Region

Beiträge zum Thema Region

Lokales
Von links: Robert Ilg, Dieter Barth, Anna-Lena Salomon und Kurt Krömer im großen Sitzungssaal des Hersbrucker Stadthauses.

Kurt Krömer und Robert Ilg überreichen Spenden
Doppelgeschenk von Steiner und Hersbrucker Bürgermeister

REGION (pm/ak) - Mit einem Doppelgeschenk haben Kurt Krömer und Robert Ilg zwei Organisationen bedacht, deren Ausstrahlung für den ganzen Bezirk wichtig ist: Im Namen des Mittelfränkischen Städtevereins haben die beiden Vorsitzenden und Bürgermeister von Stein beziehungsweise Hersbruck 2000 Euro an den Bezirksjugendring und 1500 Euro an die Allianz gegen Rechtsextremismus überreicht. Der Städteverein ist ein Zusammenschluss, der Treffen zu aktuellen kommunalen Herausforderungen durchführt und...

  • Bayern
  • 11.10.21
Lokales
Weitere Gewitter mit Starkregen in Sicht.

Am Wochenende ist mit Unwettern zu rechnen
Weiterhin Starkregen in Bayern

MÜNCHEN (dpa/lby) - Das Wetter in Bayern bleibt unruhig. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet für Freitag vor allem in Alpennähe und im westlichen Franken mit Gewittern und Starkregen. Vereinzelt sind demnach Starkregen mit 40 Liter pro Quadratmeter und Sturmböen nicht auszuschließen. In der Nacht zum Samstag klingen die Gewitter wieder ab. Auch am Samstag rechnen die Meteorologen wieder mit Regen und Gewitter. In der Nacht ist Bayern von größeren Unwetterschäden verschont geblieben. Viele...

  • Bayern
  • 16.07.21
Lokales
In Bayern gab es über nacht weniger Unwetterschäden als befürchtet.

Weniger Unwetterschäden in Bayern als befürchtet
Hochwasserlage blieb über Nacht ruhig

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayern ist Polizeiangaben zufolge von größeren Unwetterschäden verschont geblieben. In einigen Regionen habe es in der Nacht zu Mittwoch zwar stärker geregnet, viele Einsätze habe es allerdings nicht gegeben, teilten Polizeisprecher am Donnerstag mit. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet am Mittag wieder mit Gewittern und Hagel. Örtlich werden Regenmengen von 40 Litern pro Quadratmeter erwartet. Am westlichen Alpenland sind nach Angaben des DWD Starkregen und wiederholte...

  • Bayern
  • 15.07.21
Panorama
Auch in Altena im Sauerland haben die starken Regenfälle viele Schäden verursacht. Die Einsatzkräfte kämpfen gegen Wasser-, Erd- und Geröllmassen.
7 Bilder

Region bleibt aktuell weitgehend verschont
Bis Donnerstag Unwetter in ganz Deutschland

BERLIN (dpa) - Starkregen hat in Teilen Deutschlands zu Unfällen und zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt. Während sich die Lage in einigen Regionen am Mittwoch zunächst beruhigte, war vor allem Nordrhein-Westfalen noch stark betroffen. Auch in den kommenden Tagen kann es in einigen Regionen viel regnen. Im sächsischen Erzgebirgskreis wurde ein Mann von einem Fluss mitgerissen. Die Feuerwehr habe die Suchaktion in der Nacht vorerst abgebrochen, teilte die Polizei mit. Der Mann hatte am...

  • Bayern
  • 14.07.21
Panorama
Wie gefährlich ist Delta? Analyse schottischer Daten.

Analyse schottischer Daten gibt Antwort
Wie gefährlich ist Delta?

REGION (DGP/ak) – Forscher analysierten Infektionsfälle mit Alpha- und Delta-Varianten des neuen Coronavirus in Schottland. Beide dort verwendeten Impfstoffe (AstraZeneca und BioNTech) reduzierten das Risiko für Infektion und Krankenhausbehandlung. Jedoch war die Impfwirksamkeit bei der Delta-Variante deutlich reduziert im Vergleich zur Alpha-Variante. Seit Mai 2021 ersetzt die Delta-Variante (B 1.617.2) des neuen Coronavirus zunehmend die vorher dominante Alpha-Variante in verschiedenen...

  • Bayern
  • 14.07.21
Panorama
Kunstminister Bernd Sibler (2.v.r) und Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann (2.v.l.) mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Zweimal wurden Kunstschaffende aus der Region bedacht
Angehende Künstler erhalten Stipendien über 5.000 Euro

MÜNCHEN. Kunstminister Bernd Sibler verlieh zusammen mit dem Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien Dr. Florian Herrmann in München die ersten zehn Stipendien aus dem Stipendienprogramm für Künstlerinnen und Künstler in der Anfangsphase ihres Schaffens. Gleichzeitig verkündete Kunstminister Sibler, dass der zweite Aufruf für die Antragsstellung, der sogenannte zweite Call, gestartet ist. Bis 31. August 2021 können Künstlerinnen und Künstler ihre Anträge...

  • Bayern
  • 14.07.21
Lokales
Bade- und Grillwetter am Wochenende: Und viele Pollen.

Baden, Grillen und reichlich Pollen in der Luft
Tolles Wetter am Wochenende!

MÜNCHEN (dpa/lby) - Über sommerliches Wetter können sich die Menschen in Bayern am Wochenende freuen. Vor allem der Sonntag wird überwiegend sonnig und lädt damit vielerorts zum Baden und Grillen ein. Das trockene Wetter begünstige aber auch den Pollenflug, sagte ein Sprecher vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in München. Wer unter Heuschnupfen leidet, kann das am Wochenende deutlich zu spüren bekommen. In den kommenden Tagen sei bei den Gräserpollen mit einer hohen Belastung zu rechnen, sagte...

  • Bayern
  • 11.06.21
Lokales
Reto Manitz, Dipl. Ing. für Luft- und Raumfahrttechnik, erklärt uns, was passiert, wenn Flugzeuge die Schallmauer durchbrechen.
2 Bilder

Knall auf Fall: Luftfahrtexperte erklärt uns die Sache mit der Schallmauer

REGION (nf) - Immer noch wird eifrig über die zwei explosionsartigen Geräusche vom Donnerstag diskutiert. Als gegen 16.45 Uhr zwei hintereinander folgende, dumpfe Schläge plus Druckwelle die Fensterscheiben von Nürnberg bis nach Hirschaid und Bamberg erzittern ließen, schauten die Menschen besorgt zum Himmel und dann in ihre nächste Umgebung. Viele vermuteten sogar zwei Detonationen.  Wie sich herausstellte, sollen zwei Eurofighter der Alarmrotte aus Neuburg an der Donau die zwei...

  • Nürnberg
  • 14.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.