Alles zum Thema Obdachlosigkeit

Beiträge zum Thema Obdachlosigkeit

Lokales

Erlangen meldet greifbare Ergebnisse
Erfolge in der Wohnungspolitik

ERLANGEN (pm/mue) - Die Lage auf dem Erlanger Wohnungsmarkt bleibt angespannt. Dennoch, so eine Meldung aus dem Rathaus, sei erstmals erkennbar, dass die wohnungspolitischen Maßnahmen der Stadt Erlangen greifen. Dies gehe aus einem Bericht des städtischen Sozialamts hervor. Demnach ist die Zahl der Sozialwohnungen nach jahrelangem Rückgang erstmals wieder gestiegen. Gleichzeitig wurden weniger Anträge auf eine geförderte Wohnung gestellt. „Dass sich auf dem Wohnungsmarkt endlich eine...

  • Erlangen
  • 12.07.19
Lokales
Besucher finden in der Hängematte einen sicheren Schlafplatz.
3 Bilder

Hängematte e.V.: Nicht nur ein Bett für die Nacht

Zwölf. Und das jede Nacht. Durchschnittlich zwölf Menschen sind es, die jede Nacht in die Notschlafstelle des Vereins Hängematte e.V. in Nürnberg-Gostenhof kommen. Es sind Menschen ohne Obdach. Und sie sind abhängig von harten Drogen. Manche von ihnen haben gerade eine Haftstrafe verbüßt und kommen direkt aus dem Gefängnis. Andere wissen nach einem Therapieabbruch nicht, wohin. Wieder andere finden sich das erste Mal auf der Straße wieder, weil sie durch die Sucht ihre gesamte Existenz verloren...

  • Nürnberg
  • 18.11.14
Lokales
Rainer Siegismund (re.), Gerhard Baumgardt ( li. / beide Lukas Hydraulik GmbH) und Pfarrer Johannes Mann. Foto: oh

Aktiv gegen Armut und Obdachlosigkeit

ERLANGEN (pm/mue) – Es ist schon etwas beklemmend, in einer wohlhabenden Stadt mit niedriger Arbeitslosigkeit, hohem Bildungsniveau und überdurchschnittlichem Einkommen zu leben – und dennoch weiß man die Armut nur einen Steinwurf entfernt. Vor einigen Jahren hat sich Pfarrer Johannes Mann von der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde selbst ein Bild davon gemacht und wollte nicht mehr zusehen, sondern handeln. So gründete er den Sonderfond gegen Armut und Obdachlosigkeit, der...

  • Erlangen
  • 14.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.