Alles zum Thema Bier

Beiträge zum Thema Bier

Freizeit & Sport
Bürgermeisterin Martina Baumann beim Bieranstich, der immer am Freitag stattfindet.

Buntes Programm für Jung und Alt vom 14. bis 16. Juni 2019
Nicht verpassen! Sommerfest lockt ins schöne Neunkirchen am Sand

NEUNKIRCHEN AM SAND (pm/vs) - Es ist DAS Treffen für alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde und lockt jedes Jahr auch viele Gäste aus der Umgebung an: Bereits zum 34. Mal sind Jung und Alt vom 14. bis 16. Juni zum Sommerfest eingeladen. Geboten ist auf der Munkerwiese ein typisches Volksfestflair mit einigen Buden, Fahrgeschäften und einem Festzelt. Großen Anteil an der Gestaltung haben die ortsansässigen Vereine. Weil ein weiterer Schwerpunkt bei den Familien liegt, wird am Samstag und...

  • Nürnberger Land
  • 12.06.19
Panorama
Konrad Greif (Brauerei Eichhorn), Astrid Neder-Haub  (Brauerei Neder), Fritz Hebendanz (Brauerei Hebendanz), Bürgermeister Franz Streit und Christian Schuster (Brauerei Greif), im Sudhaus der Brauerei Neder.
2 Bilder

Tag der offenen Brauereien in Forchheim
Mit dem „Kunnerla“ von Brauerei zu Brauerei

FORCHHEIM (rr) – Am Samstag, 25. Mai ab 13.00 Uhr öffnen die Brauereien Neder, Hebendanz, Eichhorn und Greif ihre Pforten und erlauben einen besonderen Einblick in die Kunst des Bierbrauens. Der Tag der offenen Brauereien findet zum vierten Mal in Forchheim statt, Vor drei Jahren hatte die Tourist-Information anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot“ einen ganz besonderen Tag zu Ehren des Bieres und der Forchheimer Brauereien geplant. Der kam so gut an, dass er seitdem...

  • Forchheim
  • 22.05.19
Lokales
Heinz Christ mit einem Tucher Weißbier: ,,Ich bin ein Weizenfan!"
2 Bilder

Franke macht Bier für Franken
Heinz Christ neuer Tucher-Chef!

NÜRNBERG/FÜRTH (mask) – Stabwechsel bei der fränkischen Traditionsbrauerei Tucher (rund 350 Mitarbeiter): Heinz Christ (55) ist neuer Geschäftsführer! Der verheiratete Vater zweier Töchter stammt aus Herrieden bei Ansbach, ist waschechter Mittelfranke. Er löst den legendären Fred Höfler ab, der nach 25 Jahren als Tucher-Boss Ende März in den Ruhestand gegangen ist, sich nun ganz als Vereinspräsident der SpVgg Greuther Fürth widmen kann. Sein Nachfolger führt neben Tucher auch die Augsburger...

  • Nürnberg
  • 10.04.19
Freizeit & Sport
Geselliges Biertrinken auf Biertischgarnituren ist sehr beliebt in der Region.
3 Bilder

Kulinarische Angebote rund ums Bier
Bierwochen die Vierte

FRÄNKISCHE SCHWEIZ (pm/rr) – Bis zum 23. April können Besucher der Fränkischen Schweiz mit Bier verfeinerte Gerichte genießen und dabei regionale Biersorten probieren. Zum vierten Mal bieten engagierte Gastronomiebetriebe jeweils mindestens drei Gerichte an, in denen Bier verarbeitet wurde. Dazu werden mindestens zwei regionale Biersorten zum Kennenlernen auf der Getränkekarte stehen. Angelehnt an das Konzept der Scharfen Wochen im Oktober wurden die ersten Bierwochen 2016, zum 500....

  • Forchheim
  • 17.03.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Dank starker Autoindustrie (Bayrische Motorenwerke, aka BMW) und Brauereien, die ganz Deutschland beliefern, sind wir Bayern eine nennenswerte Größe, wenn es um das deutsche Bruttoinlandsprodukt geht.

Bayrische Wirtschaft – hat sie Auswirkungen auf den Rest von Deutschland?

