Umgestaltung

Beiträge zum Thema Umgestaltung

Lokales
Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Wer erinnert sich noch an diese ,,Pilze"?
8 Bilder

Bildergalerie: So unattraktiv wie heute war der Platz nicht immer
Plärrer-Umbau: Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan

NÜRNBERG (nf/pm) - „Dou gäids ja zou wäi am Blärrer!" Bald wird sich diese urfränkische Weisheit aus einer Zeit, als der Plärrer auch Umschlagplatz für Waren und Neuigkeiten war, in Form einer riesigen Baustelle präsentieren. Der Plärrer ist einer der größten Verkehrsknoten innerhalb des Nürnberger Stadtgebiets und für den ÖPNV (Bus, Straßenbahn und U-Bahn) ein wichtiges Drehkreuz. Dieser verkehrspolitische Stellenwert ist historisch gewachsen und reicht bis zur ersten deutschen Eisenbahn...

  • Nürnberg
  • 06.06.20
Lokales
Der Nägeleinsplatz liegt am westlichen Rand der Altstadt und direkt an der Pegnitz, in Sichtweite befinden sich beliebte Sehenswürdigkeiten wie der Kettensteg und der Weinstadel. Bisher wird der Platz hauptsächlich als Parkplatz genutzt.
3 Bilder

Nürnberg hat zu wenig Grünflächen ++ Nicht alle sind begeistert
Neues Gesicht für den Nägeleinsplatz

NÜRNBERG (nf/pm) - Es geht weiter am Nägeleinsplatz! Viel Grün, eine besser erlebbare Pegnitz und kleine grüne Oasen mitten in der Altstadt, das sieht das neue Konzept für den Nägeleinsplatz vor. Die SPD-Stadtratsfraktion steht hinter diesem Konzept, welches auf einer ganzen Reihe von Beteiligungsformaten für die Bürgerinnen und Bürger beruht. Im SÖR-Ausschuss wurde nun die Realisierung beschlossen. Die CSU kritisiert die drastische Reduzierung der Parkplätze und die hohe Investitionssumme...

  • Nürnberg
  • 24.01.20
Lokales
Durch die Umgestaltung soll der Platz gestalterisch und baulich aufgewertet werden.

Neues Pflaster, mehr Sitzbänke und Pflanzen für den Friedhof in Stein

Umgestaltung des Vorplatzes der Aussegnungshalle im Neuen Friedhof STEIN (pm/nf) - Ein neuer Pflasterbelag, Sitzbänke sowie neue Pflanzen und ein kleiner Brunnen sollen schon bald den Friedhof in der Albertus-Magnus-Straße 29 aufwerten. Im Sommer 2018 wurde im Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss die Neugestaltung des Umfeldes der Aussegnungshalle beraten. Durch die Umgestaltung soll der Platz gestalterisch und baulich aufgewertet werden. Dabei wird unter anderem das bestehende...

  • Landkreis Fürth
  • 15.11.18
Lokales
Die Animation ,,Hinterm Bahnhof" zeigt die künftige Situation entlang des Bahnhofs mit Fahrradparkhaus, neuem Pflaster und Sitzmöglichkeiten.
2 Bilder

Umgestaltung des Nelson-Mandela-Platzes beginnt: Sperrungen und Parkplatzmangel

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Montag, 23. April 2018, beginnt der Servicebetrieb Öffentlicher Raum (Sör) mit den Vorbereitungen zur Umgestaltung des Nelson-Mandela- Platzes in Galgenhof. Dann steht nur noch die Hälfte der Parkplätze auf der Südseite des Hauptbahnhofs zur Verfügung, die andere Hälfte dient vorläufig der Baustelleneinrichtung und als Lagerplatz. Auch auf dem Celtisplatz fallen im Laufe des Sommers die Parkplätze weg. Der Hummelsteiner Weg wird komplett gesperrt. Die...

  • Nürnberg
  • 11.04.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Umgestaltung Nelson-Mandela-Platz: Rasenparterre.
3 Bilder

Umgestaltung des Nelson-Mandela-Platzes startet im Frühjahr

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg investiert in den neun Stadterneuerungsgebieten weiter intensiv in Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität im öffentlichen Raum. Die Maßnahmen werden im Rahmen der Städtebauförderung von Bund und Freistaat Bayern bezuschusst. Aus der Städtebauförderung werden Zuschüsse in Höhe von circa 3,3 Millionen Euro erwartet, davon sind 1,2 Millionen Euro bereits bewilligt. Angesichts der kurz bevorstehenden Realisierung haben Bund und Land der Stadt...

  • Nürnberg
  • 15.12.17
Anzeige
Lokales

Beckschlagergasse / Äußere Laufer Gasse: Anwohner wollen Verbesserungen

NÜRNBERG (pm/nf) - Bei einer öffentlichen Planungswerkstatt geht es um die Umgestaltung der Beckschlagergasse und der Äußeren Laufer Gasse. Dazu sind interessierte Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 17. März 2015, um 18 Uhr im Fabersaal der Nürnberger Akademie, Gewerbemuseumsplatz 2, eingeladen. Hintergrund sind die Klagen von Anwohnerinnen und Anwohnern über die Verkehrssituation in beiden Straßen. Kritisiert wird in erster Linie, dass sich Kraftfahrzeuge nicht an die geltende...

  • Nürnberg
  • 04.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.