Alles zum Thema Gewerbe

Beiträge zum Thema Gewerbe

Lokales
Wollen einen neuen Aufbruch wagen (v.l.) Mark Bartholl, Uwe Heyder und Christine Fiedler (stellvertretende Vorsitzende HBV Roth).

Gewerbetreibende listen auf: Das muss sich in Roth ändern!

Roth (vs) - Neue Hoffnung für Gewerbetreibende in der Rother Innenstadt: Mit Mark Bartholl gibt es jetzt einen Stadtmarketing-Beauftragten, der altbekannte Probleme offensiv anpacken möchte. Letzte Woche hatte er Betroffene und Interessenten zu einem ersten Kennenlern-Gespräch ins Offene Haus Roth (OHA) eingeladen. Der 40-jährige Wirtschaftskaufmann und Betriebswirt zeigte sich erfreut über den bis zum letzten Platz gefüllten Vortragsraum. Wenn er mit Ladeninhabern spreche, die in Roth und in...

  • Landkreis Roth
  • 05.02.19
Lokales
Viele Aussteller machen auch in origineller Form auf ihre Produkte und Dienstleistungen aufmerksam.

Am 9. und 10. Juni: Allersberger Gewerbe zeigt seine Leistungsfähigkeit

ALLERSBERG (pm/vs) - Die Zeit des Wartens ist vorbei. Nach 2014 wird am 9. und 10. Juni zum zweiten Mal eine große Gewerbeschau veranstaltet. Mehr als 80 Unternehmen und Organisationen konnte der Veranstalter, die Unternehmervereinigung Wirtschaftsraum Allersberg (UVWA), als Aussteller für die „Gewerbe-Show“ gewinnen. Damit werden rund 40 Branchen mit ihren Produkten und Angeboten vertreten sein. Zusammen mit der Marktgemeinde Allersberg ist ein reichhaltiges Rahmenprogramm geplant. Das...

  • Landkreis Roth
  • 29.05.18
Lokales
Sie führen den neuen IHK-Ausschuss „Standort Oberfranken“ (von rechts): Die Stellvertretenden Vorsitzenden Ulrich Katzer und Stephanie Anna Kollmer, Vorsitzender und IHK-Vizepräsident Jörg Lichtenegger und Stellvertretender Hauptgeschäftsführer Wolfram Brehm als Geschäftsführer. Foto: IHK

IHK-Ausschuss für Oberfranken gegründet

REGION (pm/rr) - Wie muss sich der Wirtschaftsstandort Oberfranken präsentieren, um für Fachkräfte, Investoren und Existenzgründer attraktiv zu sein? Die IHK will das in dem neu gegründeten Fachausschuss „Standort Oberfranken“ diskutieren, der sich jetzt konstituiert hat. Dabei will man konkrete Handlungsempfehlungen erarbeiten und generell das Netzwerk der regionalen Akteure in der Wirtschaftsförderung noch enger knüpfen. Der Ausschuss hat für die Vollversammlung, das Präsidium und die...

  • Forchheim
  • 29.09.17
Freizeit & Sport
Der Frühjahrsmarkt in Hirschaid ist traditionell ein Besuchermagnet, wie auch diese Aufnahme aus der Marktstraße zeigt. Foto: Markt Hirschaid/ Norbert Rittmaier
2 Bilder

Frühjahrsmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Hirschaid

HIRSCHAID (nr/rr) - Am Sonntag, 2. April veranstaltet die Marktgemeinde von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr ihren traditionellen Frühjahrsmarkt, verbunden mit einen verkaufsoffenem Sonntag. An diesem Tag haben die Besucher die Möglichkeit, im gesamten Ortszentrum nach Herzenslust zu flanieren, zu bummeln, sich beraten zu lassen, zu shoppen, sich zu informieren oder –falls das Wetter mitspielt – auf dem Rathausplatz sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Zum Frühlingsbeginn haben über 100 Händler aus...

  • Forchheim
  • 23.03.17
Ratgeber
Das Gesundheitsamt erinnert an die turnusmäßige Legionellenüberprüfung. Bei einer gewerblichen Tätigkeit hat diese alle drei Jahre zu erfolgen.

Überprüfung auf Legionellen bitte beachten

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Gesundheitsamt erinnert an die turnusmäßige Legionellenüberprüfung. Bei einer gewerblichen Tätigkeit hat diese alle drei Jahre zu erfolgen. Erstmals mussten bis zum 31. Dezember 2013 Proben untersucht werden. Das bedeutet, dass bis zum 31. Dezember 2016 die zweite routinemäßige Untersuchung erfolgt sein muss. Betroffen sind insbesondere Eigentümer von Mehrfamilienhäusern mit einer Großanlage zur Trinkwassererwärmung. Unabhängig von diesen gesetzlichen Vorgaben...

  • Nürnberg
  • 07.12.16
Lokales
Erfolgreiche Wirtschaftsentwicklung: Die Region Bamberg-Forchheim bleibt im bundesweiten Vergleich weiterhin vorbildlich. Symbolfoto: © Kadmy/Fotolia.com

Region bleibt Wirtschaftsmotor

REGION (pm/rr/mue) - „Wenn es der Wirtschaft gut geht, entstehen sichere Arbeits- und zukunftsorientierte Ausbildungsplätze. Diese Arbeitsplätze sind gut für den Menschen, die Familie, das gesamte Sozialgefüge, den sozialen Frieden und nicht zuletzt für die Finanzausstattung unserer Kommunen“, so Landrat Johann Kalb. Umso erfreulicher, wenn die Region weiterhin zu den erfolgreichen und zukunftsträchtigen in Deutschland gehört. Das bescheinigt jetzt – und zwar zum wiederholten Male – das...

  • Forchheim
  • 04.02.16