Betrachtet man die deutschen Bundesländer, so hat das traditionsgeprägte Bayern in Sachen Wirtschaft vor den anderen einen dankbaren Vorsprung. Dank starker Autoindustrie (Bayrische Motorenwerke, aka BMW) und Brauereien, die ganz Deutschland beliefern, sind wir Bayern eine nennenswerte Größe, wenn es um das deutsche Bruttoinlandsprodukt geht. Doch wie wirkt sich die hiesige Wirtschaft auf die von Deutschland insgesamt aus? Und welche Risikofaktoren bestehen für die gesamtdeutsche Wirtschaft?...

  • Nürnberg
  • 11.02.19
Anzeige
Panorama

Forchheimer Bier prämiert

FORCHHEIM (rr) – Die fränkischen Brauereien konnten beim wichtigsten Bier-Wettbewerb der Welt, dem European Beer-Star punkten. Die Forchheimer Brauerei Greif gewann eine Silbermedaille mit ihrem hellen Bernstein-Hefeweizen. Die erfolgreichste deutsche Brauerei kommt heuer aus dem Landkreis Bamberg. Der Brauereigasthof Kundmüller aus Viereth-Trunstadt erreichte Platz 1 in Deutschland.

  • Oberfranken
  • 28.11.18
Freizeit & Sport
Begießen den WALK OF BEER:
Astrid Neder-Haub (Brauerei Neder), Oberbürgermeister Uwe Kirschstein, Bierkönigin Miriam I., Bürgermeister Franz Streit, Nico Cieslar, der Leiter der Tourist-Information, Biersommelier Markus Raupach, Bierkönig Gambrinus (Jürgen Zöbelein), Viktor Naumann, Referatsleiter für Wirtschaft und Stadtmarketing und Fritz Hebendanz (Brauerei Hebendanz) (von links)

WALK OF BEER in Forchheim eingeweiht

FORCHHEIM (rr) – Der WALK OF BEER ist eine geschichtliche Themenroute, die die Forchheimer Innenstadt und den Kellerwald verbindet. Die Biergeschichte Forchheims wird durch den WALK OF BEER rund um die Uhr erleb- und begehbar. Wie beim "Walk of Fame" in Hollywood wecken Sterne im Boden die Aufmerksamkeit der Passanten. In Hollywood stehen die Sterne für legendäre Stars, in Forchheim für die Braustätten. Das Stadtbild von Forchheim war über Jahrhunderte vom Braugewerbe geprägt. Im Jahre...

  • Landkreis Forchheim
  • 28.10.18
Freizeit & Sport
Wolfgang Friedlsperger - hier mit seiner Tochter Lea - spendiert 20 Schlemmergutscheine und 20 mal Festbier für die MarktSpiegel-Leserinnen und -Leser.

MarktSpiegel verlost 20 Schlemmergutscheine zum Herbstvolksfest!

NÜRNBERG (pm/vs) - Ein tolles Geschenk für die MarktSpiegel-Leserinnen und -Leser zum Nürnberger Volksfest: Beim MarktSpiegel-Gewinnspiel gibt es Schlemmergutscheine der Grillstation Friedlsperger zu gewinnen. Insgesamt werden 20 Gutscheine für je ein halbes Hähnchen mit einem Gutmann Weizen oder einem Landwehr-Bräu verlost. Wer mitmachen möchte, schreibt unter dem Stichpunkt „Friedlsperger“ eine Mail an die Adresse gewinnspiel@marktspiegel.de und beantwortet unsere Frage: „Wo können die...

  • Nürnberg
  • 21.08.18
Freizeit & Sport

Gaumenfreuden mit einem Schuss Kultur

FORCHHEIM (rr) - Am Samstag, 14. Juli, bietet die Tourismuszentrale um 10.30 Uhr wieder eine Genussführung durch die Altstadt an. Der kulinarische Rundgang beginnt an der Tourist-Information in der Kaiserpfalz, Kapellenstraße 16. Der gemütliche Spaziergang verbindet Genuss und Kultur mit appetitlichen Zwischenstopps (Fischspezialitäten, fränkisches Gebäck und Bratwürste). Zwischen den Stationen gibt es Wissenswertes über die Geschichte Forchheims mit einem Besuch der „Roten Mauer“ und...

