Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Panorama
Nicolausi hat in seinem Leben schon viel Leid erfahren müssen.
2 Bilder

Keine finanziellen Reserven mehr
Rüde Nicolausi braucht dringend Hilfe

REGION (pm/vs) - Wie auch bei vielen Menschen, so gibt es auch Haustiere, die vom Schicksal besonders hart getroffen werden. So auch der Mischlingsrüde Nicolausi, der von der Tierhilfe Franken betreut wird. Nach jahrelangem Bangen musste ihm jetzt ein Bein amputiert worden. Da die Tierhilfe Franken keine Zuwendungen aus öffentlicher Hand erhält, ist sie jetzt dringend auf Spenden angewiesen, um dem Rüden eine weitere medizinische Versorgung zu ermöglichen. Ein Rückblick: Nicolausis Start ins...

  • Mittelfranken
  • 06.04.21
Panorama
Ora freut sich über ein neues Zuhause, in dem er Liebe und Ruhe erfahren darf.
2 Bilder

Tierhilfe Franken auch während Corona aktiv
Liebe Hunde suchen ein Zuhause

REGION (pm/vs) - Auch während der Corona-Pandemie vermittelt die Tierhilfe Franken weiterhin herrenlose Hunde, um ihnen ein liebes neues Zuhause zu schenken. Heute stellt der MarktSpiegel Ora und Tery vor. Ora ist eine sanfte, bescheidene Hündin, die Liebe und Zuwendung braucht. Dankbar bindet sie sich dann schnell an ihren Menschen, sucht seine Nähe und hält mit ihren großen Augen Blickkontakt. Entsprechend entspannt kann man mit ihr moderate Spaziergänge in der Natur genießen. Leider durfte...

  • Mittelfranken
  • 19.02.21
Ratgeber
Leider konnte Hündin Ayka nicht gerettet werden.
2 Bilder

Tierfhilfe Franken will aufrütteln
Hündin Ayka wurde zu Tode gefüttert!

REGION (pm/vs) - Mit dem Schicksal der Cockerhündin Ayka möchte die Tierhilfe Franken e.V. aufrütteln und appelliert an Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer, ihre Fellnasen artgerecht zu halten. Am 3. Dezember erreichte das Büro der Tierhilfe Franken e.V. am späten Vormittag der Anruf einer Tierbesitzerin. Um die Mittagszeit wurde Ayka, eine vollkommen übergewichtige Cockerhündin mit akuten Atemproblemen, an den Verein abgegeben. Das Team der Organisation war umgehend vor Ort, da die Besitzerin...

  • Mittelfranken
  • 10.12.20
Panorama
Veronika Vachenauer hockt in einem Gatter und hat zwei junge Rehkitze bei sich.

Die gute Nachricht
20-Jährige zieht verwaiste Rehkitze in ihrem Zimmer groß

REGION/IMMENSTADT (dpa/lby) - Nachdem ihre Mutter von einem umstürzenden Baum erschlagen wurde, werden zwei verwaiste Rehkitze von einer Auszubildenden einer Allgäuer Tierklinik nun von Hand aufgezogen. Die 20-Jährige hat die beiden Wildtiere dafür vorläufig in ihrem Zimmer in ihrem Elternhaus untergebracht. Die Mutter der Jungtiere war in einem Wald bei Immenstadt (Landkreis Oberallgäu) durch eine kranke Esche, die durch einen Windstoß umgefallen sei, getötet worden, berichtete Revierleiter...

  • Nürnberg
  • 10.06.20
Panorama
Ein Cookie ist ein kleines Gebäck, das besonders gut zu einer Kaffee- oder Teerunde passt. Auf diese putzige Hündin passt dieser Name besonders gut.
3 Bilder

Vermittlung trotz der Cornonakrise
Tierhilfe Franken stellt drei liebe Hunde vor!

REGION (pm/vs) - Auch während der Coronakrise warten viele Hunde, Katzen und andere Kleintiere in Tierheimen und bei Tierschutzoganisationen auf ein neues Zuhause. Bei unserer MarktSpiegel-Tiervermittlung geht es diesmal um drei liebe Hunde von der Tierhilfe Franken, die sich "tierisch" über ein neues Frauchen oder Herrchen freuen würden. Eine lustige MausCookielein (6 Jahre alt) ist ein süßes, verschmustes kleines Hundemädchen, die alle Menschen sehr freundlich und aufgeschlossen begrüßt. Die...

