Alles zum Thema Sozialer Wohnungsbau

Beiträge zum Thema Sozialer Wohnungsbau

Lokales
Laut aktuellem Bericht entstehen in Erlangen wieder mehr geförderte Mietwohnungen. Foto: © drubig-photo / stock.adobe.com

Erfolgsmeldung aus Erlangen
Mehr geförderte Mietwohnungen!

ERLANGEN (pm/mue) - Nach jahrelangem Rückgang steigt das Angebot an geförderten Mietwohnungen in Erlangen wieder. So nachzulesen im vom Referat für Planen und Bauen der Stadt veröffentlichten Wohnungsbericht 2018. Während demnach in den vergangenen zehn Jahren rund 500 geförderte Mietwohnungen aus der Sozialbindung fielen, konnte dieser Trend 2017 erstmals wieder umgekehrt werden; die Zahl liegt nun wieder über 3.000. Oberbürgermeister Florian Janik: „Unsere Vorgabe, bei neu geschaffenem...

  • Erlangen
  • 11.04.19
Lokales
Der Bedarf an sozialen Mietwohnungen ist allgemein gestiegen, der Bestand in der Regel jedoch stark zurückgegangen. Foto: © ArTo / Fotolia.com

Wohnungsnot steigt dramatisch: Erlangen bringt Maßnahmen für mehr soziale Förderung auf den Weg

ERLANGEN (pm/mue) - Die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt war jüngst ein zentrales Thema im Sozialausschuss des Erlanger Stadtrats. Mit einer Kommunalen Mietpreisbremse, der Anpassung der so genannten Kosten der Unterkunft für Bezieherinnen und Bezieher des Arbeitslosengeldes II und der Schaffung neuer Verfügungswohnungen sollen nun weitere Schritte für bezahlbaren Wohnraum folgen. „Die von der Abteilung Wohnungswesen vorgelegten Zahlen sind nach wie vor dramatisch: Lag die Zahl...

  • Erlangen
  • 12.10.18
Lokales
Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik (l.), Staatsminister Joachim Herrmann (2.v.l.) und Gernot Küchler übergeben einen symbolischen Schlüssel an die Mieterinnen Deborah Thoma und Daniela Neufeld. Foto: © Kurt Fuchs

Attraktiver Vorzeigebau: Schlüsselübergabe für 164 geförderte Wohnungen

ERLANGEN (pm/mue) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat den GEWOBAU-Neubau in der Brüxer Straße bei der feierlichen Schlüsselübergabe als einen „echten Vorzeigebau mit Strahlkraft für Erlangen und die ganze Region“ bezeichnet. Herrmann: „Ich freue mich, dass in meiner Heimatstadt Erlangen weitere 164 geförderte Wohnungen für Jung und Alt entstanden sind. Das Projekt zeigt, wie hervorragend man hohe Qualitätsansprüche mit dem Bedürfnis nach bezahlbarem Wohnen vereinbaren kann.“ Wie der...

  • Erlangen
  • 01.10.18
Lokales
Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik. Foto: © Uwe Müller

Wohnungsmarkt unter Druck: Erlangens OB Dr. Florian Janik im MarktSpiegel-Interview

ERLANGEN (mue) - Zeitgleich mit der Landtagswahl wird am 14. Oktober auch darüber abgestimmt, ob im Erlanger Westen eines neuer Stadtteil entstehen kann – bzw. die vorbereitenden Untersuchungen zur Umsetzbarkeit eines derartigen Projektes fortgesetzt werden sollen. Das Thema sorgt bereits jetzt für viel Gesprächsstoff; der MarktSpiegel sprach mit Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik:  Was ist der Hintergrund für den kommenden Bürgerentscheid? Florian Janik: Erlangen ist eine...

  • Erlangen
  • 28.08.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
In der Brüxer Straße entstehen momentan insgesamt 164 Wohnungen, die zum Teil bereits fertiggestellt und bewohnt sind. Foto: Uwe Müller

Von 25 auf 30 Prozent: sozialer Mietwohnungsbau im Fokus

ERLANGEN (pm/mue) - Die Quote für geförderten Mietwohnungsbau im Geschosswohnungsbau wird angehoben: In Zukunft soll ein Anteil von 30 Prozent statt bisher 25 Prozent der neu über Bebauungspläne ausgewiesenen Geschossfläche für den geförderten Mietwohnungsbau gesichert werden. So der Inhalt einer Pressemeldung aus dem Rathaus. Die Regelung gelte dann, wenn das Baugebiet mindestens 24 Geschosswohnungen umfasst. Bereits im Oktober 2014 hatte der Stadtrat die Einführung einer Quote für...

  • Erlangen
  • 18.05.18
Anzeige
Panorama
"Die Franken" schicken Ulrich Reinwald für Nürnberg-West ins Rennen

Ulrich Reinwald tritt für „Die Franken“ in Nürnberg-West an

Nürnberg – „Die Partei für Franken – Die Franken“ wird im Stimmkreis Nürnberg-West mit Ulrich Reinwald als Direktkandidaten in den Landtags- und Bezirkstagswahlkampf ziehen. Die Mitglieder der Partei "Die Franken" des Stimmkreises 504 Nürnberg-West wählten Ulrich Reinwald aus Nürnberg zu ihrem Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl. Reinwald sprach nach seiner Nominierung über die Schwerpunkte, die er während des Wahlkampfes setzen möchte.  Wohneigentum und sozialen...

