Alles zum Thema Wohnen im Alter

Beiträge zum Thema Wohnen im Alter

MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Den Alltag selbstbestimmt genießen

Das Wohnstift am Tiergarten begeistert mit einem vielfältigen Angebot Selbstbestimmt und aktiv den Alltag genießen – das wünscht man sich selbstverständlich auch im fortgeschrittenen Lebensalter. Das heißt aber nicht, dass man auf verlässliche Hilfen und eine Vielzahl an Serviceleistungen verzichten muss – sowohl in Dingen des täglichen Bedarfs als auch im medizinischen Bereich. Das Wohnstift am Tiergarten bietet seinen Bewohnern die Möglichkeit, sich solange wie möglich ein Höchstmaß an...

  • Nürnberg
  • 01.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Wie finde ich das passende Heim?

Das sollten Sie beachten, ehe Sie sich für ein Alten- oder Pflegeheim entscheiden Der Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim stellt einen ganz gravierenden Einschnitt ins Leben eines Menschen dar. Aus diesem Grund sollte die Wahl des Heims wohlüberlegt sein. Schließlich geht es darum, ein Heim zu finden, in dem man sich wohl fühlt und das Gefühl hat, gut aufgehoben zu sein. Machen Sie sich daher vorab schon einmal Gedanken, welche Voraussetzungen in jedem Fall gegeben sein müssen, damit Sie...

  • Nürnberg
  • 01.08.18
Ratgeber
Anna Maria Preller, Seniorenbeauftragte des Landkreises Erlangen-Höchstadt, gibt Tipps zu Fördertöpfen und vermittelt Ansprechpartner für Wohnberatungen. Foto: Landratsamt

Wohnraumanpassung: Seniorenbeauftragte gibt Tipps zu Fördertöpfen

LANDKREIS (pm/mue) - Die Wohnung fit fürs Alter machen oder barrierefrei aufgrund einer Behinderung? Die Nachfrage im Landkreis Erlangen-Höchstadt nach Förderung für die Anpassung von Wohnraum ist hoch. Anna Maria Preller, Seniorenbeauftragte des Landkreises, verrät Wissenswertes über Fördertöpfe und Umbau. Für welche Maßnahme bekomme ich eine Förderung? Anna Maria Preller: Baumaßnahmen, die notwendig sind, um Wohnraum an Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung anzupassen. Das Landratsamt...

  • Erlangen
  • 19.01.18
Die EXPERTEN

Lebensqualität im Alter

Viele Faktoren spielen zusammen, damit Senioren ihr Leben genießen können Was bedeutet Lebensqualität im Alter? Bedeutet es, nahe bei seinen Familienangehörigen zu wohnen, damit diese für Besuche keine weiten Wege zurücklegen müssen? Oder bedeutet es Wohnen in der Heimat, in der vertrauten Region? Ohne Zweifel bedeutet Lebensqualität im Alter – gerade bei Pflegebedürftigkeit – eine Pflege mit Achtung, Respekt und Würde. Lebensqualität bedeutet die Selbstbestimmung und Selbstständigkeit,...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Pflege Im Herzen des Pegnitztals

Die Senioren- und Pflegezentren Rupprechtstegen und Artelshofen D as Senioren- und Pflegezentrum Rupprechtstegen und das nur wenige Kilometer entfernte Senioren- und Pflegezentrum Artelshofen sind zwei vollstationäre Pflegeheime unter privater Trägerschaft. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt darauf, Bewohner mit verschiedensten Krankheitsbildern zu pflegen und zu betreuen. Vorrangiges Ziel ist es dabei, den Menschen soviel Selbständigkeit zu erhalten wie möglich, aber gleichzeitig überall dort zu...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN

Das Alter selbstbestimmt geniessen

Das Wohnstift am Tiergarten begeistert mit einem vielfältigen Angebot Selbstbestimmt und aktiv den Alltag genießen – das wünscht man sich auch im fortgeschrittenen Lebensalter. Selbstverständlich will und braucht man dabei nicht auf verlässliche Hilfen und eine Vielzahl an Serviceleistungen verzichten. Sowohl in Dingen des täglichen Bedarfs als auch im medizinischen Bereich. Das Wohnstift am Tiergarten bietet seinen Bewohnern die Möglichkeit, sich solange wie möglich ein Höchstmaß an...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
eine Pflegerin bei Altenpflege von Senioren im Altenheim
2 Bilder