  • Forchheim
  • 09.07.18
Freizeit & Sport
Und auf geht‘s! Das traditionelle Bild: OB Florian Janik reicht die ersten Krüge mit Freibier in die riesige Menge der Wartenden. Dutzende Hände versuchen, die Gratis-Maß zu ergreifen. Foto: Udo Dreier
21 Bilder

263. Bergkirchweih gestartet! Zwölf Tage Ausnahmezustand in der Uni-Stadt

ERLANGEN (mask) – Mit zwei Schlägen hat Erlangens OB Dr. Florian Janik (SPD) das 1. Fass angestochen: die 263. Erlanger Bergkirchweih ist eröffnet!Zwölf Tage absoluter Ausnahmezustand in der Hugenotten- und Universitätsstadt! Bis 28. Mai werden zwischen 700.000 und einer Million Besucher erwartet. Seit 1755 gibt es ,,den Berch“ schon, die Die Bezeichnung Bergkirchweih wurde aber erst 1814 erstmals überliefert. Das Festgelände zieht sich auf rund einem Kilometer am Hang des Burgbergs entlang....

  • Erlangen
  • 18.05.18
Panorama
Robert Gattenlöhner

Franken machen sich für „Fränkisches Bier“ als geschützte Herkunftsbezeichnung stark

Partei für Franken sieht Potenzial für Fränkisches Bier nicht ausgeschöpft Nürnberg – Die Partei für Franken möchte Fränkisches Bier als geografische Herkunftsbezeichnung schützen. Die Franken sehen das Potenzial für Bier aus Franken noch lange nicht ausgeschöpft. „Wir haben in Franken über 300 Brauereien und damit die höchste Brauereidichte der Welt“, stellt Robert Gattenlöhner, Parteivorsitzender der Franken und mittelfränkischer Bezirksrat fest. Dieses „weltweit einzigartige Bierparadies“...

  • Oberfranken
  • 22.04.18
Panorama

Erstmals seit 177 Jahren wieder steigende Brauereizahlen

Bierland Oberfranken überrascht bei Mitgliederversammlung mit "Jahrhundertnachricht für Oberfranken und Franken" OBERFRANKEN (pm/rr) – Der mit dem unschönen Begriff Brauereisterben umschriebene langjährige Rückgang der Brauereien in Oberfranken ist gestoppt. Erstmals seit 177 Jahren gibt es in Oberfranken wieder mehr Brauereien. Diese „Jahrhundertnachricht für Oberfranken und Franken“ vermeldete der Kulmbacher Landrat Klaus- Peter Söllner, 1. Vorsitzender des Verein Bierland Oberfranken, bei...

  • Oberfranken
  • 17.04.18
Lokales
Bianca Müller, Tourismusmanagerin Fränkische Toskana, nimmt die Auszeichnung vom inzwischen ehemaligen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner entgegen.

Auszeichnung für den 13-Brauereien-Weg

100 Jahre Bayern, 100 Jahre Genussorte. Der 13-Brauereien-Weg in der Fränkischen Toskana wurde als einer von „100 Genussorte in Bayern“ vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau bei einem Festakt in München ausgezeichnet. REGION (pm/rr) - Zum 100-jährigen Jubiläum des Freistaates Bayern hatten sich das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und die Bayerische...

  • Oberfranken
  • 06.04.18
Freizeit & Sport
In der Fränkischen Schweiz dreht sich alles ums Bier.

Endspurt für die Bierwochen

FRÄNKISCHE SCHWEIZ (rr) - Die dritten kulinarischen BierWochen biegen in die Zielgerade ein.Bis zum Tag des Bieres am 23. April dreht sich in der Fränkischen Schweiz alles um den nahrhaften Gerstensaft. In der Region mit der höchsten Brauereidichte weltweit wird das flüssige Gold nicht nur als Getränk gereicht. Bei uns verfeinert Bier auch diverse Speisen. Das Bier ist aus dem kulinarischen Angebot der Fränkischen Schweiz nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, gibt es hier ja die meisten...

