Alles zum Thema 2. Bundesliga

Beiträge zum Thema 2. Bundesliga

Freizeit & Sport
Nach dem Schlusspfiff brachen in Heidenheim alle Dämme. In der Kurve feierten die Spieler mit ihren Fans, die die Mannschaft 90 Minuten lang nach vorne gepeitscht hatten.
9 Bilder

Happy End nach Horror-Jahr – SpVgg Greuther Fürth sichert Klassenerhalt

(tom) - Kein Spieltag für schwache Nerven. Mit einem wahren Fußballkrimi endete die Spielzeit 2017/2018, in der die SpVgg Greuther Fürth nach einem katastrophalen Saisonstart fast das ganze Jahr über um den Klassenerhalt zittern musste. Als in der Heidenheimer Voith-Arena nach 95 hart umkämpften Minuten der Schlusspfiff erklang, gab es für die Fürther Spieler, aber auch für alle Verantwortlichen kein Halten mehr. Mit einem Mal fiel die Anspannung ab, die sich in dieser schwierigen Saison...

  • Fürth
  • 14.05.18
Freizeit & Sport
Live zum Club: Wir verlosen 100 Tickets fürs nächste Heimspiel!

100 Tickets für den Club gewinnen: Gegen Duisburg ins Max-Morlock-Stadion!

NÜRNBERG - Beherzter Aufstiegskampf, hochklassiger Sport und eine packende Atmosphäre: Wir schicken euch zum Club! Live im Max-Morlock-Stadion erlebt ihr beim nächsten Heimspiel das Duell gegen den Konkurrenten im Aufstiegskampf MSV Duisburg. Bei uns gibt es unglaubliche 100 (50 mal 2) Tickets für die Gegengerade zu gewinnen! Es sieht gut aus für den 1. FC Nürnberg im Aufstiegskampf der 2. Bundesliga: Mit dem aktuell zweiten Tabellenplatz ist die Ausgangssituation für die heiße Endphase...

  • Nürnberg
  • 06.02.18
Freizeit & Sport
Nächstes Heimspiel tippen und gewinnen!

Club-Tickets gewinnen: Heimspiel gegen Arminia Bielefeld tippen und gewinnen

NÜRNBERG - Grade läuft's rund beim 1. FC Nürnberg: Nach dem gestrigen 3:1-Sieg gegen Bochum klettert der Club auf den vierten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga, auch dank des umjubelten 6:1-Erfolgs am letzten Spieltag gegen den MSV Duisburg. Doch kann der Club das fortsetzen? Vor allem im nächsten Spiel wäre das wichtig für das Team und insbesondere für die Fans: Denn an diesem Sonntag steigt bei den Nachbarn in Fürth das bedeutungsschwere Franken-Derby. Beim Spiel des vierten...

  • Nürnberg
  • 22.09.17
Freizeit & Sport
12 Bilder

Wasserball: Barracudas Abstieg ist besiegelt!

Am Wochenende hatten die Wasserballer des 1. FCN und Post SV im Rahmen der Eröffnung der Freibadsaison im Clubbad ihre letzte Chance, weiterhin auf dem Verbleib in der 2. Wasserballliga zu hoffen leider vertan. Um die rechnerische Möglichkeit, den Nichtabstieg weiterhin verhindern zu können, hätten sie beide Begegnungen gegen Friedberg und Frankfurt gewinnen müssen, was allerdings leider nicht gelang. Nun aber zu den beiden einzelnen Spielen: Am Samstag, war der direkte...

  • Nürnberg
  • 21.05.17
Freizeit & Sport
Marschrouten für die Fans des Derbys in Fürth.

Spiel mit hohem Risiko: Franken-Derby am kommenden Sonntag im Sportpark Ronhof

Sicherheitsbereiche - Verkehrsbehinderungen - Straßensperren NÜRNBERG/FÜRTH (nf/ots) - Am Sonntag, 5. März 2017, ab 13:30 Uhr findet im Sportpark Ronhof am Laubenweg in Fürth das Fußballspiel der 2. Bundesliga SpVgg Greuther Fürth gegen den 1. FC Nürnberg statt. Aufgrund der Einstufung als Spiel mit hohem Risiko sind umfangreiche polizeiliche Maßnahmen erforderlich, die einerseits eine größtmögliche Sicherheit gewährleisten und andererseits Unbeteiligte und die weit überwiegende Anzahl...

