Förderverein

Beiträge zum Thema Förderverein

Lokales
v.l.n.r.: 3.Reihe: Ute Samel (Gründungsmitglied), Hans Schäffner (ehemaliger Rektor), Roland Hanel (ehemaliger Vorstand Förderverein), Marten Julius und Dr. Karl-Heinz Schrenker (Revisoren)
2. Reihe: Stefanie Pohl (stellvertretende Vorsitzende), Dr. Annette Prechtel (neue erste Vorsitzende), Rektorin Heike Wentzel
1. Reihe: Jutta Eckl (Kassiererin), Dr. Atila Karabag (Elternbeirat), Maria Wagner (Alt-Bürgermeisterin), Barbara Gruber (Konrektorin)
Vorne: Franka Struve und OB Dr. Uwe Kirschstein.
2 Bilder

15 Jahre Förderverein Anna-Grundschule

Der Förderverein der Anna-Grundschule feierte Geburtstag: FORCHHEIM (fs/rr) – Genau vor 15 Jahren fand am 22. Januar 2004 die konstituierende Sitzung des Fördervereins der Anna-Grundschule bzw. damals noch „Volksschule“ statt. Das Ziel des eingetragenen Vereins hat sich seitdem nicht geändert: Er unterstützt die Erziehungs- und Ausbildungsarbeit ebenso wie Klassenfahrten oder Veranstaltungen. Engagierte Eltern halfen aus Dilemma Der ehemalige Rektor der Anna-Grundschule, Hans Schäffner,...

  • Landkreis Forchheim
  • 30.01.19
Lokales
Gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Fränkischen Sängerbundes Kerstin Homberg (links) überreichte Eduard Nöth Sandra Loew aus Wernberg-Köblitz in der Oberpfalz symbolisch den 300. Mitgliedsausweis.

300. Mitglied des Fördervereins

Der Förderverein Chorzentrum Kloster Weißenohe wächst weiter: WEISSENOHE (en/rr) - In der Pfarrkirche St. Bonifatius hat der 1. Vorsitzende des Fördervereins Chorzentrum Kloster Weißenohe Eduard Nöth das 300. Mitglied aufgenommen. Gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Fränkischen Sängerbundes Kerstin Homberg überreichte Eduard Nöth Sandra Loew aus Wernberg-Köblitz in der Oberpfalz symbolisch den 300. Mitgliedsausweis. Sandra Loew ist geschäftsführende Gesellschafterin des privaten...

  • Landkreis Forchheim
  • 22.01.19
Panorama
Förderverein Tiernothilfe Siebenbürgen e. V.: Die Fellnasen in Rumänien brauchen uns!

Fellnasen in Rumänien brauchen Hilfe

Förderverein Tiernothilfe Siebenbürgen e.V. bittet um Spenden REGION - Das Leid der Straßenhunde in Rumänien, gerade in der kalten Jahreszeit, ist groß. Jeden Tag sind sie auf der Hut und suchen etwas zu essen. Der Förderverein Tiernothilfe Siebenbürgen e.V.  arbeitet mit dem rumänischen Tierschutzverein ASIPA, der in der Nähe der Stadt Cluj-Napoca (Klausenburg) seinen Sitz hat, zusammen. Jeden Tag finden die Tierschützer neue Fellnasen, die Hilfe brauchen. Sie sind oft verletzt, hungrig,...

  • Nürnberg
  • 16.11.18
Lokales
Montessori Schule Förderverein Vorstand (v. l. n. r.) Anita Schrenk, Detlef Rohdenburg, Heinz Blendinger, Harald Rosteck, Ralph Distler
6 Bilder

Montessori Schule Förderverein - Mitgliederversammlung

In diesen Tagen fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Kreises der Freunde und Förderer der Montessori-Schule Erlangen e.V. (Förderverein) statt. Die anwesenden Mitglieder wurden durch den ersten Vorsitzenden Harald Rosteck begrüßt, der auch über die Aktivitäten und Förderungen im vergangenen Jahr berichtete. Neben den Mitgliederbeiträgen und Spenden erhielt der Förderverein Einnahmen durch Veranstaltungen wie den Tag der offenen Tür, die Second-Hand-Basare, die Weihnachts- /...

  • Erlangen
  • 20.01.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Spendenscheckübergabe bayernhafen an Herzpflaster e.V. (v.l.): Ralph Edelhäußer (Erster Bürgermeister Stadt Roth), Thorsten Prennig (Vereinsvorsitzender Herzpflaster e.V.), Harald Leupold (Geschäftsführer Hafen Nürnberg-Roth GmbH), Alexander Ochs (Prokurist bayernhafen Gruppe), Elke Wechsler (Marketing / Unternehmenskommunikation Hafen Nürnberg-Roth GmbH).

