Gesundheit und Pflege

Beiträge zum Thema Gesundheit und Pflege

Lokales
Staatsministerin Melanie Huml überreicht die Urkunde an Prof. Dr. Dr. Heinz-Michael Just. Foto: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Staatsmedaille für Prof. Dr. Dr. Heinz-Michael Just

NÜRNBERG / RÖTTENBACH (pm/rr) - Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat zehn engagierte Bürgerinnen und Bürger mit der Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um Gesundheit und Pflege ausgezeichnet. Huml betonte anlässlich der feierlichen Verleihung in Nürnberg: „Die heute Geehrten sind als Vordenker und Menschen der Tat ein Vorbild. Die Medaille soll für andere Menschen Ansporn sein zu eigenen Anstrengungen. Sie soll ermutigen, zum Wohle der Gesellschaft neue Wege im...

  • Nürnberg
  • 04.12.17
Panorama
Melanie Huml bei der Präsentation der Wanderausstellung. Foto: Markus Raupach

Demenz: Melanie Huml wirbt für Verständnis

STREITBERG (rr) – Vom 12. – 30. Juni ist im Seniorenzentrum Martin Luther, Streitberger Berg 16, in Streitberg die Wanderausstellung „Was geht – was bleibt. Leben mit Demenz“ zu besichtigen. Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml wirbt damit für mehr Verständnis im Umgang mit Demenzkranken: „Den Bewusstseinswandel in der Gesellschaft voranzubringen, ist eines der fünf Leitziele der Bayerischen Demenzstrategie. Ein Projekt ist dabei unsere Wanderausstellung ‚Was geht. Was...

  • Forchheim
  • 06.06.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Netzwerk Franken

Das Servicezentrum für Gesundheit und Pflege Möglicherweise kennen Sie Karl Valentins wunderbaren Sketch vom Buchbinder Wanninger, in dem dieser vergeblich versucht, telefonisch in Erfahrung zu bringen, ob er die Rechnung für die von ihm fertiggestellten Bücher der Lieferung gleich beilegen soll oder nicht. In dieser herrlichen Szene wird er stets von einem zum anderen Ansprechpartner weiterverbunden, ohne die erhoffte Information zu erhalten. Das Ganze endet dann mit dem geknurrten...

  • Nürnberg
  • 07.05.15
Lokales
Staatsministerin Melanie Huml (M.) trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Forchheim ein. Links neben ihr CSU-Ortsvorsitzende Dorothea Neubauer, rechts Bürgermeister Andreas Galster (ebenfalls CSU). Foto: Uwe Müller

Melanie Huml: „Mehr Eigenverantwortung übernehmen!“

BAIERSDORF (mue) - Ganz im Zeichen des Wahlkampfes stand der Neujahrsempfang der Baiersdorfer CSU, zu dem Ortsvorsitzende Dorothea Neubauer neben Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, auch den Parlamentarischen Staatssekretär Stefan Müller MdB, Bezirksrätin Dr. Ute Salzner, Bürgermeister Andreas Galster und verschiedenen Ortsvorsitzenden aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt auch knapp 200 interessierte Gäste begrüßen konnte. In ihrer Begrüßungsrede bedankte sich...

  • Erlangen
  • 26.02.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.