2. Bundesliga

Beiträge zum Thema 2. Bundesliga

Freizeit & Sport
Der Stürmer Emil Berggreen.

Keine Ablöse
Zweitligist Fürth verpflichtet Stürmer Berggreen

FÜRTH (dpa/lby) - Die SpVgg Greuther Fürth hat wenige Tage vor Beginn der neuen Saison in der 2. Fußball-Bundesliga den Stürmer Emil Berggreen verpflichtet. Der 27 Jahre alte Däne war seit seinem Vertragsende im Juli bei Twente Enschede in den Niederlanden vereinslos und kostet die Franken damit keine Ablöse. Er erhielt einen Zweijahresvertrag, wie der Verein am Dienstag mitteilte. Berggreen kennt die 2. Liga aus seinem Jahr 2015 bei Eintracht Braunschweig sowie die Bundesliga aus...

  • Fürth
  • 29.09.20
Freizeit & Sport
Aues Philipp Riese (r.) gegen Fürths Paul Seguin.

Mavraj verletzt
Greuther Fürth vergibt erneut Sieg

AUE (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat erneut einen möglichen Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Franken kamen beim FC Erzgebirge Aue am Freitagabend zu einem 1:1 (1:1), waren dabei aber wie schon am ersten Spieltag gegen Osnabrück das bessere Team und scheiterten lediglich in der Offensive. Vor 999 Zuschauern brachte Sebastian Ernst (6.) die Gäste früh in Führung, U21-Nationalspieler Florian Krüger (23.) glich aus. Nach der Pause dominierte das Team von Stefan Leitl die...

  • Nürnberg
  • 29.09.20
Freizeit & Sport

Berlin plant Spiel mit Fans im Stadion
1. FC Nürnberg entschlossen vor Härtetest gegen Union Berlin

NÜRNBERG (dpa/bb) - Der 1. FC Nürnberg will seine Generalprobe gegen den Bundesligisten 1. FC Union Berlin vor dem Pflichtspielstart mit großer Entschlossenheit bestreiten. «Wir werden das Spiel so angehen, als wäre es ein Pflichtspiel», kündigte Trainer Robert Klauß am Freitag an. «Wir werden nicht zur Halbzeit komplett durchwechseln. Es werden die Spieler auf dem Platz stehen, die aktuell nach den Eindrücken der ersten Wochen die besten Eindrücke hinterlassen haben. Das heißt aber nicht, dass...

  • Nürnberg
  • 04.09.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Trainer Robert Klauß beim offiziellen Fototermin für die Saison 2020/2021.

,,Ich hätte auf einen langweiligeren Verein warten können"
Club-Coach Klauß: ,,Mehr Chance als Risiko"

NÜRNBERG (dpa) - Als Kandidat der Fernseh-Show «Schlag den Raab» hat Robert Klauß einst die ersten vier Spiele gegen den TV-Moderator Stefan Raab gewonnen, als neuer Coach des 1. FC Nürnberg sieht er ein solches Ziel eher unrealistisch. «Vier Siege als Anspruch wären vermessen. Die Mannschaft war im Juli für 25 Minuten abgestiegen», sagte der 35 Jahre alte Coach im Interview dem «Kicker» (Donnerstag). Nach den Worten des früheren RB-Leipzig-Assistenz-Trainers wusste von den Spielern seines...

  • Nürnberg
  • 03.09.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Hat gut lachen: Nürnbergs Coach Robert Klauß.

Guter Abschluss des Trainingslagers
Club siegt gegen Türkgücü München

ASCHHEIM (dpa/lby) - Auf dem Rückweg aus dem Trainingslager in Österreich hat der 1. FC Nürnberg am Samstag bei einem Zwischenstopp noch ein Testspiel gegen Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München gewonnen. Der Fußball-Zweitligist siegte in Aschheim mit 2:1 (1:0). Die Tore für das Team von Trainer Robert Klauß erzielten Adam Zrelak (43. Minute) und Felix Lohkemper (48.). Für Türkgücü konnte Daniele Gabriele verkürzen (72.). Neuzugang Manuel Schäffler kam in der zweiten Spielhälfte erstmals...