  • Nürnberg
  • 13.05.20
Panorama
Johnny ist dominant und zärtlich zugleich.
2 Bilder

Tiervermittlung während der Coronakrise
Liebe Stubentiger suchen neues Zuhause!

Vereinigung für Katzenschutz Rückersdorf RÜCKERSDORF (pm/vs) - Auch während der Cornazeit warten bei der Verinigung für Katzenschutz Rückersdorf viele liebe Stubentiger auf ein neues Zuhause. Die Vermittlung geht weiter! Wichtig: Interessenten sollten vor einem Besuch immer erst via E-Mail oder Telefon Kontakt mit den ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern aufnehmen. Am besten erreichbar ist das Team werktäglich ab 14 Uhr.  Aktuell stellt der MarktSpiegel die beiden Fellnasen Johnny und...

  • Nürnberg
  • 06.05.20
Panorama
Einige Beispiele der Nasen-Mund-Masken, die von den fleißigen Näherinnen aktuell hergestellt werden.

Gegen eine Spende abzugeben
Tierhilfe Franken produziert Mund-Nasen-Masken

REGION (pm/vs) - Not macht erfinderisch: Weil wegen der Coronakrise die meisten anderen finanziellen Einnahmequellen weggebrochen sind, nähen fleißige Mitarbeiterinnen aktuelle Mund-Nasen-Masken aus Stoff, um sie gegen eine Spende an die Tierhilfe Franken e.V. abzugeben. Die Masken bieten einen Grundschutz vor allem für Personen, die sich in der Nähe eines möglicherweise Erkrankten aufhalten. Sie können zwar nicht verhindern, dass Coronaviren etwa beim Niesen oder Husten an die Umwelt abgegeben...

  • Nürnberg
  • 20.04.20
Panorama
Hunde können soviel Lebensfreude schenken. Während der Coronakrise ist es jetzt wichtig, ehrenamtlich arbeitende Tiervermittlungsvereine zu unterstützen.

Coronakrise trifft Ehrenamtliche schwer
Tierhilfe Franken braucht Unterstützung!

REGION (pm/vs) - Normalerweise stellt der MarktSpiegel regelmäßig vor allem Hunde und Katzen von Tierschutzorganisationen aus der Region vor, die ein neues Zuhause suchen. Doch wegen der Coronakrise ist alles anders, weil es keine Infostände, Veranstaltungen sowie Besichtigungs- und Vermittlungstermine mehr gibt. Mit einem emotionalen Bittbrief hat sich die Tierhilfe Franken als ehrenamtlich tätiger Verein an den MarktSpiegel gewendet. "Liebe Tierfreunde, liebe Mitmenschen, wir stehen momentan...

  • Nürnberg
  • 02.04.20
Panorama
Lale liebt es, gekuschelt zu werden.
3 Bilder

Lale, Shadi und Ticco von der Tierhilfe Franken
Drei liebe Hunde suchen ein neues Zuhause

REGION (pm/vs) - Bei unserer Tiervermittlung geht es diesmal um drei liebe Hunde von der Tierhilfe Franken, die sich über ein neues Zuhause freuen würden. Kuschelmädchen sucht Familie Lale (2 Jahre alt, kastriert) ist eine sehr schöne, aufgeweckte Hündin, die freundlich auf Menschen zugeht. Im Moment lebt Lale noch bei ihrer früheren Besitzerin, die jedoch zu wenig Zeit für sie hat. Die hübsche Hundedame kann nach etwas Eingewöhnung einige Stunden allein bleiben und versteht sich gut mit...

  • Nürnberg
  • 17.03.20
Panorama
Kessy ist ein wahres Kronjuwel. Wer schenkt der bildschönen Katzendame ein neues Zuhause?
3 Bilder

Wer verschenkt Liebe? - Kessy sucht ein neues Zuhause
Ein Katzentraum in Schwarz

REGION (pm/vs) - Immer wieder stellt der MarktSpiegel online liebe Katzen oder Hunde von kleineren Tierheimen und ehrenamtlichen Vermittlungsorganisationen aus der Region Nürnberg vor. Aktuell geht es um die Katzendame Kessy von der Vereinigung für Katzenschutz, Nürnberg-Fürth e.V. mit Sitz in Rückersdorf. Kessy (etwa 6 Jahre alt), ist eine zierliche, hübsche schwarze Katzendame die leider schon länger auf ein eigenes, liebes und geduldiges Zuhause wartet. Sie kam als sehr schüchterne,...