  • Forchheim
  • 04.04.18
Freizeit & Sport
Volksfest - Biathlon
4 Bilder

Nürnberger Volksfest 2018: Alle Programm-Highlights rund ums Frühlingsfest

Nürnberg- Das Nürnberger Frühlingsfest steht in den Startlöchern! Täglich neue Attraktionen und jede Menge Gaudi vom 31. März bis 15. April 2018 Nürnberg - Am Ostersamstag (31. März 2018) beginnt endlich wieder das Frühlingsfest auf dem Volksfestplatz. Im Festzelt Papert eröffnet gegen 17 Uhr Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly mit dem Bieranstich das gigantische Volksfest (bis zu 2 Mio Besucher)! Neue Attraktionen, PartyPower, Wirtshausmusik, Boxen, Trachtenabend und jede Menge Live Musik sind...

  • Nürnberg
  • 28.03.18
Lokales
Die amtierende Forchheimer Bierkönigin Carina II. freut sich auf ihre Nachfolgerin.

Wer will Forchheims Bierkönigin werden?

Die Stadt Forchheim und die Forchheimer Brauereien suchen Bewerberinnen für das Amt der Forchheimer Bierkönigin 2018 bis 2020! Bewerbungsstart ist am 1. Februar. FORCHHEIM (pm/rr) - Die Stadt Forchheim und die vier Brauereien Eichhorn, Greif, Hebendanz und Neder suchen eine neue Bierkönigin für die kommende Saison 2018 - 2020. Gesucht wird die 8. Bierkönigin Nach Carina I., gekrönt zum Stadtjubiläum im Jahr 2005, Nicole I. (2006 – 2008), Tanja I. (2008 – 2010) Brigitte I. (2010 –...

  • Forchheim
  • 24.01.18
MarktplatzAnzeige
Bilder: Pyraser Landbrauerei

Bei der Ehrung (v.l.) Claus Götz, Melanie Siegl, Claudia Lauber, Melanie Richter, Mathias Wagner, Harald Schuster und Inhaberin Marlies Bernreuther.

195.000 Hektoliter! Pyraser Landbrauerei feiert Rekordjahr

PYRAS (pm/vs)  –  2017 ist für die Pyraser Landbrauerei ein neues Rekordjahr gewesen, die Geldquelle für weitere Investitionen sprudelt und fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten für langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt werden: Beim traditionellen Informationsabend für die 85-köpfige Belegschaft standen auch die Signale für 2018 auf Grün. Brauereichefin Marlies Bernreuther und ihr Führungsteam mit Braumeister Helmut Sauerhammer, Marketingleiter Alexander Schwab und dem neu aus...

  • Landkreis Roth
  • 16.01.18
Freizeit & Sport
Auf in den Biergarten: Bei schönem Wetter locken Nürnbergs Biergärten.

Nürnberger Biergärten entdecken: Anregungen für den nächsten Biergarten-Besuch in Nürnberg

NÜRNBERG – Die Sonne scheint über Nürnberg: ab in den Biergarten! Kaum ein anderer Ort bietet an einem heißen Tag wie heute so viel Entspannung und Ruhe wie ein schattiger Biergarten. Ein gemütlicher Platz, eine malerische Umgebung und natürlich ein kühles Bier – das alles bieten Nürnbergs zahlreiche Biergärten. Doch welcher Biergarten in Nürnberg ist eigentlich besonders schön? Ein paar Inspirationen für den nächsten Besuch gefällig? Wir haben einige unserer Biergarten-Highlights für Nürnberg...

  • Nürnberg
  • 15.08.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Brauerei-Gasthof Kundmüller

Bier und Hausmacher-Spezialitäten aus eigener Herstellung Zehn Kilometer westlich von Bamberg liegt der idyllische Brauerei-Gasthof Kundmüller. Neben mehrfach ausgezeichneten Bierspezialitäten wie dem „Weiherer Rauch“ und dem „Weiherer Keller“ warten echte hausgemachte Schmankerl und selbstgebackenes Bauernbrot auf den Besucher. Gemütlicher Biergarten Der wunderschöne große Biergarten gilt mit seinen mächtigen Kastanien sowie einer guten Mischung aus Sonnen- und Schattenplätzen als...

