzahlen: Die Kurve flacht ab
. Die Hälfte der bisher mit dem Covid-19-Virus infizierten Personen gilt als...

  • Oberfranken
  • 22.04.20
Panorama
Der Generalmajor des Heeres der Bundeswehr, Carsten Breuer, macht sich ein Bild von der Arbeit der Truppe im Corona-Einsatz.

Carsten Breuer macht sich ein Bild von der Arbeit der Truppe
Corona-Einsatz der Bundeswehr: General zum Truppenbesuch im Landkreis Bamberg

BAMBERG (pm/nf) - „Sie sind hier das Gesicht der Bundeswehr. Sie geben der Bundeswehr ein positives Gesicht. Dafür gilt Ihnen mein höchster Respekt. Das ist echt super, was Sie hier leisten!“ Der Generalmajor des Heeres der Bundeswehr und Kommandeur des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr, Carsten Breuer, würdigte am Mittwoch (16. April 2020) den Einsatz der Soldatinnen und Soldaten des Panzerbataillons 104 aus Pfreimd im Corona-Einsatz im Landkreis Bamberg. Landrat Johann Kalb hatte...

  • Nürnberg
  • 15.04.20
Panorama
Landkreis Bamberg: Bundeswehr im pflegerischen Einsatz.

35 Aktive des Panzerbataillons aus Pfreimd helfen in den Alten- und Pflegeheimen
Zivile Kapazitäten sind erschöpft: Bundeswehr im pflegerischen Einsatz

BAMBERG LANDKREIS (pm/nf) - Ab sofort unterstützen 35 aktive Soldatinnen und Soldaten des Panzerbataillons 104 aus Pfreimd nahe der Stadt Cham in der Oberpfalz den Landkreis Bamberg in der Bekämpfung des Corona-Virus. Die Soldaten werden vorerst für 6 Wochen flexibel über den Landkreis in die jeweiligen Alten- und Pflegeheime verteilt und dort als Hilfskrankenpfleger eingesetzt, da die Kapazitäten der zivilen Kräfte mittlerweile erschöpft sind. Vor dem Einsatz erfolgt eine Corona-Testreihe an...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Lokales
Landrat Johann Kalb, Projektmanagerin Dr. Birgit Kastner und Jochen Strauß von der LAG Region Bamberg (v.l.) mit dem 400 Seiten starken Antrag.

Antragsunterlagen sind eingereicht
Erster zentraler Schritt Richtung Europäisches Kulturerbesiegel

LANDKREIS (lra/rr) - Der Landkreis Bamberg hat den LEADER-Förderantrag zum Transnationalem Kooperationsprojekt "TNC I Cisterscapes - Cistercian landscapes connecting Europe" bei der zuständigen Bewilligungsstelle eingereicht. Der Antrag wurde in enger Zusammenarbeit zwischen Dr. Birgit Kastner - Projektmanagement und Jochen Strauß von der LAG Region Bamberg sowie weiterer Partner aus sechs europäischen Ländern innerhalb der letzten elf Monate erarbeitet. Der Förderantrag ist Grundlage für die...

  • Oberfranken
  • 29.08.19
Panorama
Das sechste Landkreisbier wird ein Festpils hopfig-herb. Das legten Landrat Johann Kalb und die Brauereichefs Norbert Kramer (St. Georgenbräu) und Johann Modschiedler (Löwenbräu) in Buttenheim fest.

Das Landkreisbier 2019 wird in Buttenheim gebraut.
36 Kreisla gehen in die sechste Runde

BUTTENHEIM (pm/rr) - Die sechste Auflage des Landkreisbieres „36 Kreisla“ ist - wie seine Vorgänger - wieder ein Gemeinschaftssud. Heuer arbeiten St. Georgenbräu und Löwenbräu in Buttenheim zusammen. Weil der Landkreis in diesem Jahr 90-jähriges Bestehen feiert, werden die Brauereichefs Norbert Kramer und Johann Modschiedler ein Festbier brauen. Vielfalt heimischer Biersorten „Das Landkreisbier ,36 Kreisla‘ hat sich gut etabliert. Wir stärken unsere mittelständischen Brauereien und präsentieren...

  • Oberfranken
  • 30.07.19
Lokales
Mitfahrbank in Heiligenstadt
2 Bilder

Mitfahrbänke und Bürgerbusse erweitern das Angebot für Bürgerinnen und Bürger,
Stärkung der lokalen Mobilität im Landkreis

REGION (pm/rr) - Mitfahrbänke sind ein neuer Mosaikstein des Mobilitätskonzeptes des Landkreises Bamberg. Für dieses neue Angebot schafft der Landkreis Bamberg nun in 13 Orten eine Infrastruktur. Die Mitfahrbänke funktionieren so einfach wie genial: Mitfahrwillige können bei den Bänken vorgefertigte Klappschilder an einem Mast anbringen und damit Autofahrern signalisieren, in welchen Ort sie mitgenommen werden möchten. Vielleicht kommen bald auch die Bürgerbusse „Mitfahrbänke ergänzen den...

  • Oberfranken
  • 03.06.19
Lokales
Hier wird der Erweiterungsbau der Realschule Hirschaid hochgezogen.

