Alles zum Thema Frank Kramer

Beiträge zum Thema Frank Kramer

Freizeit & Sport
Mike Büskens will wieder neuen Schwung in den Fürther Ronhof bringen.
2 Bilder

Mike Büskens kehrt zum Kleeblatt zurück

FÜRTH (web) - Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat die Reißleine gezogen und Chef-Coach Frank Kramer beurlaubt. Neuer Mann im Ronhof ist mit Mike Büskens ein alter Bekannter aus besseren Tagen. Auch wenn Frank Kramer "stets vorbildlichen Einsatz" gezeigt habe und nach dem Abstieg "einen großen Anteil an unserer erfolgreichen letztjährigen Saison" hatte, so dürfe man aber auch "nicht die Augen vor der Entwicklung der letzten Monate verschließen", begründete Kleeblatt-Präsident Helmut...

  • Fürth
  • 23.02.15
Freizeit & Sport
Hier geht es zur ersten Fußball-Bundesliga! Fürths Cheftrainer Frank Kramer und seine Mannschaft wollen in den beiden Relegationsspielen gegen den Hamburger SV den Wiederaufstieg in die Bundesliga schaffen.
2 Bilder

Das kleine Kleeblatt fordert den Bundesliga-Dino HSV heraus

FÜRTH (web) - Die SpVgg Greuther Fürth will dem scheinbar übermächtigen Hamburger SV kräftig auf die großen Füße treten und in den anstehenden zwei Relegationsspielen den Wiederaufstieg in die Erste Fußball-Bundesliga perfekt machen. Nachdem die Fürther im Saisonendspurt noch vom SC Paderborn abgefangen worden sind, müssen die Kleeblättler als Dritter der Zweiten Liga den Umweg über die Relegation gehen. Die Mannschaft wisse schon, wer da auf sie zukommt, doch "werden wir keinesfalls vor...

  • Fürth
  • 13.05.14
Freizeit & Sport
Die Aufstiegseuphorie ist erwacht rund um den Ronhof. Am Freitag wollen Fans und Mannschaft gemeinsam den nächsten Schritt Richtung Bundesliga machen. Foto: Ebersberger
2 Bilder

Mit den Fans im Rücken zurück in die Bundesliga

FÜRTH (web) - Der 1. FC Köln hat sich frühzeitig die Meisterschaft in der Zweiten Liga und damit den Aufstieg in die Erste Fußball-Bundesliga gesichert, dahinter wird's noch eng. Die besten Aussichten hat dabei die SpVgg Greuther Fürth, die mit einem Heimsieg am Freitag (18.30 Uhr) gegen den TSV 1860 München den zweiten Platz verteidigen und damit alle Chancen auf den direkten Wiederaufstieg wahren möchte. "Von Anfang an Stoff geben, in Führung gehen und nicht mehr locker lassen." So sieht...

  • Fürth
  • 23.04.14
Freizeit & Sport
Kleeblatt-Präsident Helmut Hack (re.) und der sportliche Leiter des Zweitligisten, Rouven Schröder, steuern den direkten Wiederaufstieg an.
2 Bilder

Das Kleeblatt nimmt Kurs auf die Bundesliga

FÜRTH (web) - "Unser Ziel heißt Aufstieg und wir werden alles dafür tun." Rouven Schröder, der sportliche Leiter der SpVgg Greuther Fürth, gibt vor dem Spiel am Montag (20.15 Uhr) beim FC Ingolstadt die Marschrichtung für die restlichen sechs Spieltage in der Zweiten Bundesliga vor. Zwar hat man beim derzeit Zweitplatzierten der Zweiten Liga das Fußball-Oberhaus schon seit längerer Zeit im Visier, doch bislang scheuten sich die Verantwortlichen bei der Spielvereinigung das magische A-Wort zu...

  • Fürth
  • 04.04.14
Freizeit & Sport
Die SpVgg Greuther Fürth muss in Dresden Durchsetzungsvermögen beweisen, wie hier Ilir Azemi (M.) im Spiel gegen den FC Köln.

Aufstiegsanwärter Fürth beim Kellerkind Dresden

FÜRTH (web) - Der Zweite gegen den Vorletzten - auf dem Papier eigentlich eine klare Sache. Doch Rouven Schröder, der Sportliche Leiter des Fußballzweitligisten SpVgg Greuther Fürth warnt vor dem Spiel am Freitag (18.30 Uhr) bei Dynamo Dresden: "Da brennt die Hütte." Die Gastgeber benötigen im Abstiegskampf dringend einen Sieg, um den Anschluss nicht zu verlieren. Dresden (17.) hat mit 24 Punkten zwar nur einen Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz (Arminia Bielefeld), aber bereits sechs...

  • Fürth
  • 19.03.14
Freizeit & Sport
Fürths Trainer Frank Kramer zeigt an: "Da oben auf Platz zwei wollen wir bleiben."

Mit Feuer die "Eisernen" zum Schmelzen bringen

FÜRTH (web) - Die SpVgg Greuther Fürth will ihren zweiten Rang in der Zweiten Fußball-Bundesliga weiter festigen und mit einem Heimsieg am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Union Berlin zudem schon mal einen Konkurrenten um den Aufstieg abschütteln. Während man in Berlin (Rang 7/ 37 Punkte) schon von einem "Aufstiegsendspiel" spricht, bleibt man beim Kleeblatt (43 Punkte) relativ gelassen. Der Fokus ist ganz auf das Spiel gegen die "Eisernen" gerichtet. Doch weiß man bei den Verantwortlichen auch,...

  • Fürth
  • 14.03.14
Freizeit & Sport
Fürths Marketing-Chef Timo Schiller mit dem neuen Rückrundenplakat ("Zum Glück sehen uns die meisten nur von hinten - Den nackten Wahnsinn gibt's noch früh genug"). Foto: Ebersberger
2 Bilder

Das Kleeblatt zeigt der Konkurrenz den nackten Rücken

FÜRTH (web) - "Zuversichtlich, mit viel Selbstvertrauen und einem neuen Slogan startet die Spvgg Greuther Fürth ins Fußballjahr 2014. "Zum Glück sehen uns die meisten nur von hinten" titelt das neue Plakat des Zweitliga-Zweiten, der am Samstag (13 Uhr) zum Spitzenspiel beim Drittplatzierten 1.FC Kaiserslautern gastiert. Ein schöneres Spiel könne man sich doch gar nicht wünschen, freut sich der Sportliche Leiter, Rouven Schröder, auf die Partie am Betzenberg. Kleeblatt-Trainer Frank Kramer weiß...

  • Fürth
  • 06.02.14