Natur

Beiträge zum Thema Natur

Panorama
Igel im Gras. 
Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild

Tiere / Natur / Naturschutz
Rekordbeteiligung an bayerischem Igel-Projekt

REGION (dpa/lby) - 19.000 Igel haben Tierfreunde in diesem Jahr bislang im Rahmen des Projekts "Igel in Bayern" gemeldet. "Wie schon bei der ,Stunde der Gartenvögel' zeigt sich auch für den Igel eine Rekordbeteiligung während der Corona-Beschränkungen", sagte Annika Lange, Igelexpertin beim Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV).
Auch wenn die meisten Igel wohlauf waren, sind sie vor allem durch den Verkehr bedroht. Ein Viertel der Meldungen seien Totfunde gewesen. Die eigentlich...

  • Nürnberg
  • 04.11.20
Panorama
Ein Blitz schlägt in der Ferne ein.

Der Blitzatlas zeigt auf
Die wenigsten Blitze gibt es in Franken!

MÜNCHEN/REGION (dpa/lby) - Fränkische Städte sind die blitzärmsten in ganz Deutschland. In keinem Stadt- oder Landkreis schlug es im vergangenen Jahr im Verhältnis seltener ein als in den Stadtkreisen Hof, Bayreuth, Schweinfurt und Würzburg, wie aus dem am Dienstag von Siemens veröffentlichten Blitzatlas hervorgeht. In Hof und Bayreuth kamen nur 0,07 Blitze auf einen Quadratkilometer. Deutscher Durchschnitt waren 0,9 im Jahr 2019. Schweinfurt lag bei 0,14, was auch deswegen überrascht, weil die...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Freizeit & Sport
Würzburg ist ein beliebtes Ausflugsziel vieler Mainschiffe.
3 Bilder

Vom Main bis ins Salzburger Land:
Drei tolle Freizeittipps für entspannte Urlaubstage!

REGION (pm/vs) - Weil sich aktuell immer weniger Menschen in Bayern mit dem Coronavirus infizieren, sind die meisten Kontaktbeschränkungen gelockert oder sogar außer Kraft gesetzt worden: ideale Bedingungen für einen Urlaub in der Region oder dem benachbarten Ausland! Wie wäre es mit einer erlebnisreichen Schiffstour auf dem Main, einem Stadt- und Wanderausflug ins schöne Neumarkt oder einem Naturerlebnistrip ins Salzburger Land? Erlebnisschifffahrt auf dem Main Er ist nicht nur eine wichtige...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Panorama
Unterschriften für die Artenvielvalt: Unter den größeren Städten führen Erlangen (24,9%), Bamberg (21%), und Würzburg (20,9%) mit den meisten Stimmen.

,,Rettet die Bienen" ist erfolgreichstes Volksbegehren in Bayerns Geschichte

1.745.383 Millionen Unterschriften für ein besseres Naturschutzgesetz +++ 18,4 Prozent der Wahlberechtigten haben sich eingetragen REGION (pm/nf) - Bayerns Bürgerinnen und Bürger wünschen sich einen wirksamen Schutz der Artenvielfalt und die Förderung einer naturnahen Landwirtschaft. Dies ist das klare Signal, das vom Ausgang des „Volksbegehrens Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ an die Politik ausgeht. Mit einer Beteiligung von 18,4 Prozent der Wahlberechtigten ist es das erfolgreichste...

  • Nürnberg
  • 14.02.19
Lokales
Drücken allen Baumentdeckern in Nordbayern die Daumen: Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg (l.), und Thomas Werner vom WWF Deutschland.

Baumentdecker in ganz Franken gesucht

Genossenschaftsbank verschenkt insgesamt 350 KiTa-Sets in Nordbayern – Jedes Set beinhaltet 17 Spiele, Experimente und Aktivitäten – Im Fokus stehen Umweltbildung und Naturerfahrungen für Kinder REGION (pm/nf) - Nordbayerische Kindertagesstätten aufgepasst: Die Sparda-Bank Nürnberg eG verlost erstmals in der Region in Kooperation mit der Naturschutzorganisation WWF Deutschland insgesamt 350 Baumentdecker-Sets. Mithilfe der Materialien zur Umweltbildung sowie zahlreichen Anleitungen für...

