Tiere aus dem Süden

Beiträge zum Thema Tiere aus dem Süden

Panorama
Den treuherzigen Blicken von Hanni und Nanni kann man nur sehr schwer widerstehen. Wer schenkt den beiden jungen Hündinnen ein liebevolles Zuhause?
2 Bilder

Hunde aus dem Süden wollen in den Norden!

REGION (pm/vs)  - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Hanni und Nanni sowie Lucky vom Tierschutzverein Hunde aus dem Süden e.V. Ausgesetzt in einem Karton als notdürftige Behausung, so wurden die beiden Hundemädchen gefunden. Sie dürften etwa vier bis fünf Monate alt sein und werden im ausgewachsenen Zustand wohl eine mittlere Körpergröße erreichen. Wer möchte Hanni und Nanni ein Zuhause...

  • Nürnberg
  • 14.08.18
Panorama
Den rund drei Jahre alten Golfo muss man einfach gernhaben.
2 Bilder

Timber und Golfo suchen ein neues Herrchen

NÜRNBERG (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Golfo und Timber vom Tierschutzverein Tiere aus dem Süden e.V. Den etwa zwei Jahre alten zweijährige Breton Epagneul Timber hatten wir schon einmal vorgestellt. Leider konnte dieser liebe, freundliche Hund noch nicht vermittelt werden. Timber verträgt sich gut mit anderen Hunden und kann deshalb auch gut als Zweithund abgegeben werden. Er ist gerne...

  • Nürnberg
  • 14.12.16
Lokales
Greta sucht eine bewegungsfreudige Familie.
2 Bilder

Tiere suchen ein neues Zuhause

NÜRNBERG (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Greta und Leiki vom Tierschutzeverein Hunde aus dem Süden. Kaum zu glauben, dass man diesen Schatz in einer Tötungsstation das Leben nehmen wollte: Greta ist eine liebenswerte und liebevolle Hündin. Sie ist grundsätzlich lebhaft und aktiv und braucht deshalb eine bewegungsfreudige Familie. Überraschenderweise verhält sich Greta beim Spaziergang an der...

  • Nürnberg
  • 10.05.16
Freizeit & Sport
Mina braucht ein Zuhause mit einem eingezäunten Garten.
2 Bilder

Mina und Yannis suchen ein Zuhause

NÜRNBERG - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Mina und Yannis von "Tiere aus dem Süden". Ein sanftes Rehlein zuhause und ein Wirbelwind im freien Gelände: Mina mit Setterblut braucht bewegungsfreudige Menschen. Sie kennt und befolgt die meisten Kommandos und fährt auch im Auto ohne größeren Komplikationen mit. Solange ihr fremde Hunde nicht zu nahe aufs Fell rücken, bleibt sie ruhig und verträglich. Am...

  • Nürnberg
  • 08.12.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.