Obdachlose

Beiträge zum Thema Obdachlose

Lokales
Vor der neuen Unterkunft (v.l.): Martina Hilden, Stefan Schindler (Vorstandsvorsitzender der Sparda Bank Nürnberg eG), Elisabeth Ries, Oberbürgermeister Marcus König und Kevin Schwarzer (Vorstandsmitglied der Johanniter).

Unterkunft „QuarTier“ der Johanniter wurde eröffnet
(K)ein Leben auf der Straße mit Hund

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach einer Umbau- und Renovierungsphase konnte kürzlich die Johanniter-Unterkunft „QuarTier“ offiziell zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg und den Johannitern eröffnet werden. „Seit vielen Jahren engagiere ich mich für den Tierschutz. Daher liegt mir das Wohl von Obdachlosen mit Hunden oder anderen Tieren sehr am Herzen. Für obdachlose Menschen sind ihre Tiere oft eine wichtige Stütze. Großer Dank gilt den Johannitern als Betreiber und dem Bayerischen...

  • Nürnberg
  • 03.03.21
Lokales

Hier gibt es Hilfe für obdachlose Frauen und Familien
UDATE: Obdachlose bringt Kind bei -15 Grad zur Welt

UPDATE:  Am heutigen Freitagmorgen, 12. Februar 2021, hat eine junge Frau im Nürnberger Stadtgraben in der Nähe des Opernhauses ein Kind entbunden. Die Frau und das Kind wurden umgehend in eine Nürnberger Klinik gebracht. Das Jugendamt der Stadt Nürnberg ist im Rahmen seines Schutzauftrags im aktuellen Fall aktiv und in engem Kontakt mit dem Sozialdienst der Klinik, in der sich Mutter und Kind befinden. Das Kind wird vom Jugendamt der Stadt Nürnberg in Obhut genommen. Gerade bei den...

  • Nürnberg
  • 12.02.21
Lokales

Übersicht über Unterkünfte
Klirrend kalte Nächte: Hilfe für obdachlose Menschen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Nächte werden zunehmend kälter. Das Sozialamt der Stadt Nürnberg hat die bestehenden Notschlafstellen um eine weitere Anlaufstelle im Schleifweg aufgestockt und weist noch einmal auf die aktuellen Hilfsangebote hin, die es in Nürnberg für obdachlose Menschen gibt. Aktuell werden an die 170 Plätze pro Nacht nachgefragt. Die vorhandenen Quartiere für Männer und Frauen bieten noch ausreichend Puffer, damit jede und jeder, der in der Nacht kein Dach über dem Kopf...

  • Nürnberg
  • 09.02.21
Lokales
Die FFP2-Maske ersetzt seit 18. Januar 2021 im ÖPNV die Alltagsmaske. Alle Fahrgäste ab 15 Jahren müssen die FFP2-Masken tragen und zwar überall dort, wo jetzt auch schon die Alltagsmasken getragen werden mussten: an allen Haltestellen und Bahnsteigen, ob oberirdisch oder unter-irdisch, ab den Abgängen und Aufzügen in die U-Bahn, so-fern nicht auch an der Oberfläche schon Maskenpflicht gilt, und in den Fahrzeugen. Ausgenommen von der Masken-pflicht sind Fahrgäste, die aus medizinischen Gründen ein Attest vorlegen können. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren tragen weiterhin Alltagsmasken. Mit FFP2-Maske auf dem Foto ist Oliver Klosa zu sehen, zuständig für die SocialMedia-Kanäle der VAG.

Ausgabestellen im Überblick ++ Spende der Sparkasse Nürnberg
Nützliche FFP2-Tipps: Wo gibt es die kostenlosen Masken?

NÜRNBERG/REGION (nf) - Seit 18. Januar 2021 gilt in den öffentlichen Verkehrsmitteln des Nahverkehrs und den dazugehörigen Einrichtungen im Freistaat Bayern die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder einer Maske mit vergleichbarer Schutzwirkung. „Wir bekämpfen die Corona-Pandemie konsequent“, betont Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer. „Das Virus mutiert und wird aggressiver, deshalb ist es klug, alle Möglichkeiten zu nutzen, die wir haben. Dazu gehören FFP2-Masken, denn sie schützen...

  • Nürnberg
  • 26.01.21
Lokales
Als Tagesaufenthalt für Menschen ohne Bleibe gibt es die Wärmestube, für die Nacht gibt es drei Notschlafstellen für Männer und zwei für Frauen, dazu kommt die Straßenambulanz Franz von Assisi.

Zahl der Betroffenen steigt stetig an
Vor dem Winter: Bestandsaufnahme in der Obdachlosenhilfe

NÜRNBERG (pm/nf) - Jedes Jahr im späten Herbst rückt das Thema Obdachlose ins Blickfeld: Bürgerinnen und Bürger fragen sich, ob denn genügend Vorsorge getroffen ist, dass die Menschen, die ihr Obdach verloren haben, gefahrlos durch die kalte Jahreszeit kommen. In seiner Sitzung am 5. Dezember 2019 beschäftigt sich auch der Sozialausschuss des Stadtrats mit dem Thema Obdachlosenhilfe. Die Verwaltung legt den Stadträten eine Bestandsaufnahme vor, in der die Entwicklung der Obdachlosenhilfe...

  • Nürnberg
  • 26.11.19
Lokales
Ilse Weiß (Mitte) eingerahmt von Landtagspräsidentin Barbara Stamm und MdL Karl Freller freut sich über die hohe Auszeichnung.

Ilse Weiß erhält die Bayerische Verfassungsmedaille

NÜRNBERG – Die Chefredakteurin des Nürnberger Sozialmagazins Straßenkreuzer, Ilse Weiß, ist im Bayerischen Landtag mit der Bayerischen Verfassungsmedaille ausgezeichnet worden. Landtagspräsidentin Barbara Stamm würdigte ihr „herausragendes Engagement um den sozialen Zusammenhalt in Nürnberg“ mit dem äußerst selten verliehenen Orden. Nürnbergs MdL Karl Freller hatte Weiß für diese Ehrung vorgeschlagen. Im Senatssaal des Bayerischen Landtags erhielt Ilse Weiß aus den Händen von...

  • Nürnberg
  • 03.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.