  • Nürnberg
  • 07.02.17
Freizeit & Sport

Vereinsschau des Kleintierzuchtverein Roßtal

Am Dreikönigswochenende fand die traditionelle Vereinsschau des Kleintierzuchtvereins Roßtal statt. Auf Grund der bayernweit verordneten Stallpflicht für Geflügel, welche auf Grund der Vogelgrippe seit einem halben Jahr in Kraft ist, konnten dieses Mal nur Kaninchen ausgestellt werden. Nichts desto trotz war es eine gelungene Tierausstellung, die gerade auch bei Familien und Kindern Anklang fand. Schirmherr war der erste Bürgermeister des Marktes, Johann Völkl, der auch die begehrten „Roßtaler...

  • Landkreis Fürth
  • 19.01.17
Freizeit & Sport

Erfolgreiche Jungtierschau des Kleintierzuchtverein Roßtal

Jedes Jahr zur Roßtaler Kirchweih veranstaltet der Kleintierzuchtverein eine Jungtierschau in einer Scheune am Kreisverkehr. Auch in diesem Jahr waren wieder über 70 Kleintiere zu sehen. Gezeigt wurden verschiedenste Rassen, angefangen von Tauben und Hühnern bis hin zu Kaninchen. Auch Enten und Wellensittiche waren diesmal mit dabei. Aber nicht nur die Rassetierausstellung stand im Mittelpunkt; besonders für Kinder und junge Familien gab es ein buntes Programm. Während die Kinder beim...

  • Landkreis Fürth
  • 15.08.16
Panorama
Traumhafte Aussichten und Landschaften. Natur und Tierwelt der Fränkische Schweiz am 12. März 2016 im Bayerischen Fernsehen.

Natur der Fränkischen Schweiz im Fernsehen

Im Land der Höhlen, Felsen und Falken – Die Fränkische Schweiz REGION (pm/nf) - Landschaften von besonderer Schönheit haben unsere Vorfahren gerne „Schweiz" genannt. Die Fränkische Schweiz ist eine fast idealtypische Natur- und Kulturlandschaft. Ihre bizarren Felsnadeln und Höhlen sind einzigartig in Mitteleuropa. Nirgendwo sonst gibt es auf so engem Raum steile Felsklippen, weit ausgedehnte Wacholderheiden und dazu noch malerische Streuobstwiesen. Trotz jahrhundertelanger Nutzung durch den...

  • Nürnberg
  • 01.03.16
Lokales
Kam bei allen Altersstufen gut an: Der kurzweilig gestaltete Jugendgottesdienst "Heißer Draht ... nach oben"
3 Bilder

Jugendgottesdienst in Roßtal fand großen Zuspruch

Unter dem Motto „Heißer Draht ... nach oben“ fand am 16. Oktober der Jugendgottesdienst der Jugend Christkönig unter Federführung der DPSG Roßtal statt. Nicht nur alle Pfadfinder, auch etliche Kinder, Jugendliche und Familien aus nah und fern kamen zusammen, um gemeinsam diese kurzweilige Andacht zu feiern. Die Kinder und Jugendlichen durften als „heißen Draht“ die Kommunikation mit einem Büchsentelefon ausprobieren; außerdem konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre persönlichen...

  • Landkreis Fürth
  • 21.10.15
Freizeit & Sport
Mit knapp 35 Teilnehmenden zählte die DPSG Roßtal zu einer der größten Gruppen in der Marktgemeinde.
6 Bilder

Hohe Beteiligung an der "Aktion Saubere Landschaft" 2015

Am 18. April rief der Landkreis Fürth zur „47. Aktion Saubere Landschaft“ auf. Diese findet jedes Frühjahr statt, mit dem Ziel die Umwelt von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien. Landkreisweit machten sich über 1000 freiwillige Helferinnen und Helfer am Samstagmorgen an die Arbeit, davon etwa 300 aus Roßtal. Gemäß dem Motto „Verlasst die Welt ein Stück besser, als ihr sie vorgefunden habt“ beteiligten sich 35 Pfadfinderinnen und Pfadfinder der DPSG Roßtal an der Aktion. Damit waren die...

  • Landkreis Fürth
  • 04.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.