  • Nürnberg
  • 11.03.20
Panorama
Tacco ist ein hübsches Kerlchen.
4 Bilder

Tierschutzverein Noris e.V. stellt seine Schützlinge vor
Liebe Tiere suchen ein neues Zuhause

REGION (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tiere von verschiedenen lokalen Tierschutzorganisationen vor, damit sie an liebe Frauchen und Herrchen vermittelt werden können. Aktuell ist dies ein bunter Mix aus Hunden, Katze und einem Kanarienvogel vom Tierschutzverein Noris e.V. Kleiner Mischlingsrüde Tacco ist ein ca. siebenjähriger, kleiner Mischlingsrüde (Chihuahua – Mix) mit einer Schulterhöhe von rund 40 Zentimeter. Tacco stammt ursprünglich aus Mexiko, war dort ein „Straßenhund“...

  • Nürnberg
  • 27.12.19
Panorama
Die beiden Punkte an der Stirn verraten es: Corona ist ein wunderschönes Dobermann-Weibchen.
4 Bilder

MarktSpiegel stellt aktuelle Schützlinge vor
Wer gibt lieben Hunden der Tierhilfe Franken ein neues Zuhause?

REGION (pm/vs) - Immer mehr Tierfreunde scheinen im Internet unterwegs zu sein: Die Vorstellung der Weihnachtsaktion der Tierhilfe Franken e.V. hat uns tolle Klickzahlen gebracht. Deshalb machen wir weiter und stellen aktuell vier liebe Hundedamen vor, die ein neues Zuhause suchen! Heute geht es um Corona, Betty, Jella und Marli. Ebenso flink wie schlau Corona ist ein ganz nettes und liebenswertes Dobi-Mädel mit allen positiven Eigenschaften dieser Rasse. Sie kuschelt für ihr Leben gerne, ist...

  • Schwabach
  • 17.12.19
Panorama
Der rote Kater wurde in Röthenbach im Landkreis Nürnberger Land gefunden und ins Tierheim gebracht. Besitzer konnten bisher nicht ermittelt werden.

Wichtig für Tierhalter: Aktionswoche „Check meinen Chip“!

REGION/FEUCHT (pm/nf) - Im Rahmen der Aktionswoche „Check meinen Chip“ ruft das Tierheim Feucht Tierhalter dazu auf, die mit der Mikrochip-Nummer verknüpften Daten ihres Haustieres zu prüfen, damit ein entlaufenes Tier im Fall der Fälle schnell zurück nach Hause vermittelt werden kann. Noch nicht gekennzeichnete Tiere sollten durch einen Chip bzw. Transponder unverwechselbar gemacht und registriert werden. „Check meinen Chip“ wurde vom Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) ins Leben...

  • Nürnberg
  • 05.09.17
Ratgeber
Mit ihrem hohen Vitamin C-Gehalt ist die Grüne Gurke ein idealer Futterzusatz für alle Meerschweinchen.

Meerschweinchen brauchen am Frühlingsbeginn ganz viel Vitamin C

REGION (IVH/vs) - Die Temperaturen steigen, die Tage werden wieder länger und wie die Menschen auch, freuen sich Meerschweinchen über die ersten Sonnenstrahlen und wollen ins Freie. Doch ob Stubenhocker oder hartgesottene, ganzjährige Außengehege-Bewohner: Die richtige Ernährung für einen gesunden Start in den Frühling ist wichtig. „Zentral ist die ausreichende Versorgung mit Vitamin C, da Meerschweinchen dieses Vitamin nicht selbst bilden können“, sagt Esther Schmidt, Autorin zahlreicher...

  • Nürnberg
  • 12.04.17
Panorama
Dieser Tage kommen die Kuckucks zurück nach Bayern.

LBV ruft alle Vogelliebhaber auf: jetzt die ersten Kuckucks melden

REGION (pm/vs) - Mit seinem unverwechselbaren Ruf gehört der Kuckuck zu den typischen Frühlingsboten. Der LBV ruft deshalb bereits zum 10. Mal alle Bayern dazu auf, ihren ersten Kuckuck des Jahres zu melden. Die gesammelten Daten helfen den Naturschützern herauszufinden, ob sich die Ankunftszeit des Kuckucks als Anpassung an den Klimawandel langfristig verändert. Da der Kuckuck-Bestand in Deutschland auf dem Rückgang ist, sucht der LBV nach Ursachen und jeder kann an dem Forschungsprojekt...

