Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Ratgeber
In einer Videokonferenz konnte ein Blick hinter die Kulissen des JobCheckers geworfen werden.
2 Bilder

Bildungsangebot im Landratsamt geht neue Wege
JobChecker findet erstmalig digital statt

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Über 15 Jahre fand im Landkreis Fürth einmal jährlich der Jobchecker statt, ein Training für Schülerinnen und Schüler um in den Themenbereichen Bewerbung und Vorstellungsgespräch fit zu werden. Kommunale Jugendarbeit und 1-2-3 e.V. haben hierfür Jahr für Jahr ein Konzept entwickelt, um die jungen Leute bestmöglich für ihre berufliche Zukunft vorzubereiten. 2020 musste das Angebot dann Corona bedingt ausfallen. Für 2021 sind die Beteiligten nun neue Wege gegangen....

  • Landkreis Fürth
  • 24.06.21
Lokales
Der Freistaat Bayern unterstützt durch Zuweisungen in Höhe von jährlich bis zu 12,8 Millionen Euro und zusätzlich rund 30 Millionen Euro das 365- Euro-Jugendjahresticket. Die Einführung kann zum Schuljahr 2020/2021 erfolgen. Auf dem Bild (v.l.) Oberbürgermeister Dr. Urlich Maly, Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Fürths Landrat Matthias Dießl.

Mit der neuen Flatrate die Öffentlichen interessanter machen
Das 365- Euro-Jugendjahresticket kommt!

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Das zwischen VAG, den Partnern im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN), der Stadt Nürnberg und dem Freistaat Bayern abgestimmte VGN-Innovationspaket 2020-2024 fördert der Freistaat Bayern durch Zuweisungen in Höhe von jährlich bis zu 12,8 Millionen Euro und steuert zusätzlich rund 30 Millionen Euro bei zu einem 365- Euro-Jugendjahresticket mit Gültigkeit im Gesamtraum des VGN. So das Ergebnis einer Pressekonferenz mit Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus...

  • Nürnberg
  • 08.10.19
Freizeit & Sport

Schüler führen eine (Planspiel-)Bank

Was steckt eigentlich hinter einer Bank? Mit dieser Frage befassen sich dieses Jahr wieder die Schülerinnen und Schüler des Dietrich-Bonhoeffer Gymnasiums Oberasbach. Als Teilnehmer der jährlichen Bankensimulation "SCHUL/BANKER" lenken die Jugendlichen Sebastian Dürr, Antonia Müller, Nikita Nesterenko und Stephanie Schmidt zusammen im Rahmen ihres P-Seminars eine eigene Kreditanstalt. Gemeinsam beschließen sie die optimale Werbestrategie und legen sowohl Zinssätze als auch Investitionen fest....

  • Landkreis Fürth
  • 30.01.18
Lokales
VAG-Vorstand Tim Dahlmann-Resing sowie den Polizeipräsidenten von Mittelfranken Johann Rast umringt von rund 570 geehrten Coolridern.
5 Bilder

570 ,,Coolrider" wurden von Innenminister Herrmann ausgezeichnet

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Rund 570 Schülerinnen und Schüler von mehr als 50 Schulen haben in der Meistersingerhalle Nürnberg von Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann Urkunden für ihr Engagement als ,,Coolrider" bekommen. ,,Unsere Coolrider engagieren sich schon in jungen Jahren für das Gemeinwohl, übernehmen Verantwortung und setzen sich aktiv für Mitmenschen ein", hob Herrmann als Schirmherr hervor und lobte: ,,Coolrider sind echte Vorbilder für Zivilcourage, die sich durch Mut und...

  • Nürnberg
  • 26.01.18
Lokales
,,Die Jugendlichen haben mit ihren Ideen überzeugt und im Team innovative, kreative und nachhaltige Projekte umgesetzt. Ganz klar: Da wächst eine neue Gründergeneration heran“, so Mittelstandsbeauftragte und Staatssekretärin Iris Gleike, die im vergangenen Jahr in Vertretung für Schirmherr Sigmar Gabriel den Siegern im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin die Siegerurkunden überreichte.

Wer wird Deutschlands beste Schülerfirma 2016?

Startschuss für Bundes-Schülerfirmen-Contest 2016 REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Ab sofort können sich Schülerfirmen unter www.bundes-schuelerfirmen- contest.de wieder für den Titel der besten Schülerfirma Deutschlands bewerben. Teilnehmen können Schülerfirmen aus Deutschland aller Schularten und Jahrgangsstufen. Die Anmeldung ist ganz einfach: Die Schülerfirmen legen auf www.bundes-schuelerfirmen- contest.de ein aussagefähiges Profil an, mit dem sie Mitschüler, Freunde, Geschäftspartner sowie...

  • Nürnberg
  • 15.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.