  • Nürnberg
  • 02.03.17
Freizeit & Sport
4 Bilder

Barracudas erhalten Lehrstunde

Wasserball - Am Samstag stand für die Barracudas das letzte Heimspiel des Jahres in der 2. Liga Süd gegen den SC Wasserfreunde Fulda 1923 an. Die Barracudas hofften, den Bundesliga-Absteiger ein wenig ärgern und die Partie so ausgeglichen, wie nur möglich, gestalten zu können. Doch erwiesen sich die Spieler aus Fulda schnell als Spielverderber und legten gleich einmal 3 Tore vor und zeigten der noch sehr jungen Nürnberger Mannschaft ihre Grenzen auf. So ging das erste Viertel auch mit 1:5...

  • Nürnberg
  • 12.12.16
Freizeit & Sport
Das Team der 2.Liga-Volleyballer des SV Schwaig in dieser Saison (Foto: Siefert)

Alles Neue gut bewährt - Auftaktsieg der Schwaiger Volleyballer

Prächtiger Einstand für die Volleyballer des SV Schwaig und ihren neuen Headcoach Michael „Mike“ Raddatz: Mit einem verdienten 3:1-Erfolg über den FT 1844 Freiburg und somit drei Tabellenpunkten starten die Mittelfranken in die neue Zweitliga-Saison 2015/16. Fast alles verändert in Schwaig: Mit Außenangreifer Ilja Büschel, Zuspieler Wichard Lüdje, Libero Jonathan Schönhagen, Florian Tafelmayer und kurzfristig dazu gestoßen Juraj Tomasik (slowakischer Zuspieler, 190 cm) zeigten sich den...

  • Nürnberger Land
  • 21.09.15
Freizeit & Sport
Freuen sich auf die neue Saison: Das SVS-Bundesligateam in Schwaig (Foto: Siefker)

SVS-Volleyballer gegen Freiburg – los geht´s in die Saison 2015/16

„unvergesslich gelb“ – der neue Markenclaim der Volleyballer in Schwaig steht für das neue Saisongefühl 2015/16, frischen Elan und nicht zuletzt für neue Spieler. Das leicht veränderte Logo – ergänzt um die Ziffer „1967“ – verweist darauf, dass die Bundesliga-Abteilung des SV Schwaig nicht nur viel Tradition hinter, sondern in zwei Jahren ihr 50-jähriges Jubiläum vor sich hat. Zum Stolz aller, und zur Freude auch der unternehmerischen FörderNetzWerker, deren Sponsoren-Anzahl von anfangs neun...

  • Nürnberger Land
  • 16.09.15
Freizeit & Sport
Am 19. September geht´s wieder los: Bundesliga-Volleyball in Schwaig (Foto: Lappe)

SVS-Volleyballer fördern in Dachau Teamgeist und Zuversicht

(Dachau/ Nürnberg). Die 1. Herren-Mannschaft des SV Schwaig (2. Bundesliga Süd) reiste am Wochenende 05./06. September 2015 zum „Sport-Nanka-Cup“ nach Dachau. Die starke Besetzung mit den Ligakonkurrenten aus Dachau, Grafing, Neumarkt, Eltmann, dem Drittligisten aus Kempfenhausen und den Erstliga-Teams aus Coburg und Rottenburg versprach hohes Niveau. Der SV Schwaig reiste mit folgendem Personal an: Neuzugänge Wichard Lüdje (Zuspiel), Florian Tafelmayer (AA/D) und Jonathan Schönhagen...

  • Nürnberger Land
  • 08.09.15
Freizeit & Sport
Vereinspräsident Helmut Hack stellte den neuen Trainer bei der SpVgg Greuther Fürth vor. Stefan Ruthenbeck (r.) wechselt von Aalen nach Fürth.
6 Bilder

SpVgg Greuther Fürth stellte neuen Trainer vor

FÜRTH (nf) - Stefan Ruthenbeck ist der Neue bei der Spielvereinigung. Vereinspräsident Helmut Hack stellte den 43-jährigen Ex-Aalener heute in einer Pressekonferenz vor. Ruthenbeck wechselt vom VfR Aalen nach Fürth - eine Ablöse in ,,vertretbarem Rahmen“ war fällig, weil er bei Aalen einen Vertrag bis 2017 unterschrieben hatte. Der Vertrag in Fürth beginnt für Ruthenbeck ab 1. Juli 2015, trotzdem wird er zum Trainingsauftakt am 22. Juni 2015 dabei sein. Stefan Ruthenbeck freut sich aufs...

  • Fürth
  • 19.06.15