  • Nürnberg
  • 17.04.18
Freizeit & Sport

Bezahlbarer Wohnraum

Seit vielen Jahren führen steigende Mieten zu erheblichen Problemen bei der Wohnungssuche. Das gilt nicht nur für Großstädte, sondern inzwischen auch für den ländlichen Raum. Was kann dagegen getan werden? Bezahlbarer Wohnraum ist für die meisten Mieter nur schwer zu finden, da das Angebot an Wohnungen mit erschwinglichen Mieten in den letzten Jahren kontinuierlich zurückgegangen ist. Ein Grund dafür ist die Vernachlässigung des sozialen Wohnungsbaus. Es gibt Regionen, in denen jahrzehntelang...

  • Landkreis Roth
  • 20.03.18
Lokales
An der Nägelsbachstraße entstehen die „Erlanger Höfe“. Foto: Uwe Müller

Wo's geht, wird gebaut: Wohnungsmarkt bleibt hart umkämpft

ERLANGEN (pm/mue) - Die Lage auf dem Erlanger Wohnungsmarkt ist nach wie vor sehr angespannt. Bereits Ende Juli lagen 1.840 Anträge vor, und damit mehr als im kompletten Kalenderjahr 2016 (1.787 Anträge). Darauf hat die Abteilung Wohnungswesen des Sozialamts im Stadtrat hingewiesen. „Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum ist groß und kann nur sehr begrenzt befriedigt werden“, erläutert Sozialbürgermeisterin Elisabeth Preuß. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum betreffe breite...

  • Erlangen
  • 08.11.17
Lokales
Foto: © detailfoto / Fotolia.com

Wohnungsmarkt bleibt hart umkämpft

ERLANGEN (pm/mue) - Die Lage auf dem Erlanger Wohnungsmarkt ist nach wie vor sehr angespannt. Bereits Ende Juli lagen mehr Anträge vor als im kompletten Kalenderjahr 2016. Darauf hat die Abteilung Wohnungswesen des Sozialamts im Stadtrat hingewiesen. „Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum ist groß und kann nur sehr begrenzt befriedigt werden“, erläutert Sozialbürgermeisterin Elisabeth Preuß. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum betreffe breite gesellschaftliche Schichten bis weit in die...

  • Erlangen
  • 03.11.17
Lokales
„Jetzt bauen wir das Ding schnell auf“ - so Oberbürgermeister Matthias Thürauf (2. v. r.). Investor Bernd-Dieter Jesinghausen (r.) kam in Begleitung von Ehefrau Erika (4. v. r.) und Tochter Dr. Anja Ellrich (4. v. l.). Gemeinsam mit GEWOBAU-Geschäftsführer Harald Bergmann (5. v. r.) sowie Vertretern der Stadtspitze und den am Bau beteiligten Firmen wurde der symbolische Spatenstich gesetzt.

Stadt Schwabach kooperiert mit privatem Investor beim Wohnungsbau

SCHWABACH (pm/vs) - Weil viele Menschen gerne in Schwabach leben wollen, ist der Wohungsmarkt angspannt. Doch nach und nach wird Abhilfe geschaffen: Dieser Tage konnte der Spatenstich in der Konrad-Adenauer-Straße gefeiert werden. Hier entsteht ein Neubau mit 16 barrierefrei zugänglichen Wohnungen. Außerdem wird das Gebäude mit den Hausnummern 49 bis 49b modernisiert und aufgestockt. Durch diese Maßnahme entstehen weitere acht Wohnungen. Das Besondere an dem Projekt ist die Kooperation...

  • Schwabach
  • 16.06.17
Lokales

Immer mehr Anträge für Sozialwohnungen

ERLANGEN (pm/mue) - Für geförderten Wohnraum gibt es in Erlangen nach wie vor Wartezeiten von einem Jahr und deutlich länger. Darauf hat die Abteilung Wohnungswesen des Erlanger Amtes für Soziales, Arbeit und Wohnen im Sozialausschuss des Erlanger Stadtrats hingewiesen. Besonders schwierig gestaltet sich demnach die Wohnungssuche für Single-Haushalte und Familien mit vier oder mehr Personen. „Derzeit liegen der Verwaltung etwa 1.800 Anträge auf Vermittlung einer öffentlich geförderten Wohnung...

  • Erlangen
  • 18.04.17
Lokales

Bebauungsplanentwurf für Erlanger Süden gebilligt

ERLANGEN (pm/mue) - Der Umwelt-, Verkehrs und Planungsausschuss des Stadtrats hat den Entwurf des Bebauungsplans Nr. 345 – Hans-Geiger-Straße – gebilligt. Dies wurde in einer Pressemeldung aus dem Rathaus mitgeteilt. In dem Areal zwischen Nürnberger und Paul-Gossen-Straße, das sich zu großen Teilen im Besitz des Wohnungsbauunternehmens GBW befindet, sollen demnach zwischen 675 und 750 neue Wohnungen entstehen – zirka ein Viertel davon werden als geförderter Wohnungsbau verwirklicht. Durch die...

  • Erlangen
  • 23.03.17