Die unterschiedlichen Heimformen

Seniorenwohnheim – Seniorenheim – Pflegeheim Wer wegen seiner persönlichen Situation, wegen seines Alters oder wegen Pflegebedürftigkeit in ein Heim zieht, kann generell zwischen drei verschiedenen Typen von Seniorenheimen und Kurzpflegeeinrichtungen auswählen: dem Seniorenwohnheim oder -stift, dem Seniorenheim und dem Pflegeheim. • Das Seniorenwohnheim oder -stift bietet den Senioren eine abgeschlossene Wohnung beziehungsweise ein Appartement mit der Möglichkeit, selbstbestimmt einen...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Ratgeber
Der Einbau von Treppenliften steht mit auf der Wunschliste für ein bequemes Wohnen im Alter. Foto: thyssenkrupp Encasa/akz-o

Bequemes Wohnen im Alter

(akz-o/mue) Die Gesellschaft wird immer älter, das Thema „Wohnen im Alter“ immer wichtiger. Trotzdem steht es für viele Deutsche nicht auf der Tagesordnung. Der Staat hat das Problem längst erkannt – zum 1. Januar ist die nächste Stufe des Pflegestärkungsgesetzes (PSG) in Kraft getreten. Beispielsweise sind die bisherigen drei Pflegestufen durch fünf Pflegegrade ersetzt worden; dass das PSG aber auch beim barrierefreien Umbau der eigenen vier Wände hilft, wissen die wenigsten Menschen. Laut...

  • Nürnberg
  • 16.03.17
Lokales
Foto: © WavebreakmediaMicro/Fotolia.com

Erlanger Seniorenamt bietet Wohnberatung an

ERLANGEN (pm/mue) - Die barrierefreie Gestaltung von Wohnraum gewinnt in der heutigen Gesellschaft zunehmend an Bedeutung – körperliche und gesundheitliche Veränderungen im Alter führen oft zu der Frage, ob die jetzige Wohnform auch in Zukunft noch passend ist. Macht ein Umbau oder ein Umzug in eine barrierefreie Wohnung Sinn? Was ist bei barrierefreien Bädern zu beachten? Wie kann eine Wohnung für Demenzkranke sinnvoll angepasst werden? Welche finanziellen Fördermöglichkeiten gibt es? Um diese...

  • Erlangen
  • 20.10.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Fünf Schritte zum richtigen Heim

Das sollten Sie beachten, bevor Sie sich für ein Heim entscheiden 1. Die Finanzierung Bevor Sie sich für ein Heim entscheiden, gilt es zu klären, welche finanziellen Mittel Ihnen zur Verfügung stehen. Rente, Eigenkapital und Leistungen der Pflegeversicherung sind dabei die wichtigsten Quellen. Die Höhe der Leistungen aus der Pflegeversicherung richtet sich jeweils nach der Pflegebedürftigkeit. Reichen die genannten finanziellen Mittel nicht aus, so kann Sozialhilfe beantragt werden....

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Lokales

Freiwillige gesucht für Beratung zur Wohnraumanpassung

Ehrenamtliche Berater zeigen Wege zum längeren Verbleib in der eigenen Wohnung auch im Alter NÜRNBERG (pm/nf) - Es entspricht dem Wunsch der meisten Menschen, so lange wie möglich in ihrer Häuslichkeit und ihrem gewohnten Umfeld leben zu können. Doch eine Erkrankung, eine Behinderung oder gesundheitliche Einschränkungen aufgrund des hohen Alters können dazu führen, dass eine selbstbestimmte und sichere Lebensführung dort nicht mehr möglich ist. Teppiche werden zu Stolperfallen, Treppen zu...

  • Nürnberg
  • 09.06.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das Alter selbstbestimmt geniessen

Das Wohnstift am Tiergarten besticht mit einem vielfältigen Angebot Selbstbestimmt und aktiv den Alltag genießen – das wünscht man sich auch im fortgeschrittenen Lebensalter. Selbstverständlich will und braucht man dabei nicht auf verlässliche Hilfen und auf eine Vielzahl an Serviceleistungen verzichten. Sowohl in Dingen des täglichen Bedarfs als auch im medizinischen Bereich. Das Wohnstift am Tiergarten bietet seinen Bewohnern die Möglichkeit, sich solange wie möglich ein Höchstmaß an...

  • Nürnberg
  • 12.05.15