Unterstützung für Herzpflaster e.V.

NÜRNBERG (pm/nf) – „Spenden statt schenken“ ist auch dieses Jahr das weihnachtliche Motto der bayernhafen Gruppe. Hilfe erfuhr der Förderverein zur Unterstützung von Kindern mit Herzerkrankungen in Form einer Geldspende. „Herzpflaster e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, durch Sach- und Geldspenden den Aufenthalt in Kliniken für die betroffenen Kinder und Eltern möglichst angenehm zu gestalten und somit die medizinische Versorgung zu ergänzen. So liegt es dem Verein am Herzen eine liebevolle...

  • Nürnberg
  • 21.12.16
Anzeige
Lokales
Sabine Schöler und Sabine Teibach
12 Bilder

Bereit für die Schule!

Nürnberg (li) An allen Nürnberger Schulen war der 14. April 2016 der Tag zur Einschreibung der Schulanfänger für das Schuljahr 2016/17, das am 13. September beginnt. Die Bilder zeigen die Gebrüder-Grimm-Schule in Erlenstegen mit der Schulleitung Sabine Teibach und Sabine Schöler. Die neuen ABC-Schützen bekamen dort das Schullogo - den Grimmschulfrosch - mit ihrem Namen zum Umhängen und gingen dann jeweils in fünf verschiedenen Gruppen zum Schulspiel. Um 14.00, 15.00, 16.00 und 17.00 Uhr...

  • Nürnberg
  • 14.04.16
Freizeit & Sport
Im ersten Nähkurs des Fördervereins der Grundschule Schwaig nähten die Teilnehmerinnen lustige Nadelkissen.
2 Bilder

Handarbeit hoch im Kurs - Nähkurse an der Grundschule Schwaig

Auch in Zeiten von „Virtual Reality“, Spielekonsolen und dem allgegenwärtigen Smartphone lieben Kinder immer noch die Arbeit mit den eigenen Händen. Viele Jungen und Mädchen kneten, töpfern, malen und zeichnen gern. Aber auch die klassische Handarbeit findet nach wie vor begeisterte Anhänger. Deswegen bietet der Förderverein der Grundschule Schwaig e.V. seit diesem Schuljahr einen Nähkurs an. Die meisten der teilnehmenden Mädchen hatten sogar schon eine eigene Nähmaschine, mit der...

  • Nürnberger Land
  • 01.03.16
Lokales
Thilo Lohmüller, 1. Vorsitzender des Fördervereins „Freunde des Kinder- und Jugendheims Reutersbrunnenstraße e.V.“, Elisabeth Thiering, pädagogische Leiterin der Einrichtung, Jan Saeger (v.l.), GfK-Pressesprecher).

GfK spendet mehr als 30.000 Euro

NÜRNBERG (pm/vs) - Beim jährlichen „Zeugnis-Grillen“ überreichte GfK-Pressesprecher Jan Saeger dem Förderverein des Kinder- und Jugendhilfezentrums Reutersbrunnenstraße in Nürnberg einen Scheck über 30.220,50 Euro. Wie bereits in den letzten Jahren stammen 20.000 Euro aus dem Erlös der GfK-Lebkuchendosen und Weihnachtskarten, deren Motiv jedes Jahr von den Kindern- und Jugendlichen gestaltet wird. Weitere 7.900 Euro spendeten die Teilnehmer des GfK Textil-Zirkel-Panels. Zum ersten Mal kam...

  • Nürnberg
  • 19.08.15
Lokales
Die Kirchheimer Schwimmtitanen nach ihrem Sieg mit Schwimmweltmeister Thomas Lurz (vorne rechts)
2 Bilder

Thomas Lurz schwimmt gegen Kirchheim

Für den Erhalt von Freibädern auf dem Land Der zwölffache Schwimmweltmeister Thomas Lurz aus Gerbrunn stellte sich 17 Kirchheimer Herausforderern im Alter von zehn bis 68 Jahren im örtlichen Freibad im Rahmen der Landkreisaktion „Tauch nicht ab, lern Schwimmen!“. Es begann harmlos bei der „Langen Badenacht“ des Fördervereins Schwimmbad Kirchheim e.V. mit einer netten Begrüßung durch Bürgermeister Björn Jungbauer vor zirka 250 Kirchheimer Zuschauern und einer Autogrammstunde des...