  • Nürnberg
  • 29.08.20
Anzeige
Freizeit & Sport
Sein Vater ist der ehemalige Nationaltorhüter Andreas Köpke. Pascal Köpke  wechselt zum 1. FCN.

Hertha-Stürmer wechselt zum Club
Pascal Köpke kehrt zu seinem Jugendverein zurück

BERLIN/NÜRNBERG (dpa) – Pascal Köpke verlässt nach zwei Jahren den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC und schließt sich seinem Jugendverein 1. FC Nürnberg an. Das teilten beide Vereine mit. Der 24 Jahre alte Stürmer war 2018 vom Zweitligisten Erzgebirge Aue nach Berlin gekommen. Der Sohn des ehemaligen Nationaltorhüters Andreas Köpke kam bei den Berlinern elf Mal in der Bundesliga zum Einsatz sowie zwei Mal im DFB-Pokal.

  • Nürnberg
  • 29.08.20
Freizeit & Sport
Tor zum 1:2 - Felix Lohkemper (7, 1. FCN).
37 Bilder

Bildergalerie: Club gewinnt Testspiel mit 5:2
Felix ,,der Glückliche" Lohkemper trifft zweimal gegen Hoffenheim!

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg hat in seiner Sommervorbereitung ein Ausrufezeichen gesetzt. Der Fast-Absteiger der vergangenen Zweitligasaison bezwang 1899 Hoffenheim am Samstag zum Start seines Trainingslagers in Saalfelden in Österreich mit 5:2 (1:1). Der gebürtige Brasilianer Klauss war zweimal für den Bundesligisten erfolgreich (3. Minute, 71.), der ein Trainingslager hinter sich hat. Asger Sörensen (31.) erzielte noch vor der Pause den Ausgleich für die Franken. Nach der...

  • Nürnberg
  • 23.08.20
Freizeit & Sport
Die Testspiele gegen die TSG Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach finden leider ohne Kleeblatt-Fans statt.

Testspiele leider ohne Kleeblatt-Fans
SpVgg Greuther Fürth übt mit starken Gegnern

FÜRTH (dpa/lby) - Die SpVgg Greuther Fürth bestreitet in der Vorbereitung auf die neue Saison ein Testspiel vor Zuschauern. Zur Partie beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach am 27. August (15.30 Uhr) im Borussia-Park werden gemäß der Corona-Schutzverordnung 300 Zuschauer zugelassen. Da das Spiel in Mönchengladbach stattfindet, gehen die wenigen Tickets an Vereinsmitglieder der Gladbacher. Ohne Fans wird das Kleeblatt ein weiteres Testspiel schon an diesem Samstag (13.00 Uhr)...

  • Fürth
  • 19.08.20
Freizeit & Sport
Fahne des 1. FCN.

Nürnberg-Fans wollen Neustart boykottieren
Stadionteilöffnung ist für die Ultras kein Kompromiss

NÜRNBERG (dpa/lby) - Veto eingelegt: Die Ultras des 1. FC Nürnberg wollen einen Start der Zweitligasaison in nur zum Teil gefüllten Stadien boykottieren. «Die Spielzeit 2020/2021 darf erst dann ausgetragen werden, wenn die Stadien zu 100 Prozent ausgelastet werden können, weil sie als soziale Begegnungsstätten nicht mit dem Konzept des «Social Distancing» zusammenpassen», hieß es in einer Stellungnahmen am Montagabend. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hofft, von November an zumindest wieder...

  • Nürnberg
  • 18.08.20
Freizeit & Sport
Torhüter Felix Dornebusch steht vor einer Tribüne im Stadion.

