Alles zum Thema Heimatschätze

Beiträge zum Thema Heimatschätze

Panorama
Preisübergabe 2017 in München: Heimatminister Albert Füracker, Christina König, stellvertretende Leiterin des Pfalzmuseums Forchheim, Susanne Fischer, Leiterin des Pfalzmuseums Forchheim und die damalige Kunstministerin Marion Kiechle (v. l. n. r.)

Werk des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat
Buch „100 Heimatschätze“ kostenlos im Pfalzmuseum erhältlich

FORCHHEIM (bk/rr) – Einen ganz besonderen „Heimatschatz“ nennt das Pfalzmuseum Forchheim sein Eigen: Das „Ewige Licht“ - ein ganz besonderer jüdischer Kultgegenstand im Stadtmuseum. Zusammen mit 100 anderen „Heimatschätzen“ ist die Beschreibung des Kleinods nun im gleichnamigen Buch erschienen. Herausgegeben hat das Werk das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, das das Forchheimer Objekt genau vor zwei Jahren, im Juli 2017, mit einem Preisgeld von 1.000 Euro...

  • Forchheim
  • 05.08.19
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Heißer Tipp für Schatzsucher

Die Gartenschau der Heimatschätze in Wassertrüdingen 2019 wird für das mittelfränkische Wassertrüdingen ein ganz besonderes Jahr: Unter dem Motto „Vom Glück einen Schatz zu finden“ begrüßt Sie das Städtchen vom 24. Mai bis 8. September 2019 zur Bayerischen Gartenschau. Zwei große Landschaftsparks – der Wörnitzpark und der Klingenweiherpark – sowie die malerische Altstadt laden zum Flanieren und Erholen ein. Erleben Sie Gastfreundlichkeit, Regionalität und Tradition und gönnen Sie sich eine...

  • Nürnberg
  • 10.08.18
Lokales
Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, die stellvertretende Museumsleiterin Christina König, die Leiterin des Pfalzmuseums Forchheim Susanne Fischer und Kunstministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle (von links) mit der Urkunde.
3 Bilder

„Ewiges Licht“ ist „Heimatschatz“

Pfalzmuseum Forchheim: „Ewiges Licht“ erhält hoch dotierte Auszeichnung des Heimatministeriums als „Heimatschatz“ FORCHHEIM (pm/rr) –Einen ganz besonderen „Heimatschatz“ nennt das Pfalzmuseum Forchheim sein Eigen: Das „Ewige Licht“ - ein ganz besonderer jüdischer Kultgegenstand in der Dauerausstellung des Stadtmuseums - wurde als „Heimatschatz“ vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat und dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst...

  • Oberfranken
  • 20.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.