Zivilschutz

Beiträge zum Thema Zivilschutz

Panorama
Teile der technischen Alarmierungs-Infrastruktur stammen noch aus der Zeit des letzten Krieges.

Landesweiter Warntag für Katastrophenschutz am 10. September
Ganz Deutschland übt den Notfall

BONN (ak/Christoph Driessen/dpa) - Am Donnerstag (10. September 2020) findet um 11.00 Uhr ein bundesweiter Probealarm statt. Alle vorhandenen Warnmittel sollen getestet werden. Dazu gehören zum Beispiel Warn-Apps, Nachrichten über Radio und Fernsehen, aber auch Sirenen. Um 11.20 Uhr folgt die Entwarnung. Für Fragen rund um die Sirenenwarnung schaltet die Stadt Nürnberg am Donnerstag, 10. September, von 10.30 bis 14 Uhr ein Bürgertelefon unter der Nummer 0911 / 64 37 58 88 frei. Die Stadt,...

  • Nürnberg
  • 09.09.20
Lokales
Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (2.v.li.) übergab das "Dekon P-Fahrzeug" an den Landkreis. Darüber freuen sich auch (v.l.n.r.) Manfred Maisch (Kommandant FF Weiherhof), SPD-Bundestagsabgeordneter Carsten Träger, Landrat Matthias Dießl, ZIrndorfs Bürgermeister Thomas Zwingel und Kreisbrandrat Dieter Marx.

Neues Auto - Landkreis Fürth ist für den Katastrophenfall gerüstet

FÜRTH-LAND - (web) Der Landkreis Fürth verfügt ab sofort über ein sogenanntes “Dekontaminationsfahrzeug - Personen”, das bei der Freisetzung von chemischen, biologischen und radioaktiven Stoffen zur Grobreinigung (Dekontamination) von Personen zum Einsatz kommt. Bundesminister Christian Schmidt persönich übergab das Fahrzeug offiziell an Landrat Matthias Dießl. Schmidt kam als Vertreter der Bundesregierung, da das rund 217.000 Euro teure Fahrzeug für den Zivil- und Katastrophenschutz durch den...

  • Fürth
  • 14.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.