Trauerfeier

Beiträge zum Thema Trauerfeier

MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Rechtzeitig Vorsorge treffen

Gestalten Sie Ihren letzten Weg selbst und entlasten Sie damit ihre Angehörigen Der eigene Tod ist ein Thema, mit dem wir uns eher ungern beschäftigen, obwohl wir früher oder später unabwendbar mit ihm konfrontiert sind. Entsprechend schwer tun wir uns daher auch, wenn es darum geht, zu Lebzeiten Entscheidungen über die Art unserer Bestattung zu treffen und über diese dann auch mit unseren Lieben zu sprechen. Das ist nachvollziehbar. Andererseits kann man mit einer entsprechenden...

  • Nürnberg
  • 31.07.18
Die EXPERTEN
2 Bilder

In schweren Stunden für Sie da

Das Leistungsspektrum von Bestattungsunternehmen ist äußerst vielfältig Bestattungsunternehmen bieten ihren Kunden in schweren Stunden einen ebenso kompetenten wie einfühlsamen Service, der weit über die Organisation und die Begleitung der Trauerfeierlichkeiten auf dem Friedhof hinausgeht. Die Leistungspalette variiert von Unternehmen zu Unternehmen und kann, wenn Sie es wünschen, unter anderem die folgenden Leistungen und Aufgaben umfassen: • die Durchführung und Organisation der...

  • Nürnberg
  • 02.06.17
Die EXPERTEN

Checkliste Trauerfall

Woran Sie im „Falle des Falles“ unbedingt denken sollten Unmittelbar nach Eintreten des Todes • Arzt wegen Totenschein verständigen • Bestattungsinstitut kontaktieren und einen Beratungstermin vereinbaren, bei dem Details der Bestattung und die Aufgabenverteilung abgeklärt werden • Dokumente des Verstorbenen suchen (Personalausweis, Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, ggf. Sterbeurkunde des Ehepartners, Verfügungen des Verstorbenen wg. Organspende / spezielle Bestattungswünschen) •...

  • Nürnberg
  • 02.06.17
Die EXPERTEN

Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten

Gestalten Sie auch Ihren letzten Weg und entlasten Sie damit Ihre Angehörigen Der eigene Tod ist ein Thema, mit dem sich viele Menschen eher ungern beschäftigen. Entsprechend schwer tun wir uns daher auch, wenn es darum geht, zu Lebzeiten Entscheidungen über die Art unserer Bestattung zu treffen und über diese dann auch mit unseren Lieben zu sprechen. Das ist einerseits nachvollziehbar. Andererseits kann man mit einer entsprechenden Bestattungsvorsorge dafür sorgen, dass die eigenen...

  • Nürnberg
  • 02.06.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN
2 Bilder

Ein stimmiger Ort der letzten Ruhe

Die Pflege eines Grabes bedarf Einfühlungsvermögen und Know-How Wer Abschied nehmen muss von einem geliebten Menschen, dem bleiben meist nicht viele Möglichkeiten, um dem Verstorbenen eine letzte Anerkennung zukommen zu lassen. Eine sehr stimmige Option ist in diesem Zusammenhang zweifellos ein schön gepflegter Ort der letzten Ruhe. Der perfekte Partner ist dabei ein erfahrener Friedhofsgärtner, der Ihnen hilft Ihre individuellen Vorstellungen perfekt umzusetzen. Denn eines sollten Sie...

  • Nürnberg
  • 27.05.16
Anzeige
Die EXPERTEN

Daran sollten Sie denken

Was Sie als Angehöriger oder Partner nach einem Todesfall beachten sollten Nach einem Todesfall gibt es für die Hinterbliebenen eine ganze Menge zu tun – und das, obwohl diese in der Regel emotional stark aufgewühlt sind. Die nachfolgende „Checkliste“, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, soll Ihnen dabei helfen, an die wichtigsten Sachen zu denken. Stellen Sie – soweit Anspruch darauf besteht – einen Antrag auf Witwen- oder Witwer- bzw. (Halb-) Waisenrente. Stellen Sie...

  • Nürnberg
  • 27.05.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Im Gedenken an den Verstorbenen

Der Leichenschmaus als wichtiger Teil der Trauerbewältigung Der Leichenschmaus kann auf eine lange Tradition zurückblicken, ist das im interkulturellen Vergleich am weitesten verbreitete Ritual bei Begräbnissen und wird in der Regel von den nächsten Angehörigen des Verstorbenen durchgeführt. Zu einem Leichenschmaus wird die ganze Familie eingeladen, doch auch andere Gäste der Trauerfeier (enge Freunde, Nachbarn, Kollegen...) dürfen an dem Essen teilnehmen. Bei einem Leichenschmaus – unter...

  • Nürnberg
  • 27.05.16
Lokales
Dr. Adolf Eichenseer, der Ehrenpräsident des Nordbayerischen Musikbundes, ist am vergangenen Wochenende im Alter von 81 Jahren verstorben.

Musikbund trauert um Ehrenpräsidenten

Dr. Adolf Eichenseer im Alter von 81 Jahren verstorben – Beisetzung in Regensburg REGION (pm/nf) - Der Nordbayerische Musikbund (NBMB) trauert um seinen Ehrenpräsidenten. Dr. Adolf Eichenseer ist am vergangenen Wochenende im Alter von 81 Jahren in Regensburg verstorben. Er prägte fast zwei Jahrzehnte lang den Nordbayerischen Musikbund und legte in dieser Zeit den Grundstein für Institutionen wie das Nordbayerische Jugendblasorchester oder die Nordbayerische Bläserjugend. 1973 wurde der...

  • Oberpfalz
  • 25.11.15
MarktplatzAnzeige
5 Bilder

Bestattungsinstitut Th. Hartmann: Ihr Begleiter in schweren Stunden

„Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten“. Als Leiterin des kleinen Bestattungsinstituts Th. Hartmann im Erlanger Zollhausviertel weiß ich, wie wichtig beim Verlust eines geliebten Menschen neben einer würdevollen Bestat­tung gerade auch der emotionale Beistand in diesen schweren Stunden ist. Ein Trauerfall ist oft ein Schock für die Hinterbliebenen. Hier sind wir für Sie da, spenden Trost und kümmern uns mit viel Engagement um alle...

  • Erlangen
  • 14.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.