Alles zum Thema Strom

Beiträge zum Thema Strom

Lokales
Davor soll Schwanstetten verschont bleiben: Eine Stromtrasse nahe der Wohnbebauung zerschneidet die Landschaft und birgt die Gefahr von gesundheitlichen Risiken für die Anwohner.

Gemeinde sucht Fachleute für eine gemeinsame Strategie
Schwanstetten sagt Nein zur geplanten Stromtrasse!

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Im Rahmen der sogenannten „Stromautobahnen“ von Nord- nach Süddeutschland sollen auch im Gemeindegebiet Schwanstetten neue Strommasten gebaut werden. Dagegen formiert sich parteiübergreifend im Gemeinderat entschiedener Widerstand. Der in Bayern beheimatete Netzbetreiber TenneT ist verantwortlich für einen sicheren Betrieb von rund 4500 Kilometer Höchstspannungsleitungen in Bayern und rund 11.000 Kilometern in Deutschland. Die bestehenden 220kV-Leitungen müssen auf 380...

  • Landkreis Roth
  • 31.05.19
Lokales
Doris Ammon, erste Mieterstrom-Nutzerin der Stadtwerke Forchheim erhält von David Schwering, Projektleiter „Mieterstrom“ der Stadtwerke Forchheim, ihren Vertrag überreicht.

Pilotprojekt Mieterstrom der Stadtwerke Forchheim
Strompreise durch Energie vom Dach senken

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Stadtwerke Forchheim haben ein Pilotprojekt für eine nachhaltige und zukunftsweisende Energieversorgung erfolgreich gestartet. Eine neue Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses in Reuth erzeugt ökologischen Strom, den die Mieter direkt verbrauchen können. Mieter wirken aktiv an der Energiewende mit „Dezentrale Stromerzeugung in der Wohnungswirtschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Die Mieter profitieren von einem niedrigeren...

  • Forchheim
  • 15.03.19
Lokales
Die Vorstände der FF Wellerstadt Helga Roß und Wolfgang Gruber, Kurt Gumbrecht (techn. Betriebsführung RSV AG), die Vorstände der RSV AG Wolfgang Geus und Christian Sponsel, dazwischen Andreas Galster (Bürgermeister von Baiersdorf), sowie die Kommandanten Philipp Andrasch und Rainer Kauschke (v. li)

3.000 Euro für die Freiwillige Feuerwehr Wellerstadt

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Regnitzstromverwertung AG wird seit Jahren tatkräftig von der Freiwilligen Feuerwehr Wellerstadt unterstützt. Die langjährige gute Zusammenarbeit würdigt die RSV AG mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro für die stets unkomplizierte und unbürokratische Hilfe durch die FF Wellerstadt. Die RSV AG erzeugt im Wasserkraftwerk Wellerstadt schon seit Jahrzehnten jährlich zirka vier Millionen Kilowattstunden Strom aus Wasserkraft. Diese umweltfreundliche Art der...

  • Forchheim
  • 15.02.19
Ratgeber
„Qualität ganz oben – Preis ganz unten“: Gilt das auch für den Strom der Discounter?

Strom vom Discounter - grün und günstig?

Die Preise bei den Discountern sind meist deutlich günstiger als bei anderen Supermärkten. Das gilt natürlich in erster Linie für Lebensmittel, aber auch für andere Konsumprodukte. In der Vergangenheit haben die Discounter auch andere Dienstleistungen wie die Mobilfunktarife für sich entdeckt. Mittlerweile bieten Aldi und Lidl auch Stromtarife. Diese sollen die Kunden mit günstigem Ökostrom versorgen. Ist der Strom von den Discountern wirklich grün und günstig? Kunden wollen in...

  • Nürnberg
  • 06.02.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Informationsveranstaltung an der E-Ladesäule der Stadtwerke Forchheim

Wie funktioniert eine Ladesäule?

Keine Scheu vor der Elektromobilität FORCHHEIM (pm/rr) - Im September, fand bei den Stadtwerken Forchheim die Veranstaltung „Wie funktioniert eigentlich eine E-Ladesäule“ statt. Die Besucher konnten direkt vor Ort mit der Ladesäule und dem Elektroauto der Stadtwerke auf Tuchfühlung gehen. Kunden der Stadtwerke Forchheim tanken günstiger Im europäischen Raum gibt es an allen E-Ladesäulen den gleichen genormten Standardanschluss (Typ 2 Stecker). Das Fahren eines E-Autos wird daher immer...

  • Landkreis Forchheim
  • 26.10.18
Anzeige
Ratgeber
In jedem Haushalt lässt sich Geld sparen.
2 Bilder

Geld sparen im Alltag: Tipps für die Haushaltskasse

SERVICE (se/fi) - Das liebe Geld ist für so manchen Haushalt regelmäßig ein Problem. Die Folge: Das Konto wird überzogen. Die Überziehungszinsen auf dem Kontokorrent sind allerdings enorm hoch. Oft werden 12 % oder mehr fällig - ein teurer Spaß. Falls in nächster Zeit nicht mit einer Gehaltserhöhung zu rechnen ist, sollten Betroffene auf die Geldbremse treten und ihre Ausgaben senken. Nur so vermeiden sie, langfristig in die Dauerüberziehung oder gar in die Schuldenfalle zu schlittern. Die...

