Mittelfranken

Beiträge zum Thema Mittelfranken

Marktplatz
Zufrieden mit den Rahmenbedingungen: Die meisten bayerischen Unternehmen würden den gleichen Standort wieder wählen.

Oberpfalz auf Platz 1
Unternehmen stellen Bayern ein gutes Zeugnis aus

REGION (dpa/lby) - Die allermeisten bayerischen Unternehmen sind mit ihrer Standortwahl zufrieden. 19 von 20 Betrieben (95 Prozent) würden sich wieder im Freistaat ansiedeln, wie eine aktuelle Untersuchung im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) ergeben hat, die der Deutschen Presse-Agentur exklusiv vorab vorliegt. Damit hat sich die Standortloyalität inmitten der Corona-Krise leicht um 0,8 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr verbessert. Die Befragung hatte im Sommer...

  • Bayern
  • 25.11.20
Lokales

54-jähriger Lotto-Glückspilz
Franke kauft sich von Millionengewinn ein Handy

REGION (dpa/lby) - Von seinem Millionengewinn möchte sich ein Lotto-Spieler aus Mittelfranken ein neues Handy kaufen. Was er sonst mit den fast 17,7 Millionen Euro anfangen werde, wolle er sich in Ruhe überlegen. «Dafür brauche ich noch etwas Zeit», sagte der 54-Jährige zu Lotto Bayern. Er hat Ende Juni sechs Richtige und die Superzahl getippt und damit den Jackpot im Spiel «6 aus 49» geknackt. Im ersten Halbjahr 2020 machte Lotto Bayern nach eigenen Angaben einen Umsatz von 576,5 Millionen...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Panorama

Tragödie in Mittelfranken
27-Jähriger tötet Ex-Freundin im Wald

OBERRIMBACH (dpa/lby) - Der gewaltsame Tod einer 23-Jährigen in Mittelfranken ist nach Angaben der Polizei aufgeklärt. Die Ermittlungen und die Spurensicherung am Tatort haben danach ergeben, dass der Ex-Freund die junge Frau in einem Wald bei Oberrimbach (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) erstochen hat. Hinweise auf einen unbekannten Dritten gebe es nicht, teilte die Polizei am Montag mit. Die 23-Jährige war vergangenen Donnerstag tot im Wald gefunden worden. Den Ermittlern...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Lokales

Mittel- und Oberfranken: Schäden an Dächern, umgestürzte Bäume, Unfälle, Verletzte
Updates: Orkantief SABINE - eine vorläufige Bilanz

Update, Dienstag, 11. Februar 2020 Der für die Feuerwehr sehr arbeitsreiche Montag - geprägt durch das Sturmtief SABINE - nähert sich dem Ende. Die Feuerwehr Nürnberg kann in Abstimmung mit der Integrierten Leitstelle das Einsatzgeschehen zusammenfassen: Trotz teilweiser heftiger Orkanböen und einer Vielzahl von sturmbedingten Einsätzen blieb die Stadt Nürnberg von großen Sachschäden und Personenschäden verschont. Es blieb bei wettertypischen Ereignissen wie umgestürzten Bäumen, zum Teil in...

  • Nürnberg
  • 10.02.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Krankenstand in Mittelfranken 2016

Krankenstand in Nürnberg gleichbleibend im Vergleich zum Vorjahr

Die aktuelle Auswertung der AOK Bayern zum Krankenstand für 2016 zeigt: In Nürnberg sind AOK-versicherte Arbeitnehmer kränker als im bayernweiten Vergleich. Mit 4,7 Prozent liegt der Krankenstand über dem Bayernwert von 4,6 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich genau so viele Beschäftigte krank gemeldet. Obwohl im vergangenen Jahr weniger Arbeitnehmer wegen Erkältung Zuhause bleiben mussten, waren Atemwegserkrankungen der häufigste Grund für eine Krankschreibung. 46,9 Krankmeldungen je...

  • Nürnberg
  • 19.04.17
Anzeige
Lokales
130.500 Euro für den Wiederaufbau eines spätmittelalterlichen Badhauses aus Wendelstein bekommt das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim (Szene Sommerfest).

900.000 Euro für Projekte in Mittelfranken

Bayerische Landesstiftung gibt Zuschüsse für 10 Projekte REGION (pm/nf) - „Ein wichtiges Signal für unseren Sozial- und Kulturstaat. Eine tatkräftige Unterstützung von öffentlichen, kirchlichen und privaten Projekten und Baudenkmälern und damit für unsere lebenswerte Heimat Bayern. Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr für zehn Bauprojekte in Mittelfranken annähernd 900.000 Euro bewilligt“, teilte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder...

  • Nürnberg
  • 06.12.16
Lokales
MdL Dr. Markus Söder und MdL Albert Füracker übergaben heute in Nürnberg die Förderbescheide.
3 Bilder

Söder übergibt Förderbescheide für Mittel- und Oberfranken

Wer hat wieviel bekommen? NÜRNBERG (pm/nf) „Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. 14 Gemeinden aus Oberfranken erhalten heute insgesamt rund sechs Millionen Euro Förderung und 30 Gemeinden aus Mittelfranken nsgesamt rund 10 Millionen Euro Förderung“, “, freute sich Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bei der Übergabe der Breitband-Förderbescheide an die Kommunen am Montag (6. Juni 2016) in Nürnberg. „Breitband ist Zukunft. Nur...

  • Nürnberg
  • 06.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.