Zweijahresvertrag unterschrieben
Club-Torwart Dornebusch wechselt zu Aufsteiger Braunschweig

NÜRNBERG (dpa/lby) - 1. FCN-Torwart Felix Dornebusch wird künftig bei Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig spielen. Der 26-Jährige unterschrieb nach seinem Vertragsende in Nürnberg einen Zweijahresvertrag bei der Eintracht. Dornebusch soll mit Jasmin Fejzic, Marcel Engelhardt und Yannik Bangsow um den Platz im Tor konkurrieren. Der Keeper spielte in der Zweiten Liga auch schon für den VfL Bochum.

  • Nürnberg
  • 14.08.20
Freizeit & Sport
Sebastian Kerk wechselt zum VfL Osnabrück.

Mittelfeldspieler wechselt zum Ligarivalen
1. FCN: Sebastian Kerk unterschreibt Vertrag in Osnabrück

NÜRNBERG (dpa/lby) - Club-Mittelfeldspieler Sebastian Kerk wird nach Vertragsende den 1. FCN verlassen. Er wechselt dann zum Ligarivalen VfL Osnabrück. Dort hat der 26-Jährige bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. «Mit Sebastian Kerk konnten wir einen erst- und zweitligaerfahrenen Mittelfeldspieler unter Vertrag nehmen, der sowohl auf beiden äußeren Mittelfeldpositionen als auch im Zentrum zum Einsatz kommen kann», sagte Osnabrücks Sportdirektor Benjamin Schmedes. «Neben seiner Erfahrung...

  • Nürnberg
  • 13.08.20
Freizeit & Sport
Robert Klauß ist der neue Coach des 1. FC Nürnberg.

Jahn Regensburg unterliegt knapp
Club gewinnt Testspiel mit neuem Trainer Klauß

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg hat im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Robert Klauß einen knappen Testspielsieg errungen. Die Franken gewannen am Dienstag beim Zweitligakonkurrenten SSV Jahn Regensburg mit 1:0 (1:0). Das Führungstor erzielte Felix Lohkemper in der 20. Minute. In der Pause tauschte Klauß alle elf Spieler aus. Für die Franken geht es am Samstag mit einem Test gegen den FC Augsburg weiter. Der Jahn trifft am Samstag auf Türkgücü München. Wegen der Auswirkungen der...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
Freizeit & Sport
Michael A. Roth.

Eines Tages ist man immer der Buhmann
Ex-Club-Boss Roth über Hecking: Wird ,,sehr schwierig"

NÜRNBERG (dpa) - Für den langjährigen Präsidenten des 1. FC Nürnberg, Michael A. Roth, steht der neue Sportvorstand Dieter Hecking vor einer schwierigen Aufgabe beim fränkischen Traditionsverein. «Dieter Hecking ist kein schlechter Mann. Aber kann er sich durchsetzen? In ihm steckt ja selber noch ein Trainer. Ich stelle deshalb infrage, ob er mit dem neuen Trainer auskommt», sagte Roth der Deutschen Presse-Agentur im Interview anlässlich seines 85. Geburtstags am Donnerstag. Hecking (55) ist...

  • Nürnberg
  • 10.08.20
Freizeit & Sport
Torwart Christian Früchtl während einer Übungseinheit des FC Bayern München.
3 Bilder

FC Bayern verleiht Talente Früchtl und Singh an Nürnberg
Club holt junge Talente an den Valznerweiher!

NÜRNBERG (dpa) - Der FC Bayern München leiht Torwart-Talent Christian Früchtl (20) und Offensiv-Hoffnung Sapreet Singh (21) an den 1. FC Nürnberg aus. «Christian ist der talentierteste und beste deutsche Torwart in seiner Altersklasse. Mit ihm erhöhen wir die Qualität in unserem Torhüterteam noch einmal», sagte Sportvorstand Dieter Hecking laut Mitteilung vom Freitag. «Beim Club möchte er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen.» Singh ist für Hecking «ein Top-Talent, das im...

  • Nürnberg
  • 08.08.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Chef-Trainer Robert Klauß.

