Alles zum Thema Neunkirchen am Brand

Beiträge zum Thema Neunkirchen am Brand

Panorama
Die Jugendabteilung des NCV posiert fürs Gruppenfoto.

Nachwuchs für die Neunkirchner Narren

NEUNKIRCHEN AM BRAND (bl/rr) – Der Neunkirchner Carnevals Verein NCV hat jetzt eine Jugendabteilung. Sie wurde bei der letzten Hauptversammlung gegründet. Durch die neue Abteilung ist der NCV nun auch Mitglied im Kreisjugendring und darf diverse Einrichtungen von diesem nutzen, verpflichtet sich aber auch, bei Veranstaltungen des Kreisjugendrings mitzuwirken. Zudem verstärkt die Jugendabteilung das Mitwirken am Vereinsleben und es entsteht dadurch für die Jugendlichen eine engere...

  • Landkreis Forchheim
  • 06.06.18
Freizeit & Sport
Viele automobile Klassiker werden in Neunkirchen zu sehen sein. Foto: R. Rosenbauer

Veteranenrallye: Männerträume in Lack und Blech

NEUNKIRCHEN (rr/mue) - Den Sonntag, 26. Juni, sollten Oldtimerfreunde im Kalender anstreichen, denn dann veranstaltet der 1. Automobilclub Neunkirchen am Brand die 20. ADAC Veteranenrallye. Ab 10.00 Uhr starten auf dem Deelijker Platz an der Grundschule die Autoträume der Kindheit zu einer großen Ausfahrt – 90 Oldtimer begeben sich auf eine 120 Kilometer lange Strecke durch das Nürnberger Land und die Fränkische Schweiz. Ab 15.30 Uhr, wenn die ersten Fahrzeuge im Ziel eintreffen, können die...

  • Forchheim
  • 17.06.16
Panorama
Foto aus dem Buch "Die Seekuh" von Günther Klebes
2 Bilder

Hochwasser

Hochwasser mit unvorstellbaren Folgen gab es eigentlich schon immer. Ein Beispiel sei genannt. Im August 1926 staute sich der Brandbach in Neunkirchen am Brand nach ergiebigen Regenfällen an der Stadtmauer. Diese brach und eine Flutwelle stürzte durchs Schwabachtal in Richtung Erlangen. Vor Dormitz wurden sogar die Geleise der Sekundärbahn "Seekuh" aus der Verankerung gerissen. Die Strecke war tagelang gesperrt.

  • Erlangen
  • 13.06.16
Die EXPERTEN

Steingewordene Erinnerungen

Individuell gestaltete Grabsteine unterstützen die Trauerbewältigung Nur wer vergessen ist, ist wirklich tot. So lautet ein sehr weiser Spruch. Eine wichtige Form die Erinnerung zu bewahren, ist das Grab mit einem individuell gestalteten Grabstein. Hier finden die Trauernden einen Platz, an dem sie Ruhe finden, einen Platz an dem sie sich mit dem Verlust des geliebten Menschen auseinandersetzen können. Fixpunkt dieses Grabes ist das unverwechselbare Grabdenkmal, das von einem Steinmetz...

  • Nürnberg
  • 13.05.15
Die EXPERTEN

Erinnerungen aus Stein

Individuell gestaltete Grabsteine helfen auch bei der Trauerbewältigung Nur wer vergessen ist, ist wirklich tot. Unter diesem Gesichtspunkt spielt die Trauer eine ganz entscheidende Rolle, wenn ein naher Verwandter oder Freund stirbt. Eine wichtige Form, die Erinnerung zu bewahren ist dabei das Grab mit einem individuell gestalteten Grabstein. Der bietet den Trauernden einen Platz, an dem sie Ruhe finden, einen Platz an dem sie sich mit dem Verlust eines geliebten Menschen auseinandersetzen...

  • Nürnberg
  • 07.05.14