  • Nürnberg
  • 01.08.17
Lokales
Frank Faßmann, Claus Weiß, Isabel Fürsattel (MIP-Immobilienverwaltung), OB Thomas Jung und Ralph Weiß (v.li.n.r.) freuen sich schon auf die neue Gastro-Perle in Fürth. Foto:Ebersberger

Aus dem historischen Humbser-Sudhaus wird ein "Bierpalast"

FÜRTH - (web) Ringsum herrscht in den Malzböden schon buntes Treiben. Im Frühjahr 2018 soll auch ins historische Sudhaus der ehemaligen Humbser-Brauerei Leben einziehen. Ein junges Trio will dort mit Erlebnis-Gastronomie und einer großen Biervielfalt Publikum aus der ganzen Region anziehen. Die Brüder Claus und Ralph Weiß sowie ihr Kompagnon Fabian Faßmann sind sich der großen Tradition und Bedeutung des Gebäudes durchaus bewusst. Hier im über 100 Jahre alten Jugendstilbrauhaus soll schon in...

  • Fürth
  • 25.07.17
Freizeit & Sport
Vorstellung Bier-Geniesser-Weg: Braumeister Rainer Kalb (Brauerei Neder), Bürgermeister Franz Streit, Bierkönigin Carina Schneider, Fritz Hebendanz (Brauerei Hebendanz)und Christian Schuster (Brauerei Greif).

Tag der offenen Brauereien: Tradition aus dem Steinkrug

FORCHHEIM (pm/mue) - Am Samstag, 27. Mai, findet zum zweiten Mal der Tag der offenen Brauereien in Forchheim statt – zwischen 13.00 und 18.00 Uhr kann man mit dem Zug „as Kunnerla“ von Brauerei zu Brauerei fahren und köstlichen „Gerstensaft“ probieren. Den Startschuss für den Tag der offenen Brauereien gibt Oberbürgermeister Uwe Kirschstein um 13.00 Uhr am Infostand der Tourist-Information am Rathausplatz, wo es auch alle wichtigen Informationen gibt. Zudem kann man dort...

  • Forchheim
  • 22.05.17
Freizeit & Sport
Traditionell wird der Gerstensaft aus den ersten Fässern an die Besucher als Freibier ausgeschenkt. Foto: R. Rosenbauer

Kellerwald-Saison wird eingeläutet

FORCHHEIM (rr) - Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. April laden die Forchheimer Kellerwirte und die Stadt Forchheim zur Forchheimer Bierkellereröffnung ein. Damit startet die neue Freiluft-Saison auf dem Kellerberg. Am Samstag findet um 16.00 Uhr ein Umzug von den Oberen zu den Unteren Kellern statt. Mit dabei sind unter anderem alle Forchheimer Bierköniginnen und der Forchheimer Spielmannszug. Die Tourist-Information Forchheim bietet am Samstag um 18.30 Uhr eine Kulinarische Bierverkostung...

  • Forchheim
  • 19.04.17
MarktplatzAnzeige
Foto: oh

Silbermedaille für Brauerei Greif

FORCHHEIM (pm/mue) - „So schwer wie in diesem Jahr war es noch nie, beim European Beer Star eine Medaille zu erringen“, bilanziert Oliver Dawid, Geschäftsführer der Privaten Brauereien Bayern, die diesen Wettbewerb seit 2003 ausrichten. Mit 2.103 Bieren aus 44 Ländern verzeichnet einer der begehrtesten Preise der internationalen Brauwelt einen neuen Teilnehmerrekord. Umso bedeutsamer ist die Auszeichnung für die Brauerei Greif aus Forchheim: Das Lager konnte beim European Beer Star 2016 in der...

  • Forchheim
  • 25.11.16
Lokales
Der Zug von 1882 abfahrbereit im Erlanger Bahnhof.
2 Bilder

Vor 134 Jahren Bier-Nothilfe für Hamburg aus Erlangen

Güterzug mit 1.000 Hektoliter Als 1882 das 3. deutsche Sängerfest in Hamburg stattfand, war die ortsansässige Holsten-Brauerei gerade mal 3 Jahre alt. Offensichtlich fehlte es an genügend Bier für die durstigen Sängerkehlen. Im August 1882 schickte daher die Brauerei Franz Erich aus Erlangen einen ganzen Güterzug nach Hamburg, um das Fest mit über 1.000 hl Gerstensaft zu versorgen. Abfahrt war am 7. August, abends 5 Uhr 50. Ankunft am 8. August, abends 8 Uhr 50. Somit Fahrzeit vor 134...

  • Erlangen
  • 02.05.16