Bis 5. Oktober sind Transfers möglich
1. FC Nürnberg will bei Zugängen ,,flexibel" sein

NÜRNBERG (dpa/lby) - Als neuer Trainer von Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg will Robert Klauß bei der Personalplanung Spielraum für das Ende der Transferphase lassen. «Wir lassen uns noch was offen, wenn etwas Spannendes passiert», sagte Klauß am Donnerstag in Nürnberg. Man wolle den Kader weitestgehend «so früh wie möglich» stehen haben, «aber trotzdem flexibel sein», sagte der 35-Jährige. Bis zum 5. Oktober sind in diesem Jahr Transfers in Deutschland möglich. Die Franken hatten in...

  • Nürnberg
  • 06.08.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs neuer Trainer Robert Klauß startet mit dem Training.

Testspiel am 11. August bei Jahn Regensburg
Club startet am Donnerstag mit Training

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg bestreitet seinen Trainingsauftakt an diesem Donnerstag. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist mitteilte, bittet dann der neue Trainer Robert Klauß seine Mannschaft zur ersten Einheit auf dem Platz. Zuvor stehen schon zwei Corona-Tests, sportmedizinische Untersuchungen und der obligatorische Laktattest am Mittwoch auf dem Programm. Der «Club» bestreitet sein erstes nicht-öffentliches Testspiel am 11. August (17.00 Uhr) beim Ligarivalen Jahn...

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Freizeit & Sport
Robert Klauß ist neuer Chef-Coach beim 1. FCN.
2 Bilder

Neuer Trainer beim Club
Klauß: Bei Rangnick und Nagelsmann ,,viel aufgesaugt"

NÜRNBERG (dpa) - Robert Klauß (35) blickt seiner herausfordernden Aufgabe als Trainer des 1. FC Nürnberg mit großer Vorfreude und einem klaren Fußball-Plan entgegen. Er habe «nicht einen Moment gezögert», um das Angebot des Zweitligisten anzunehmen. Der neunmalige deutsche Meister habe eine «wahnsinnige Strahlkraft». Der 35-Jährige vermied am Montag bei einer Video-Pressekonferenz mit Sportvorstand Dieter Hecking nach dem Beinahe-Abstieg der vergangenen Saison aber bewusst das Wort...

  • Nürnberg
  • 04.08.20
Freizeit & Sport
 Trainingsauftakt SpVgg Greuther Fürth.
17 Bilder

FOTOGALERIE ++ Wir haben alle Fotos
Die SpVgg Greuther Fürth beginnt mit der Vorbereitung

FÜRTH (dpa/lby) - Die SpVgg Greuther Fürth legt mit der Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga los. Der Fürther Coach Stefan Leitl bat die Mannschaften am Sonntag zur ersten Trainingseinheit nach der Pause. Das Team hat in den vergangenen Tagen allerdings schon sportmedizinische Untersuchungen, Leistungstests und Corona-Tests hinter sich gebracht. Trainer Stefan Leitl versammelte die Spieler des fränkischen Fußball-Zweitligisten am Sonntag nach der Sommerpause...

  • Fürth
  • 03.08.20
Freizeit & Sport
Dieter Hecking ist neuer Sportvorstand in Nürnberg.
7 Bilder

3-Jahres-Vertrag für den 55-Jährigen
Hecking neuer Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Der 1. FC Nürnberg hat einen neuen Sportvorstand. Ab sofort verantwortet Dieter Hecking die sportlichen Geschicke beim Club. Der 55 Jahre alte ehemalige Cheftrainer des FCN (2009 bis 2012) und studierte Sportmanager wird einen Vertrag für drei Jahre unterschreiben. Zuletzt stand Hecking beim Hamburger SV an der Seitenlinie. „Wir freuen uns, einen derart renommierten und hoch angesehen Fußball-Fachmann wie Dieter Hecking für unseren Club gewonnen zu haben“, erklärt...

  • Nürnberg
  • 26.07.20
Freizeit & Sport
Dieter Hecking.