Weitere 2,5 Millionen Euro für die Bildung
Erweiterung der Realschule kommt gut voran

HIRSCHAID (pm/rr) – Der Bau- und Wirtschaftsausschuss des Landkreises beauftragt Zimmerer-, Dach- Fenster- und Straßenbauarbeiten für die Erweiterung der Realschule Hirschaid Aufträge im Wert von gut 2,5 Millionen Euro für die Erweiterung der Realschule Hirschaid mit Neubau einer Sporthalle hat der Bau- und Wirtschaftsausschuss des Landkreises vergeben. Damit sind rund 50 Prozent der Arbeiten für das mit insgesamt 13,1 Millionen Euro veranschlagten Projektes beauftragt. Der Startschuss für die...

  • Oberfranken
  • 23.05.19
Lokales
Schloss Greifenstein bei Heiligenstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Landkreis investiert in den Tourismus
Der Landkreis Bamberg verdoppelt seinen Beitrag für den Tourismusverband Fränkische Schweiz.

FRÄNKISCHE SCHWEIZ (pm/rr) – Im Bereich der Fränkischen Schweiz entwickelt sich der Tourismus insbesondere im Landkreis Bamberg überdurchschnittlich gut. Das führt dazu, dass sich der Landkreis Bamberg künftig finanziell stärker im Tourismusverband Fränkische Schweiz einbringen und seinen Teil der Verbandsumlage mehr als verdoppeln wird. Dafür gab der Kreisausschuss unter Vorsitz von Landrat Johann Kalb grünes Licht. „Das ist gut investiertes Geld“, verwies Kalb auf die fast 3000 Arbeitsplätze,...

  • Oberfranken
  • 12.03.19
Lokales
Verkehrsfreigabe St 2260/BA 8 bei Buttenheim.

"Wichtige Infrastrukturmaßnahme im südlichen Landkreis!"

Landrat Johann Kalb gab die St 2260/ BA 8 bei Buttenheim für den Verkehr frei. BUTTENHEIM (pm/rr) – Die letzten Asphaltierungsarbeiten haben den Weg geebnet für die Verkehrsfreigabe des Knotenpunkts Staatsstraße 2260, Kreisstraße BA 8 und Gemeindeverbindungsstraße nach Ketschendorf. „Neben der Verbesserung der Verkehrssicherheit im Einmündungsbereich wird mit der Maßnahme besonders auch das Radwegenetz im Landkreis Bamberg um eine wichtige Verbindung reicher“, freute sich Landrat Johann Kalb im...

  • Oberfranken
  • 05.01.19
Lokales
Zahlreiche Ehrengäste kamen ins Landratsamt nach Bamberg um Dr. Günther Denzler (sitzend) zum Geburtstag und zur Verleihung der Ehrenmedaille des Landkreises in Gold zu gratulieren.

Eine Goldmedaille zum Geburtstag

BAMBERG (pm/rr) – Es war eine große Ehre für den oberfränkischen Bezirkstagspräsidenten und Altlandrat des Landkreises Bamberg, Dr. Günther Denzler, anlässlich seines 70. Geburtstages am Montag, 26. Februar: Der Landkreis Bamberg, dessen Geschicke Denzler 18 Jahre lang federführend gelenkt hat, verlieh ihm an seinem Jubeltag mit der Verdienstmedaille in Gold die höchste Auszeichnung, die der Landkreis geben kann. „Jede Zeit hat ihre eigenen Herausforderungen. Herausforderungen, die auf...

  • Forchheim
  • 07.03.18
Lokales
Gruppenbild mit ehemaliger Bierkönigin Tina-Christin Rüger

Ein Bier für den Landkreis Bamberg!

Der Landkreis Bamberg bekommt sein eigenes Bier – so viel steht fest. Und auch die Rezeptur ist beschlossene Sache: Das Landkreis-Bier ist ein Märzen und wird mit bekanntem fränkischen Hopfen, aber auch einer eher selten vorkommenden alten Hopfensorte eingebraut. Zum Einsatz sollen zudem klassische fränkische Malze, sowie Karamell- und Röstmalze kommen, die dem Bier Farbe, Geschmack und Körper geben. Jetzt wurde der nächste wichtige Schritt getan: Unter dem wachsamen Blick von der ehemaligen...

  • Oberfranken
  • 13.08.15
Lokales
Der LBV will sich massiv für den Erhalt von Geschützten Landschaftsbestandteilen einsetzen.

Geschützten Landschaftsbestandteil im Steigerwald erhalten!

LBV kritisiert Bayerische Staatsregierung REGION (pm/nf) - Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) kritisiert die geplante Außerkraftsetzung des Geschützten Landschaftsbestandteiles „Hoher Buchener Wald“ im Landkreis Bamberg durch die Bayerische Staatsregierung. „Die Aufhebung einer bestehenden Rechtsverordnung per Handstreich durch die Staatsregierung widerspricht sämtlichen rechtsstaatlichen Prinzipien und kann nicht ohne Widerspruch bleiben“, erklärt der LBV-Vorsitzende Ludwig Sothmann. Der LBV...

  • Nürnberg
  • 02.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.