Alles zum Thema bezahlbarer Wohnraum

Beiträge zum Thema bezahlbarer Wohnraum

Lokales

Erlangen meldet greifbare Ergebnisse
Erfolge in der Wohnungspolitik

ERLANGEN (pm/mue) - Die Lage auf dem Erlanger Wohnungsmarkt bleibt angespannt. Dennoch, so eine Meldung aus dem Rathaus, sei erstmals erkennbar, dass die wohnungspolitischen Maßnahmen der Stadt Erlangen greifen. Dies gehe aus einem Bericht des städtischen Sozialamts hervor. Demnach ist die Zahl der Sozialwohnungen nach jahrelangem Rückgang erstmals wieder gestiegen. Gleichzeitig wurden weniger Anträge auf eine geförderte Wohnung gestellt. „Dass sich auf dem Wohnungsmarkt endlich eine...

  • Erlangen
  • 12.07.19
Lokales
Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für alle, hat in der Nürnberger Wohnungspolitik oberste Priorität.

Es geht um nichts weniger als bezahlbaren Wohnraum

Wohnungsmarktbeobachtung 2017 des Wirtschaftsreferats NÜRNBERG (pm/nf) - Wirtschafts- und Wohnungsreferent Dr. Michael Fraas hat am heutigen Freitag, 26. Oktober 2018, die Wohnungsmarktbeobachtung 2017 vorgestellt. Mit der zweiten Ausgabe der Wohnungsmarktbeobachtung liefert der Stab Wohnen im Wirtschaftsreferat Daten zum Nürnberger Wohnungsmarkt und zwar bezogen auf die statistischen Bezirke Nürnbergs. Dies ermöglicht eine kleinräumige Betrachtung zum Beispiel der Marktlage, der...

  • Nürnberg
  • 26.10.18
Lokales
Der Bedarf an sozialen Mietwohnungen ist allgemein gestiegen, der Bestand in der Regel jedoch stark zurückgegangen. Foto: © ArTo / Fotolia.com

Wohnungsnot steigt dramatisch: Erlangen bringt Maßnahmen für mehr soziale Förderung auf den Weg

ERLANGEN (pm/mue) - Die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt war jüngst ein zentrales Thema im Sozialausschuss des Erlanger Stadtrats. Mit einer Kommunalen Mietpreisbremse, der Anpassung der so genannten Kosten der Unterkunft für Bezieherinnen und Bezieher des Arbeitslosengeldes II und der Schaffung neuer Verfügungswohnungen sollen nun weitere Schritte für bezahlbaren Wohnraum folgen. „Die von der Abteilung Wohnungswesen vorgelegten Zahlen sind nach wie vor dramatisch: Lag die Zahl...

  • Erlangen
  • 12.10.18
Lokales

Bauland kann vermarktet werden

ERLANGEN (pm/mue) - Das Baugebiet 412 – Häuslinger Wegäcker West – ist das vorletzte Baugebiet der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme Erlangen-West II – jetzt hat der Stadtrat beschlossen, zu welchen Konditionen und zu welchen Preisen die Grundstücke im neuen Baugebiet 412 auf den Markt gebracht werden sollen. Vorrangiges Ziel der Stadt, so heißt es aus dem Presseamt, sei dabei die Schaffung von möglichst kostengünstigem Wohnraum. Dies soll durch Konzeptausschreibungen an Bauträger mit...

  • Erlangen
  • 31.07.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Auch in Erlangen müssen deutlich mehr Wohnungen gebaut werden – so eine zentrale Forderung vom Verbändebündnis Wohnen. Symbolfoto: © Gerd / Fotolia.com

Jahresbilanz: 993 Wohnungen in Erlangen gebaut

ERLANGEN (pm/mue) - Vom Single-Apartment bis zum Bungalow: In Erlangen sind im vergangenen Jahr 993 Neubauwohnungen entstanden – 124 davon in Ein- und Zweifamilienhäusern. Darauf hat das Verbändebündnis Wohnen hingewiesen, in dem sich Baugewerkschaft IG BAU und Bauwirtschaft zusammengeschlossen haben. Das Bündnis beruft sich bei den Zahlen auf die aktuelle Bau-Bilanz der fertiggestellten Wohngebäude vom Statistischen Bundesamt. Insgesamt, so wird mitgeteilt, haben die Bauherren in Erlangen...