Benjamin Schmedes hat dem Club abgesagt
Hecking und Przondziono vor Amtsantritt in Nürnberg?

NÜRNBERG (dpa) - Das Comeback von Dieter Hecking in Nürnberg rückt näher. Der ehemalige Erfolgstrainer soll die Franken nach dem Beinahe-K.o. in der 2. Fußball-Bundesliga als Sportvorstand wieder zu Stärke führen. Nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung einigte sich der «Club» mit dem 55-Jährigen auf eine Zusammenarbeit. Hecking soll einen Dreijahresvertrag bis 2023 unterschreiben. Vom Verein gab es zunächst keine offizielle Reaktion. Der Deal mit dem bisherigen Coach des Hamburger SV...

  • Nürnberg
  • 24.07.20
Freizeit & Sport
Profivertrag beim 1. FCN: Noel Knothe.

1. FC Nürnberg gibt Abwehrtalent Knothe Profivertrag

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg hat Innenverteidiger Noel Knothe mit einem Profivertrag ausgestattet. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, erhielt der 21-Jährige einen Kontrakt bis zum Sommer 2022. Knothe war im vergangenen Sommer von Eintracht Frankfurt zur U21 des Clubs gekommen. Seit Ende März hat er bei den Profis mittrainiert. Im dramatischen Relegations-Rückspiel beim FC Ingolstadt (1:3) gehörte das Abwehrtalent erstmals zum Profikader. «Ich bin...

  • Nürnberg
  • 16.07.20
Freizeit & Sport
Dieter Hecking coachte den Hamburger SV.

Ist er der Richtige?
Hecking bereit für Sportchef-Posten bei Nürnberg

NÜRNBERG (dpa) - Der langjährige Bundesliga-Trainer Dieter Hecking ist einem Medienbericht zufolge Kandidat für eine Rückkehr als neuer Sportvorstand zum Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg. Der 55-Jährige habe seine grundsätzliche Bereitschaft erklärt, berichtete die «Bild»-Zeitung am Mittwoch. Hecking arbeitete bereits von Ende 2009 drei Jahre lang als Trainer bei Nürnberg, zuletzt coachte den Hamburger SV. Als erste Konsequenz einer missratenen Saison und dem nur knapp verhinderten...

  • Nürnberg
  • 15.07.20
Freizeit & Sport
Der bisherige Nürnberger Interimstrainer Michael Wiesinger begleitet auch die anstehenden Transfers.

Neuer Trainer im August ++ Transfers laufen
Wiesinger vorläufig FCN-Manager

NÜRNBERG (dpa) - Der bisherige Interimstrainer Michael Wiesinger soll den 1. FC Nürnberg vorläufig als Manager unterstützen und dem Ende Juli aus dem Amt scheidenden Sportvorstand Robert Palikuca bei noch anstehenden Transfers assistieren. Das teilte der Fußball-Zweitligist am Dienstag mit. Wiesinger hatte den Club in den beiden Spielen der Relegation vor dem Abstieg in die 3. Liga bewahrt, sieht sich am nicht längerfristig als Coach. Als Konsequenz auf die schwache Saison vereinbarten der...

  • Nürnberg
  • 15.07.20
Freizeit & Sport
Interims-Trainer Michael Wiesinger.

Ingolstädter Maximilian Beister fällt aus
Update: Nürnberg will wachsam bleiben: ,,Absoluter Fight"

Update: (dpa) Der FC Ingolstadt muss im Rückspiel der Relegation um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga auf Maximilian Beister verzichten. Der 29 Jahre alte Flügelspieler konnte seine Oberschenkelverletzung aus dem Hinspiel (0:2) beim 1. FC Nürnberg nicht auskurieren und wird im entscheidenden Match am Samstag (18.15 Uhr/ZDF, DAZN und Amazon Prime) fehlen. Das gab Trainer Tomas Oral am Freitag bekannt. Beister falle «definitiv aus». Dagegen scheint der Coach noch auf ein Comeback von...

  • Nürnberg
  • 10.07.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.