  • Nürnberg
  • 18.01.18
Ratgeber
Experten erwarten eine Entlastung bei den Stromkosten für 2018.
2 Bilder

Weniger Stromkosten für Verbraucher: Die Ökostrom-Umlage könnte 2018 fallen

SERVICE (se/fi) - Der Strompreis in deutschen Haushalten ist seit 2000 kontinuierlich angestiegen und verharrt seit 2013 auf einem hohen Niveau von durchschnittlich 28,7 Cent/kWh. Zu Beginn dieses Jahres gab es abermals zwei Anstiegswellen des Strompreises, so dass er nun im Durchschnitt 29,16 Cent/kWh beträgt. Doch nun erwarten Experten eine Senkung der EEG-Umlage für 2018. Die Folgen des Strompreisanstiegs Für private Haushalte war 2017 kein strompreisfreundliches Jahr. Die...

  • Nürnberg
  • 08.09.17
Ratgeber

Neue kostenlose Störungsnummern bei Problemen mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme

NÜRNBERG (pm/nf) - Netzkunden können ab sofort bei Störungen der Energie- oder Trinkwasserversorgung auf die neuen, kostenfreien Störungsnummern der Main-Donau Netzgesellschaft - ein Tochterunternehmen der N-ERGIE Aktiengesellschaft - zurückgreifen. Die neuen Störungsnummern lauten • 0800 234-2500 für Strom • 0800 234-3600 für Wasser (nur Nürnberg) und Erdgas • 0800 234-4500 für Fernwärme (nur Nürnberg) In der Einführungszeit der neuen Störungsnummern bleiben parallel auch die...

  • Nürnberg
  • 28.04.17
Lokales
Johannes Heinze (l.) und Bürgermeister Christian Vogel präsentieren das neue Blockheizkraftwerk im Nürnberger Stadion.

Klimafreundliche Energie für Stadion und Stadionbad

Effizientes Zusammenspiel von Strom- und Wärmeerzeugung im Stadion Nürnberg – Blockheizkraftwerk spart 75 Tonnen CO2 pro Jahr NÜRNBERG (pm/nf) - Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) wird künftig rund 40 Prozent des Wärmebedarfs für das Stadion und zum Teil auch für das benachbarte Stadionbad erzeugen. Da das BHKW nach dem Prinzip der Kraft-Wärme- Kopplung (KWK) arbeitet, wird immer wenn Wärme gebraucht wird, auch gleichzeitig umweltfreundlicher Strom vor Ort produziert. Damit können pro...

  • Nürnberg
  • 25.04.17
Lokales

Unseriöses Gewinnspiel: N-ERGIE verlost keine Türkei-Reisen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit einigen Wochen informieren N-ERGIE Kunden die Service-Mitarbeiter des Energieversorgers über ein Gewinnspiel von Kompass Holidays. Teilnehmer an diesem Gewinnspiel mit dem Lösungswort STROM erhalten eine Gewinnbenachrichtigung über eine achttägige Türkei-Reise für zwei Personen. Dabei fallen jedoch Kosten an. Aufgrund des Lösungsworts STROM halten manche Kunden die N-ERGIE für einen Kooperationspartner von. Kompass Holidays. Die N-ERGIE arbeitet nicht mit diesem...

  • Nürnberg
  • 16.02.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Elektro-Installationen im Garten

Wer Strom in seinem Garten verlegen möchte, muss einiges beachten Was verbindet man mit dem Begriff „Garten“? Regen, Gießen, im Winter Schnee und Eis, in jedem Fall viel „Wasser“. Da tut man sich schwer, an elektrischen Strom zu denken – und doch ist die Elektrizität aus einem Garten kaum wegzudenken. Für eine Gartenbeleuchtung oder Teichpumpe, für Außensteckdosen, an die Sie einen Elektrogrill anschließen können, eine romantische Lichterkette oder auch eine Musikanlage. Beachtet man ein...

  • Nürnberg
  • 16.10.15
Lokales
Die Sonnenfinsternis 2015 war spannend. Doch wie sah es in unseren Stromnetzen aus?
3 Bilder

Sonnenfinsternis forderte viel Aufmerksamkeit: Netzbetreiber zufrieden

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Mitarbeiter in der Netzleitstelle der Main-Donau Netzgesellschaft Nürnberg hatten am Freitag, 20. März 2015, keine Zeit, die Sonnenfinsternis über Nürnberg im Freien zu beobachten – obwohl die Wetterbedingungen ideal gewesen wären. Ihre Augen waren auf zahlreiche Bildschirme gerichtet, die über die Situation im Netz wichtige Informationen lieferten. Die wichtigste Frage für alle Netzbetreiber war deshalb: Bleibt die Frequenz im Stromnetz während der Sonnenfinsternis...

  • Nürnberg
  • 21.03.15
Ratgeber

Die Qual der Wahl: Welche Heizung passt zu mir?

So mancher bekam zuletzt einen gehörigen Schreck, als er (oder sie) die eigene Heizkostenabrechnung zu Gesicht bekam. Denn gerade in den letzten Jahren stiegen die Kosten für Gas und Strom ganz erheblich. Vor diesem Hintergrund macht es Sinn, sich Gedanken um eine Modernisierung oder Umstellung des Heizsystems zu machen. Auch viele Häuslebauer stehen vor der Entscheidung, für welche Heizung sie sich entscheiden sollen. Denn generell gilt: Jedes Heizsystem bietet Vor-, aber auch Nachteile. Bei...

  • Nürnberg
  • 26.09.13