  • Unterfranken
  • 13.08.15
Panorama
Im Rahmen der Feier zu „20 Jahre Waggon und Förderverein“ unterzeichneten Schulleiter Rudi Groh (l.) und die beiden ALDI-Regionalverkaufsleiter Mike Brüning (Mitte) und Tobias Petzinger einen Kooperationsvertrag zwischen der Ludwig-Uhland-Mittelschule und ALDI SÜD.
4 Bilder

Bildungspartnerschaft mit ALDI SÜD

NÜRNBERG (tom) – Das diesjährige Waggonfest der Ludwig-Uhland-Mittelschule stand ganz im Zeichen der Kooperation. Höhepunkt des Fests, in dessen Rahmen auch das „Zwanzigjährige“ des Fördervereins begangen wurde, war die Unterzeichnung einer Bildungspatenschaft mit dem Lebensmitteleinzelhändler ALDI SÜD. Wie wichtig es ist, in funktionierende Netzwerke eingebunden zu sein, das betonte Konrektor Frank Didschies bereits in seiner Begrüßungsrede. Und so nutzte er die Gelegenheit, im Rahmen des...

  • Nürnberg
  • 04.08.15
Lokales
Gemeinsam für die Region: 1. Vorsitzender Siegfried Balleis (Mitte), 2. Vorsitzender Prof. Gerd Aufmkolk (rechts daneben), Schriftführer Josef Weber (2.v.l.), Schatzmeister Frank Weyherter (2.v.r.) und Gastgeber Kurt Krömer (Erster Bürgermeister der Stadt Stein / links) im Kreise der Gründungsmitglieder. Foto: oh

Regionaler Förderverein gegründet

REGION (pm/mue) - Die Gründung eines Fördervereins „Regionalpark Pegnitz, Rednitz, Regnitz“ stand jüngst im Steiner Rathaus auf der Tagesordnung. Regionalparks in Deutschland organisieren in städtischen Verdichtungsräumen eine Freiraumentwicklung, die den Belangen der Naherholung und dem Erhalt der Kulturlandschaft dient. Der fränkische Regionalpark umfasst etwa einen Raum zwischen Forchheim im Norden, den neuen Seen im Süden, Langenzenn im Westen und Hersbruck im Osten. Für die zukünftige...

  • Nürnberg
  • 28.10.14
Lokales
Gemeinsam mit den Kindern „erobern“ Rektorin Heike Wentzel, Roland Hanel (Vorsitzender des Fördervereins Anna-Grundschule), OB Franz Stumpf und Harald Reinsch von der Sparkasse Forchheim (v.l.n.r.) die neue Reckstangenkombination. Foto: oh

Rotary Club spendete für neue Reckstangen

FORCHHEIM (pm/mue) - Auf dem Sportplatz der Anna-Grundschule konnte jüngst eine neue Reckstangenkombination ihrer offiziellen Bestimmung übergeben werden – möglich gemacht durch eine großzügige Spende des Rotary Clubs. Das Lehrerkollegium hatte diese Anschaffung angeregt und mit Hilfe des Fördervereins Anna-Grundschule verwirklicht; der örtliche Rotary Club hatte die Kosten von knapp 2.000 Euro übernommen. Die Stadt Forchheim wiederum übernahm den Aufbau und kümmert sich künftig um den...

  • Forchheim
  • 27.05.14
Lokales
Foto: Sparda-Bank Nürnberg

Spende für „grünes Klassenzimmer“

ERLANGEN (pm/mue) – Mit einer Spende von 5.000 Euro ermöglicht die Sparda-Bank Erlangen dem Förderverein der Adalbert-Stifter-Schule die Schaffung einer neuen Pausenfläche. Durch das neue Wohngebiet am Röthelheimpark und den Ausbau des Ganztagszweiges steigen die Schülerzahlen stetig – ab September wird es an der Grundschule im Erlanger Nord-Osten zwei Ganztagsklassen in der Eingangsstufe geben, und somit werden immer mehr Kinder ihre Nachmittage auf dem Schulgelände verbringen. Durch die...

  • Erlangen
  • 24.03.14
Lokales
Starteten per Buzzer das Licht-Event (v. l.): Prof. Jürgen Bachmann (Wöhrl AG), Vereins-Vorsitzender Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Metropolregion-Geschäftsführerin Dr. Christa Standecker, Heinz Renner (Vorstandmitglied, Siemens AG).
2 Bilder

8000 Watt für die Metropolregion Nürnberg

Förderverein feiert seine 114 Gründungsmitglieder NÜRNBERG (pm/nf) - Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Gut ein Jahr nach seiner Gründung kann sich der Förderverein „Wirtschaft für die Metropolregion Nürnberg“ über 114 Gründungsmitglieder freuen! „114 Gründungsmitglieder im ersten Jahr des Bestehens sind ein schöner Erfolg für den neuen Förderverein. Es beweist, dass sich die Unternehmen in der Metropolregion engagieren wollen“, sagte der Vorstandsvorsitzende des Vereins, Prof. Dr. Klaus L....

  • Nürnberg
  • 06.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.