Corona-Impfungen Nürnberg

Beiträge zum Thema Corona-Impfungen Nürnberg

Lokales
Eine der dezentralen Impfstellen ist im ehemaligen Kaufhaus City Point in der Pfannenschmiedsgasse 2 untergebracht.

Impfsstellen ++ Hausärzte ++ AstraZeneca ++ Prioritäten
Corona-Impfungen in Nürnberg: Das Wichtigste im Überblick!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg informiert aktuell über den Fortgang der Schutzimpfungen gegen das Corona-Virus in Nürnberg. Zwischen Karfreitag und Ostermontag, von 2. bis 5. April 2021, sind in Nürnberg im Impfzentrum sowie den dezentralen Impfstellen City-Point und der alten Kfz- Zulassungsstelle 3.400 Impfdosen verabreicht worden, darunter zahlreiche Zweitimpfungen. Die Stadt Nürnberg erhält am heutigen Mittwoch, 7. April 2021, für die Verimpfung binnen einer Woche insgesamt...

  • Nürnberg
  • 07.04.21
Lokales
Eine Ampulle des Corona-Impfstoffs Astrazeneca.

Impftermine mit AstraZeneca gestoppt
Nürnberg: So geht es mit den Corona-Impfungen weiter

NÜRNBERG (pm/nf)  Das Bundesgesundheitsministerium hat am Montag, 15. März 2021, um 15.30 Uhr die Corona-Impfungen mit dem Wirkstoff des COVID-19- Impfstoffs AstraZeneca in Deutschland ausgesetzt. Daher hat auch die Stadt Nürnberg bis auf weiteres die Impfungen mit diesem Vakzin eingestellt und die Terminvergabe mit diesem Impfstoff gestoppt. Die Stadt Nürnberg wird die bereits vergebenen Impftermine mit den Impfstoffen BioNTech/Pfizer und Moderna im Impfzentrum in der NürnbergMesse sowie...

  • Nürnberg
  • 16.03.21
Lokales

Zehn Euro Zuschuss zum Taxigeld
Schutzimpfung für die über 80-Jährigen nimmt Fahrt auf

NÜRNBERG (pm/nf) - Die von der Koordinierungsstelle des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit zugeteilte Liefermenge der COVID-19 Impfstoffe steigt an: Der Regierungsbezirk Mittelfranken erhält in der laufenden Woche erstmals zusätzlich 7.100 Impfdosen des Impfstoffes AstraZeneca. Heute sind davon 2.000 Dosen im Impfzentrum Nürnberg eingetroffen. Gleichzeitig wurden ultratiefgekühlt 1.200 Dosen des Impfstoffes BioNTech/Pfizer (BNT162b2) geliefert. Ab der übernächsten...

  • Nürnberg
  • 10.02.21
Lokales
Klinikums-Vorstand Prof. Dr. Achim Jockwig im Einsatz in der Impfstation am Standort Nord. Die langjährige Hygienefachkraft Agnes Himmler war die erste, die hier geimpft wurde.
2 Bilder

Klinikum Nürnberg startet mit den Impfungen der Mitarbeiter

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Klinikum Nürnberg hat damit begonnen, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegen COVID-19 zu impfen. Mit zunächst 225 Dosen des Herstellers BioNTech/Pfizer wurde der Betrieb in den Impfstationen an den Standorten Nord und Süd aufgenommen. Silvester sollen weitere 750 Dosen folgen. Mit im Dienst am ersten Impftag: der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Achim Jockwig.„Ich freue mich sehr, dass es endlich losgeht“, so Jockwig, während er mit Agnes Himmler die erste...

  • Nürnberg
  • 30.12.20
Lokales
Impfzentrum Nürnberg.

Corona-Impfungen in Nürnberg
Impfstart nach den Weihnachtsferien

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg bereitet sich auf einen Beginn der Schutzimpfungen gegen COVID-19 nach den Weihnachtsfeiertagen vor. Derzeit ist noch unbekannt, wie viel Impfstoff mit der ersten Lieferung in Bayern eintreffen wird und wie viel Impfstoff in Nürnberg zunächst gespritzt werden kann. Die Anzahl der Impfdosen wird in der ersten Phase begrenzt sein. Auf Grundlage der von Gesundheitsminister Jens Spahn vorgelegten Verordnung finden in Nürnberg die ersten freiwilligen Impfungen...

  • Nürnberg
  • 21.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.