  • Nürnberg
  • 06.04.17
Lokales
Die kleine Hündin wurde am Pendlerparkplatz an der A6 gefunden und ins Tierheim Feucht gebracht.
2 Bilder

Hundebaby am Pendlerparkplatz an der A 6 ausgesetzt

Chihuahua-Mix ist etwa acht Wochen alt - Herkunft unbekannt - Tierheim Feucht erstattet Anzeige FEUCHT (pm/nf) - Am Freitag, 17. März 2017, gegen 10.30 Uhr wurde eine offenbar ausgesetzte, kleine Hündin ins Tierheim Feucht gebracht. Wie der Überbringer berichtete, wurde der etwa acht Wochen alte Chihuahua-Mix am Morgen auf einem Pendler-Parkplatz an der Autobahn A6 in der Nähe von Altdorf aufgefunden. Der Finder hat sich mit dem Tierheim Feucht in Verbindung gesetzt und das Hundebaby...

  • Nürnberg
  • 22.03.17
Panorama
Neue App für Pferdefreunde.

Neue App für Pferdefreunde: Tierärzte finden und vieles mehr

600 Tierärzte und Pferdespezialisten gelistet - Erinnerungsfunktion für Termine wie Wurmkuren, Stellplatzsuche und mehr REGION (nf) - Eine nützliche App für Pferdebesitzer bietet von der Tierarztsuche bis zu einer Erinnerungsfunktion (beispielsweise für Wurmkuren oder Impfungen) allerhand Funktionen rund um das Thema Pferd. Das Portal Pferdesport-Online.com hat in den letzten Wochen wahre Pionierarbeit geleistet und mittlerweile 600 Tierärzte und Pferdespezialisten auf einen Klick vereint. Die...

  • Nürnberg
  • 10.03.17
Panorama
Stellvertretend für alle Eulenarten wurde für das Jahr 2017 der Waldkauz zum Jahresvogel gewählt.

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Häufigste Eulenart Deutschlands braucht alte Bäume – Höhlen für den lautlosen Jäger der Nacht gesucht – Ruf bekannt aus Krimis REGION (pm/nf) - Der LBV und sein bundesweiter Partner der Naturschutzbund Deutschland (NABU) haben den Waldkauz (Strix aluco) zum „Vogel des Jahres 2017“ gewählt. Auf den Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, folgt damit ein Eulenvogel. Der Bestand des Waldkauzes in Bayern beträgt nach groben Schätzungen 6.000 bis 9.500 Brutpaare. Der für die Erhaltung der Art...

  • Nürnberg
  • 16.12.16
Ratgeber
Jungigel sind im Herbst auf der Suche nach Futter und verschonen dabei auch den Inhalt der Gelben Säcke nicht.

Warnung: Für junge Igel kann der Gelbe Sack zur Todesfalle werden

REGION (pm/vs) - Alle zwei bis vier Wochen türmen sich in den meisten bayerischen Städten und Gemeinden die prall gefüllten gelben Plastikmüllsäcke an den Straßen. Doch für Igel auf Nahrungssuche können sie zur tödlichen Falle werden. „Igel finden gerade jetzt nur noch wenige natürliche Nahrungsquellen“, weiß Martina Gehret, LBV-Beauftragte für das Projekt „Igel in Bayern“. „Deshalb werden sie von den verlockenden Düften des Plastikmülls in den Gelben Säcken wie magisch angezogen und bleiben...

  • Nürnberg
  • 10.11.16
Freizeit & Sport
Experten, Tierärzte, Vereine und Fachhändler bieten auf der Consumenta 2016 bei ,,HausFreunde" ein buntes Angebot für große und kleine tierische Mitbewohner.

Consumenta 2016: Tierischer Messeherbst in Nürnberg

REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Die Consumenta (23. Oktober bis 1. November) wird in diesem Jahr wieder von zwei tierischen Veranstaltungen begleitet: Faszination Pferd (27. Oktober bis 1. November) und Heimtier Messe HausFreunde (nur 28. bis 30. Oktober) laufen dabei erstmals parallel und bieten Tierliebhabern ein spannendes Angebotsspektrum zusätzlich zur vielfältigen Erlebniswelt der Consumenta. Rund 150.000 Besucher kommen jedes Jahr ins Messezentrum, wenn die Consumenta ihre Tore öffnet. Die...

