Schulranzen

Beiträge zum Thema Schulranzen

Lokales
Kathrin Lipp (Geschäftsstellenleiterin des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Erlangen e. V.), Susanne Lender-Cassens (zweite Bürgermeisterin der Stadt Erlangen), Ute Auschel (stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Erlangen e. V.) und Jörg Euerl (Vertriebsleiter der Sparda-Bank in Erlangen / v.l.n.r.) präsentieren Schultaschen-Sets, die von der Sparda-Bank für Schulanfänger aus bedürftigen Familien gespendet wurden.
Foto: Sparda-Bank Nürnberg eG.

Gleiche Chancen für alle Kinder
Sparda-Bank spendete Schultaschen für Erstklässler

ERLANGEN (pm/mue) – Auch heuer durften zur Einschulung prall gefüllte Schultüten und gut gepackte Schulranzen nicht fehlen. Doch wer seinem Kind heutzutage eine angemessene Schulausrüstung ermöglichen möchte, muss meist tief in die Tasche greifen. Damit auch Kinder aus finanziell schwächeren Familien einen unbeschwerten Start in den Schulalltag erleben konnten, spendete die Sparda-Bank Nürnberg eG insgesamt 75 Schultaschen. „Die Schulzeit ist ein besonders wichtiger Teil im Leben der Kinder,...

  • Erlangen
  • 12.09.19
Lokales
Ein tolles Weihnachtsgeschenk: Anne Sellmann (Vertrieb) und Verkaufsleiter Christian Bergemann präsentieren die vier Schultaschen-Sets, von denen insgesamt 10 verlost werden.

Zum Weihnachtsfest: MarktSpiegel verlost zehn Schultaschen-Sets!

NÜRNBERG (vs) - Das Scout Outlet im Stadtteil Altenfurt ist seit fast 20 Jahren eine feste Größe in der Noris, wenn es um hochwertige Markenware zweiter Wahl zum günstigen Preis geht. Nach Komplettumbau und Erweiterung erwartet die Kundinnen und Kunden jetzt ein noch größeres Angebot. Dank der Erweiterung auf zwei Etagen konnte die Verkaufsfläche in der Raudtener Straße 17 auf 300 Quadratmeter verdoppelt werden. Über 1.500 Artikel umfasst das Sortiment, das immer wieder aufgefüllt wird,...

  • Nürnberg
  • 11.12.18
Lokales
Jörg Euerl (l.) und Knut Engebrecht mit zwei typischen Schultaschen, von denen dieser Tage 35 an sozial schwache Familien mit ABC-Schützen verteilt worden sind.

Sparda-Bank verschenkt 35 prall gefüllte Schulranzen an Schwabacher ABC-Schützen!

SCHWABACH (pm/vs) - Die Sparda-Bank Nürnberg hat zusammen mit der Stadt Schwabach 35 voll ausgestattete Schultaschen an Erstklässler in Schwabach übergeben. Sie sind für Mädchen und Buben aus sozial benachteiligten Familien bestimmt. Eine qualitativ hochwertige Schulausstattung ist nicht gerade billig. Im Gegenteil: Die Kosten summieren sich schnell zu beträchtlichen Summen. Insbesondere Familien mit geringem Einkommen fällt es so oft schwer, ihre Kinder mit den notwendigen Materialien...

  • Schwabach
  • 05.09.17
Ratgeber
Foto: © mhp - Fotolia.com

Optimale Vorbereitung und Ausstattung für den ersten Schultag

Auf schon gewohnte und bewährte Art und Weise werden einem auf dieser Seite sämtliche wichtigen Informationen kundgegeben, die in Bayern von Interesse sind. Dabei geht es zum Bespiel um lokale Nachrichten, die optimalen Möglichkeiten im Bereich Freizeit & Sport, verschiedene Ratgeber oder auch wichtige Veranstaltungen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Gerade mit Blick auf die anstehenden Sommerferien gibt es dabei natürlich einen ganz besonderen Termin, der vor allem für Familien im...

  • Nürnberg
  • 25.07.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige

Kinder sind keine Packesel

Feucht, den 03.04.2017 KKH rät: Schulranzen vor dem Kauf Probe tragen Rund 700.000 ABC-Schützen werden in diesem Sommer in Deutschland eingeschult. Schon jetzt beginnt für die Kleinen eine aufregende Zeit: Abschied vom Kindergarten, den zukünftigen Schulweg üben und einen Schulranzen aussuchen. „Natürlich steht bei der Wahl des Ranzens das Motiv beim Kind an erster Stelle“ sagt Wolfgang Lenhard von der KKH Kaufmännische Krankenkasse in Feucht. „Jedoch sollte beim Ranzenkauf auch auf...

  • Nürnberg
  • 03.04.17
Anzeige
Lokales
Bei der Spendenübergabe (v.l.) Frank Thyroff, Alexandra Glatz und Ulrike Sing.

wbg Nürnberg hilft armen Schülerinnen und Schülern

NÜRNBERG (jrb/vs) - Die wbg Nürnberg unterstützt mit einer Spende in Höhe von 6.000 Euro die Schulmittelaktion des Nürnberger Netzes gegen Armut. Das Bayerische Rote Kreuz bekommt den Wert der Spende in Form von 120 Schulrucksäcken. „Unser Engagement für die Stadt und Gesellschaft beinhaltet nicht nur die Schaffung und Bereitstellung von preiswertem Wohnraum. Seit Jahrzehnten engagieren wir uns auf vielen Ebenen auch für Kinder und Jugendliche. Deshalb unterstützen wir diese tolle Aktion...

  • Nürnberg
  • 31.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.