Bombe

Beiträge zum Thema Bombe

Lokales
Die Grabungen brachten nur ungefährliche Gegenstände ans Licht.
2 Bilder

Krisenstab "Bombe" gibt Entwarnung
Keine Blindgänger am Klinikum Fürth

FÜRTH (pm/ak) - Nachdem am Dienstag, 13. Juli 2020, bereits sechs sogenannte Verdachtspunkte freigegeben werden konnten, gab es am Mittwoch, 14. Juli 2020, auch für die noch ausstehenden Stellen Entwarnung. „Wir sind sehr erleichtert, denn ohne Bombe gibt es auch keine Evakuierung“, so Dr. Manfred Wagner, Medizinischer Direktor und Leiter des Krisenstabs Bombe. Spannend waren die Bergungsarbeiten dennoch, denn der zweite bekannte Bombenkrater war größer als zunächst angenommen: Bis zu 5...

  • Fürth
  • 14.07.20
Lokales
Bitte beachten: Eine genaue Karte des Gebiets und eine Adressliste werden erst noch erstellt und zeitnah bekanntgegeben.

Klinikum, Notunterkünfte, Bürgertelefon:
Das Wichtigste für die mögliche Bombenevakuierung im Überblick!

FÜRTH (pm/nf) - Das könnte für 16.000 Anwohner Ärger bedeuten! Im Zuge der vorbereitenden Baumaßnahmen zur Generalsanierung und Erweiterung des Klinikums Fürth sind auf Basis von Luftbildaufnahmen von 1945 Sondierungen durchgeführt worden, die acht auffällige Stellen hinsichtlich möglicher Sprengmittel sichtbar gemacht haben, die es nun – vor Baubeginn – zu überprüfen gilt. Wäre dies tatsächlich der Fall, müssten die Kampfmittel entschärft werden (Termin Sonntag, 19. Juli). Im ungünstigsten...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Lokales

Hypo Vereinsbank Nähe Lorenzkirche
30-Jähriger nach Bombendrohung in Nürnberg wieder frei

NÜRNBERG (dpa/lby/nf) - Nach der Bombendrohung in der Hypo Vereinsbank hinter der Lorenzkirche ist der Verdächtige wieder auf freiem Fuß. Die Tat habe keinen ernsthaften Hintergrund gehabt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die Kriminalpolizei ermittle nun gegen den 30-Jährigen und werde ihn dazu noch vernehmen. Der Mann hatte am Montag seine Tasche im Vorraum der Bank abgestellt. Als ihn eine Mitarbeiterin darauf ansprach, soll er erklärt haben, dass darin eine Bombe sei. Danach habe er...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Lokales
Übersichtsplan Evakuierung.

Update - Bombenfund an der Erlanger Straße - Entschärfung am Sonntag

Entschärfung am Sonntag um 11.50 Uhr - Hausnummernliste für Evakuierung NÜRNBERG (pm/nf) - Am heutigen Freitag, 5. September 2014, gegen 9.50 Uhr sind bei Sondierungsarbeiten auf einer Baustelle der VAG in Zusammenhang mit der neuen Straßenbahntrasse bis zur Haltestelle Am Wegfeld im Stadtteil Almoshof zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Fundstelle an der Erlanger Straße, Höhe Johann-Sperl-Straße, wurde umgehend abgesichert. Ein Sprengmeister wurde hinzugezogen....

  • Nürnberg
  • 05.09.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.