  • Erlangen
  • 28.06.18
Anzeige
Lokales

Wohnungsbau soll mit Umland vorangetrieben werden

ERLANGEN (pm/mue) - Der Erlanger Stadtrat hat einer Beteiligung der städtischen Wohnungsbaugesellschaf GEWOBAU an der GEWO-Land zugestimmt. Mit der Wohnungsbaugesellschaft GEWO-Land wollen Stadt und Land künftig gemeinsam gegen den Wohnraummangel vorgehen. Oberbürgermeister Florian Janik, der die Zusammenarbeit mit den Umlandgemeinden beim Thema Wohnungsbau initiiert hatte, zeigt sich erfreut: „Stadt und Umland stehen beim Thema Wohnraum vor den gleichen Herausforderungen. Mit der GEWO-Land...

  • Erlangen
  • 19.01.18
Lokales
An der Nägelsbachstraße entstehen die „Erlanger Höfe“. Foto: Uwe Müller

Wo's geht, wird gebaut: Wohnungsmarkt bleibt hart umkämpft

ERLANGEN (pm/mue) - Die Lage auf dem Erlanger Wohnungsmarkt ist nach wie vor sehr angespannt. Bereits Ende Juli lagen 1.840 Anträge vor, und damit mehr als im kompletten Kalenderjahr 2016 (1.787 Anträge). Darauf hat die Abteilung Wohnungswesen des Sozialamts im Stadtrat hingewiesen. „Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum ist groß und kann nur sehr begrenzt befriedigt werden“, erläutert Sozialbürgermeisterin Elisabeth Preuß. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum betreffe breite...

  • Erlangen
  • 08.11.17
Lokales
Foto: © detailfoto / Fotolia.com

Wohnungsmarkt bleibt hart umkämpft

ERLANGEN (pm/mue) - Die Lage auf dem Erlanger Wohnungsmarkt ist nach wie vor sehr angespannt. Bereits Ende Juli lagen mehr Anträge vor als im kompletten Kalenderjahr 2016. Darauf hat die Abteilung Wohnungswesen des Sozialamts im Stadtrat hingewiesen. „Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum ist groß und kann nur sehr begrenzt befriedigt werden“, erläutert Sozialbürgermeisterin Elisabeth Preuß. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum betreffe breite gesellschaftliche Schichten bis weit in die...

  • Erlangen
  • 03.11.17
Lokales
Für junge Familien ist bezahlbarer Wohnraum von enormer Bedeutung. Foto: © drubig-photo/Fotolia.com

Erlangen geht in die Wohn-Offensive

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen verkauft die beiden im Rahmen der „Wohnungsoffensive Erlangen“ vornehmlich für den Bau von öffentlich geförderten Mietwohnungen ausgeschriebenen Grundstücke im Baugebiet Häuslinger Wegäcker Mitte an das Evangelische Siedlungswerk (ESW; Nürnberg) und die katholische Joseph-Stiftung (Erlangen) zu gemeinsamer Hand. Darüber informierte das städtische Presseamt. Da das vornehmliche Ziel die Schaffung preisgünstigen Wohnraums ist, hatte die Stadt den Erwerb der...

  • Erlangen
  • 24.10.16
Lokales

500 neue Wohnungen an der Regensburger Straße

Baubeginn Ende 2017 – Fertigstellung bis 2022 – Baukosten 100 bis 150 Millionen Euro NÜRNBERG (pm/nf) - Die staatseigene Wohnungsbaugesellschaft Siedlungswerk Nürnberg beabsichtigt, bis zu 500 neue Wohnungen auf einem staatlichen Grundstück an der Regensburger Straße in Nürnberg zu errichten. „Ein gutes Signal für den Nürnberger Wohnungsmarkt. In einem modernen und attraktiven Quartier entsteht bezahlbarer Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten“, teilte Finanz- und Heimatminister Dr....

  • Nürnberg
  • 31.08.16