Alles zum Thema Magnetresonanztomographie

Beiträge zum Thema Magnetresonanztomographie

Lokales
Durch eine Öffnung in der Fensterfront im 1. UG des Internistischen Zentrums zogen und schoben die Fachleute den Magnetresonanztomografen ins Innere des Gebäudes. Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Innovativer Scanner am Haken

ERLANGEN (pm/mue) - Ein MRT (Magnetresonanztomograf) flog ein: Wer vor wenigen Tagen am Maximiliansplatz gen Himmel blickte, staunte nicht schlecht – hing da doch ein Exemplar buchstäblich am Haken. Mithilfe eines Autokrans wurde das neue Gerät in die Räume des Radiologischen Instituts des Universitätsklinikums Erlangen gehievt – insgesamt 7,5 Tonnen Gewicht bringt „Magnetom Vida“ von Siemens Healthineers auf die Waage. Die Patienten des Uni-Klinikums Erlangen haben dank dieser Neuanschaffung...

  • Erlangen
  • 26.04.17
Lokales
Das Siemens MedMuseum zeichnet die Entwicklung der Medizintechnik nach und erzählt die Geschichten von Menschen mit Pioniergeist. Im Bild eine Büste von Werner von Siemens, der im Jahr 1844 erstmals eine seiner Erfindungen medizinisch anwendete. Foto: Siemens AG
2 Bilder

Erfolgsgeschichte der Medizintechnik

ERLANGEN (pm/mue) - Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann zeigte sich anlässlich der feierlichen Eröffnung des neuen Siemens MedMuseums tief beeindruckt von der gelungenen Präsentation der weit über ein Jahrhundert dauernden Erfolgsgeschichte der Medizintechnik am Standort Erlangen. Der Minister: „Wir können stolz darauf sein, dass High-Tech-Medizin made in Erlangen weltweit einen so hervorragenden Ruf genießt. Dieses besondere Ausstellungskonzept unterstreicht eindrucksvoll die...

  • Erlangen
  • 26.05.14