  • Nürnberg
  • 21.07.16
Panorama
Viele Menschen essen gerne Fisch. Zu diesem Zwecke ist das Töten erlaubt. Doch ist es ethisch vertretbar, Tiere als Freizeitspaß zu quälen?

PETA zeigt Erlanger Angler wegen Tierquälerei an

ERLANGEN (pm/vs) -Weil zahlreiche Fische Ende Juni beim "Schnupperangeln" des Bezirksfischereivereins Erlangen am Alterlanger See getötet worden sind, hat PETA bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Anzeige gegen alle erwachsenen Teilnehmer dieser Angelveranstaltung gestellt. Laut Medienberichten fingen 15 Erwachsene und 30 Kinder "etliche Fische". PETA sieht in dieser Veranstaltung einen Verstoß gegen § 17 des Tierschutzgesetzes, denn die Tötung der Tiere erfolgte ohne einen gerechtfertigten...

  • Nürnberg
  • 13.07.16
Panorama
Überparteilichen Parlamentskreis Tierschutz (v.l.): Birgit Menz (Die Linke), Dagmar G. Wöhrl (CDU/CSU-Fraktion), Dr. Katharina Kluge (Leiterin des Referats Tierschutz im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft), Thomas Schröder (Präsident des Deutschen Tierschutzbundes), Harald Ebner (Bündnis 90/Die Grünen, in Vertretung für Nicole Maisch), Christina Jantz-Herrmann (SPD).

Tierheime dürfen nicht in den Ruin getrieben werden

Parlamentskreis Tierschutz fordert Verbesserung der finanziellen Situation der Tierheime in Deutschland REGION (pm/nf) - Bei der zweiten Sitzung des Parlamentskreis Tierschutz im Deutschen Bundestag stand die finanzielle Situation der Tierheime in Deutschland auf der Agenda. Unter der Schirmherrschaft von Christina Jantz-Herrman (SPD), Nicole Maisch (derzeit in Mutterschutz vertreten; durch Harald Ebner; beide Bündnis 90/Die Grünen), Birgit Menz (Die Linke) und Dagmar G. Wöhrl (CDU/CSU)...

  • Nürnberg
  • 06.05.16
Freizeit & Sport
Streuobstwiesen, alte Sorten, Artenvielfalt: Herzlich eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die mehr über ökologischen Landbau mit seiner Pflanzen- und Artenvielfalt in der Metropolregion Nürnberg erfahren möchten.

„Bio auf Tour“: Pflanzen- und Artenvielfalt auf der Spur

Drei Biohöfe zeigen ihre Pracht NÜRNBERG (pm/nf) - Die BioMetropole Nürnberg lädt am Samstag, 14. Mai 2016, zu einer Exkursion ein, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Thema alter, seltener und samenfester Sorten und Arten erleben, erfahren und genießen dürfen. Unter dem Motto „Bio auf Tour“ werden spannende Einblicke in drei Betriebe und Höfe gewährt, die zeigen, wie vielfältig unsere Pflanzen-, Kräuter- und Tierartenviefalt sein kann. Ein vor dem Hintergrund der zunehmenden...

  • Nürnberg
  • 19.04.16
Panorama
Weil sie wirtschaftlich nicht verwertbar sind, wurden 2015 über 50 Millionen männliche Küken in Deutschland direkt nach dem Schlüpfen getötet.

Verantwortung für Umwelt, Henne, Hahn und Ei

Warum kein Ei dem anderen gleicht - Skandalöses ,,Küken-Urteil" REGION (pm/nf) - Nach Angaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) wurden in Deutschland 2015 rund 19 Milliarden Eier verbraucht. Statistisch bedeutet das 233 Eier pro Person und Jahr. Am Wochenende zu Ostern ist der traditionelle Höhepunkt der Statistik. Das macht das Ei zur begehrten Handelsware und zu einem Politikum, wie erst kürzlich die zweifelhafte Entscheidung der Bundesregierung zur Ablehnung eines...

  • Nürnberg
  • 22.03.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.