Diakonie

Beiträge zum Thema Diakonie

Lokales
Die 20.000-Euro-Spende an das Diakonische Werk Weißenburg-Gunzenhausen war nur ein Teil der zahlreichen Spenden im November. Insgesamt schüttete die Manfred Roth Stiftung 55.000 Euro aus. Zur Übergabe am NORMA-Hauptsitz in Fürth kam unter anderem der Geschäftsführer des Diakonischen Werks Martin Ruffertshöfer (M.). Überreicht haben den Scheck die Stiftungsräte Dr. Wilhelm Polster (l.) und Klaus Teichmann (r.).

Hilfe für Bedürftige
Manfred Roth Stiftung spendet im November 55.000 Euro

FÜRTH (pm/ak) – Erneut hat die Manfred Roth Stiftung aus Fürth insgesamt 55.000 Euro an regionale Initiativen gespendet, die sich für Sozial- und Bildungsprojekte einsetzen. Zu den Begünstigten zählen unter anderem Kindergärten, Lernangebote für ältere Menschen sowie Hilfsprojekte für Langzeitarbeitslose. Bei den sechs Spendenübergaben am NORMA-Unternehmenssitz wurden die Spendenschecks von Stiftungsvorstand Dr. Wilhelm Polster und Stiftungsrat Klaus Teichmann übergeben. „Statt eine große Summe...

  • Fürth
  • 02.12.21
Panorama
Anne Marie Biermann, die viel Zeit im Bett verbringen muss, freut sich über die Besuche des kleinen Windhunds.

Charmantes Windspiel flirtet mit alten Damen

NÜRNBERG (pm/vs) - Mit einem Satz hüpft Figlia auf das Bett der 89-jährigen Anne Marie Biermann. Figlia di Ufo, wie sie ganz offiziell heißt, ist ein italienisches Windspiel, die kleinste Rasse unter den Windhunden. Nur 3700 Gramm wiegt der freundliche Vierbeiner, der es sich auf der Bettdecke der Seniorin bequem macht. Anne Marie Biermann lebt im Nürnberger Kompetenzzentrum für Menschen mit Demenz der Diakonie Neuendettelsau. Wegen gesundheitlicher Probleme muss sie ihre Tage überwiegend im...

  • Nürnberg
  • 01.09.15
Lokales
Nach der Verleihung der Löhe-Medaillen stellten sich die Ehrengäste zum Gruppenbild auf (v.l.): Abteilungsdirektor Dr. Mathias Hartmann, Autorin Elke Worg, Bischof Rudolf Bażanowski, Gerswid Hermann, Staatsminister Joachim Herrmann, Hannelore Kühnlein-Zenker, Petra Gerster, Eva Schoenauer, Abteilungsdirektor Jürgen Zenker, Rektor Hermann Schoenauer und Roman Worg.

Joachim Herrmann erhält die Löhe-Medaille

REGION (pm/vs) - Die Diakonie Neuendettelsau hat ihm Rahmen ihres Jahresempfangs 2014 im März die Löhe-Medaille an den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann verliehen. „Seit ihrem Eintritt in das Kuratorium der Diakonie Neuendettelsau haben Sie sich intensiv um die Belange der Diakonie Neuendettelsau bemüht, sei es durch Ihren Sachverstand als Jurist oder als Politiker“, sagte Rektor Prof. Dr. h.c. Hermann Schoenauer im Historischen Rathaussaal der Stadt Nürnberg vor rund 500 Gästen....

  • Nürnberg
  • 01.04.14
Lokales
Sie wollen künftig zusammenarbeiten: Dr. Claus Heiselbetz (HWA), Prof. Hermann Schoenauer (WLH), Mona Frommelt, Prof. Thomas Beyer (Vorstandsvorsitzender der AWO Bayern),  Prof. Peter Oberender und Prof. Clemens Werkmeister (beide WLH).

Strategische Zusammenarbeit im Namen der Bildung

FÜRTH (pm/web) - Spitzenvertreter der Wilhelm-Löhe-Hochschule (WLH) der Diakonie Neuendettelsau und der Hans-Weinberger-Akademie der Arbeiterwohlfahrt e.V. (HWA) haben jetzt eine strategische Zusammenarbeit beschlossen. Das ist das Ergebnis eines mehrstündigen Gesprächs in der Wilhelm- Löhe-Hochschule in Fürth. In einem ersten Schritt sollen die Profile beider Einrichtungen abgeglichen werden. Sowohl die Wilhelm-Löhe-Hochschule als auch die Hans-Weinberger-Akademie verfügen über ein breites...

  • Nürnberg
  • 10.12.13
Lokales
Umrahmt vom Diakonievorstand Ruth Papouschek (l.), Michael Bischoff (2.v.l.) und Ulla Dü¨rr (r.) segnete Dekan Jörg Sichelstiel das neue Diakonie-Zentrum. Foto: oh

Diakonie bezieht neue Zentrale

FÜRTH - Unter dem violetten Diakoniebanner und mit energiegeladenen Trommelrythmen feierte die Diakonie Fü̈rth die Einweihung ihrer neuen Zentrale in der Königswarterstraße 56-60. Nach der Begrü̈ßung durch Ulla Dü̈rr skizzierten ihre Vorstandskollegen Michael Bischoff und Ruth Papouschek die Entwicklung der Diakonie in Fü̈rth und unterstrichen die Vorteile des neuen Standorts. Nachdem die drei Vorstandsmitglieder das im Eingang gespannte violette Band durchgeschnitten hatten, konnte man sich im...

  • Fürth
  • 05.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.