Engagement

Beiträge zum Thema Engagement

Panorama
Große Freude bei der Scheckübergabe (v.l.): Ulrike Wießmann-Adler, Ute Zimmer (beide Freiwilligen Zentrum Fürth), Paul Heinz Bruder, OB Thomas Jung, Susanne Colonna und Martina Schemmel (beide Frauenhaus Fürth).�

Paul Heinz Bruder feierte seinen 60. Geburtstag
Riesenspenden statt Geschenke

FÜRTH/BURGFARRNBACH (pm/ak) – Paul Heinz Bruder, Geschäftsführer der BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG; Fürth, feierte vor kurzem mit über 500 Gästen im Rahmen einer Firmenveranstaltung seinen 60. Geburtstag. Firmenangehörige, Kunden, Freunde und auch politische sowie ehrenamtliche Wegbegleiter waren in den modernen Eventbereich des Sportpark Ronhof in Fürth geladen.Auch Heinz Bruder, der Vater des Geburtstags-Gastgebers, betonte in seiner Glückwunsch-Rede die Erfolge und das gute berufliche...

  • Fürth
  • 15.11.19
Freizeit & Sport
Im feierlichen Rahmen wurden einige der Ehrenamtlichen für ihr langjähriges Engagement von Diakonie-Vorständin Ulla Dürr (re.), dem Verwaltungsratsvorsitzenden des Diakonischen Werks Fürth, Pfarrer Jörn Künne (li.) und Sandra Höchsmann, Ehrenamtsbeauftragte bei der Diakonie Fürth, geehrt (2. v. li.).

Die Diakonie Fürth bedankte sich für vielfältige Hilfe und Unterstützung

FÜRTH (pm/ak) - Rund 50 ehrenamtliche Mitarbeitende waren der Einladung zum Empfang gefolgt, den der Fürther Wohlfahrtsverband jährlich veranstaltet, um sich für das Engagement und die geleistete Arbeit zu bedanken. Beim Treffen der Ehrenamtlichen aus den verschiedensten Arbeitsbereichen wurde deutlich, wie vielfältig deren Einsatzfelder und Aufgaben sind. Essen kochen beim Stadtteilprojekt „GeH Hin“ auf der Hardhöhe oder die Bewohner in den beiden Seniorenpflegeheimen zum Gottesdienst...

  • Fürth
  • 18.07.18
Lokales
Manfred Geyer, Präsident der Bezirksverbandes
Mittelfranken im Genossenschaftsverband Bayern e. V. und Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Mittelfranken West eG (r.), unterzeichnete den Partnerschaftsvertrag
gemeinsam mit dem Ratsvorsitzenden der Metropolregion Nürnberg, Landrat Armin
Kroder (l.) und dem Wirtschaftsvorsitzenden Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst (Mitte).

,,Leuchtturm-Förderer" der Metropolregion Nürnberg

Volksbanken und Raiffeisenbanken bekräftigen ihr Engagement REGION (pm/nf) - Die Volksbanken und Raiffeisenbanken bleiben Leuchtturm-Förderer der Metropolregion Nürnberg. In den Jahren 2016 bis 2018 werden sie die Metropolregion mit insgesamt 150.000 Euro unterstützen. Im Fokus stehen dabei vor allem Projekte im Zusammenhang mit dem Klimapakt der Metropolregion, beispielsweise bei der Kraft-WärmeKopplung und bei der Elektromobilität. Manfred Geyer, Präsident der Bezirksverbandes...

  • Nürnberg
  • 11.06.16
Lokales
Der Fürther Thomas Henrich wurde für sein ungewöhnliches Engagement von der Robert Bosch Stiftung für den Deutschen Alterspreis nominiert.
3 Bilder

Im Portrait: Engagierter Fürther für den Deutschen Alterspreis nominiert

NÜRNBERG/FÜRTH (th/nf) - Anfang Oktober hat eine hochrangige Jury im Auftrag der Robert Bosch Stiftung sechs Initiativen für den mit insgesamt 120.000 Euro dotierten Deutschen Alterspreis 2015 nominiert. Gesucht wurden gute Ideen, die zeigen, wie das Stadtleben altersfreundlicher werden kann oder wie Senioren ihre Stadt engagiert und kreativ mitgestalten können. Bundesweit haben sich 244 Initiativen beworben. Die Preisträger werden am 24. November bei einer Veranstaltung mit...

  • Nürnberg
  • 07.10.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Sind Sie auch ein "Held der Stadt"? Gleich online registrieren.

Helden der Stadt: Eine Suchmaschine für soziale Projekte und Vereine

NÜRNBERG – Ein Held ist laut Wikipedia "eine Person mit besonders herausragenden Fähigkeiten, die sie zu besonders hervorragenden Leistungen treibt." Helden sind aus unserer Sicht aber vor allem all diejenigen, die sich Tag für Tag zumeist ohne Gegenleistung in Vereinen oder sozialen Projekten für andere engagieren und einsetzen. Um diesen Alltagshelden eine Plattform zu bieten, wurde 2013 von drei Nürnbergern das Onlineportal "Helden der Stadt" ins Leben gerufen. Im Zusammenhang mit unserer...

  • Nürnberg
  • 18.11.14
Anzeige
Lokales
OB Thomas Jung (4.v.r.) umrahmt von Arthur Sieder, Alfred Engelhardt, Ronald Zaulig, Georg Dengler, Heinz Wiesner, Adolf Reichel, Jutta Pscherer und Klaus Schicker (v.l.n.r.).       Foto: Wunder

Hohe Anerkennung für ehrenamtliches Engagement

Acht Bürger bekamen Ehrenbrief der Stadt FürthFÜRTH - Für ihr jahrzehntelanges, ehrenamtliche Engagement wurden acht Fürther Bürger mit dem Ehrenbrief der Stadt ausgezeichnet. Oberbürgermeister Thomas Jung bedankte sich im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Fürther Rathaus bei den Geehrten für ihren „langjährigen selbstlosen Einsatz und das außergewöhnliche Engagement“. „Ihre Verlässlichkeit, Zuwendung und ihre Menschlichkeit macht ein bereicherndes Miteinander in der...

  • Fürth
  • 26.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.