Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Panorama

Schwerer Unfall bei Einsatzfahrt
Feuerwehr übersieht Sportwagen

GREMSDORF (dpa/lby) - Ein Feuerwehrauto ist auf einer Einsatzfahrt bei Gremsdorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) an einer Kreuzung in einen Sportwagen gekracht. Die Corvette sei daraufhin in einen Straßengraben geschleudert worden, teilte die Polizei  mit. Der 65 Jahre alte Sportwagenfahrer wurde dabei schwer verletzt. "Das Feuerwehrauto wollten am Vormittag zu einem Einsatz auf der Autobahn 3 fahren und überquerte dabei eine rote Ampel am Ortsausgang", schilderte ein Polizeisprecher den...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 08.09.20
Panorama
Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU).

Gesundheitsministerin Huml
Corona-Testungen von Reise-Rückkehrern erfolgreich verlaufen

REGION (pm/nf) - Die bayerischen Corona-Testungen von Reise-Rückkehrern sind an diesem Wochenende erfolgreich verlaufen. Bis zum Sonntagmittag wurden an den Autobahnteststationen Heuberg, Hochfelln-Nord und Donautal-Ost mehrere tausend Personen getestet. Genaue Zahlen werden in den nächsten Tagen vorliegen. Auch die Teststation am Münchner Zentralen Omnibusbahnhof ist am Samstag erfolgreich gestartet. Dort wurden am gestrigen Samstag rund 200 Personen getestet. Bei den Testungen an den...

  • Nürnberg
  • 30.08.20
Lokales

140 Einsatzkräfte im Einsatz
Brand in Bamberger Wohnhaus: Es war Brandstiftung!

BAMBERG (dpa/lby) - Brandstifter haben Feuer in einem Einfamilienhaus in Bamberg gelegt. Dabei entstand ein Schaden im mittleren sechsstelligen Bereich, wie die Polizei mitteilte. Das Haus stand am Mittwoch komplett in Flammen, auch eine Scheune brannte nieder. Außerdem seien die Scheiben von mehreren Fahrzeugen beschädigt worden. Rund 140 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf weitere Gebäude übergriff. Die Nachbarn wurden vorsichtshalber in Sicherheit gebracht und die Straße...

  • Nürnberg
  • 28.08.20
Lokales
Hanne Henke (Vorsitzende Verein Klabautermann) erhält die Spende in Höhe von 300 Euro von Brandmeister Jonas Högner.
5 Bilder

Lehrgangskasse geht an den Klabautermann e.V.
Junge Feuerwehrler haben ein Herz für kranke Kinder

NÜRNBERG (sm) - Feuerwehrleute aus der Region zeigen ein Herz für chronisch kranke Kinder: 300 Euro hat Brandmeister Jonas Högner stellvertretend für seine 25 männlichen und eine weibliche Kollegin aus dem Grundausbildungslehrgang der Berufsfeuerwehr Nürnberg 2019 an den Verein Klabautermann überreicht. „Wir wollten etwas Gutes für chronisch kranke Kinder tun“, sagte Högner. Die Idee zu der Spendenaktion hatte Luigi Gallo (Ausbildungsabteilung, Nachwuchsgewinnung), der seit Jahren...

  • Nürnberg
  • 27.08.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Ursache noch rätselhaft
Gasgeruch über mehreren Stadtteilen alarmierte die Anwohner!

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Mittwoch (ca. 7 Uhr) meldeten zahlreiche Anwohner per Notruf der Feuerwehr und der Polizei einen intensiven Geruch nach Erdgas im südwestlichen Stadtgebiet von Nürnberg. Erste Informationen gingen aus dem Bereich der Wallensteinstraße/Gustav-Adolf Straße ein. Weitere Anrufe kamen aus der Donaustraße (Hafengebiet) und aus den Stadtteilen Sündersbühl und Schweinau. Die Feuerwehr Nürnberg rückte daraufhin mit mehreren Fahrzeugen, unter anderem auch dem Spezialfahrzeug für...

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Anzeige
Panorama
Innenminister Joachim Herrmann (CSU) steht neben einem der neuen Hubschrauber.

Einsatz bei Waldbränden
Neue Hubschrauber für 100 Millionen für bayerische Polizei

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die bayerische Polizei bekommt für 100 Millionen Euro acht neue Hubschrauber. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) begründete dies am Mittwoch damit, dass die bisherigen Helikopter seit mehr als zehn Jahren im Einsatz seien und an der Leistungsgrenze arbeiteten. Das Ministerium will noch in diesem Jahr eine Ausschreibung starten, Mitte 2021 soll ein Hersteller den Zuschlag erhalten. In zwei Jahren sollen dann die ersten beiden Maschinen ausgeliefert werden. Die neuen...

  • Nürnberg
  • 22.07.20
Lokales
Achtung: Symbolbild.

Nach Verkehrsunfall
Gafferin filmt verletzten 10-jährigen Jungen!

NÜRNBERG (ots/nf) - Das wird Konsequenzen für die Frau haben!  Am Mittwochabend (15. Juli 2020) wurde ein Junge bei einem Verkehrsunfall in Nürnberg verletzt und musste von der Feuerwehr aus einer misslichen Lage befreit werden. Eine Passantin filmte das Geschehen und muss sich nun strafrechtlich verantworten. Ein 18-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad gegen 19:00 Uhr in der Nürnberger Heimerichstraße. Hierbei transportierte er seinen 10-jährigen Cousin in nicht erlaubter Weise auf dem Oberrohr...

  • Nürnberg
  • 16.07.20
Lokales
Symbolbild.

Saisonarbeiter betroffen
Lagerhallen-Brand in Höfles: Sachschaden sechsstellig

NÜRNBERG (ots/nf) - Am späten Mittwochnachmittag (8. Juli 2020) brannte es in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Nürnberger Stadtteil Höfles. Das betroffene Anwesen ist bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. Für die Bewohner konnten entsprechende Unterkünfte organisiert werden. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich. Gegen 17:15 Uhr teilte die Intergrierte Leitstelle der Einsatzzentrale Mittelfranken einen aktuellen Brand in einem Gehöft in der Höfleser...

  • Nürnberg
  • 09.07.20
Lokales
Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr vor dem beschädigten Haus.

Brand im Stadtteil Galgenhof
Update3: Kühlgerät hat Explosion ausgelöst

Update 3: 9. Juli 2020 Ein Kühlgerät hat nach den Ermittlungen der Kripo die Explosion in einem Laden in Nürnberg ausgelöst. Ein technisches Problem habe zu einer Verpuffung geführt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Es gebe keine Hinweise, dass jemand die Explosion am Dienstagabend vorsätzlich verursacht habe. Dabei waren zwei Menschen leicht verletzt worden. Danach brach ein Feuer aus, das das Erdgeschoss des Hauses zerstörte. Die darüber liegenden Wohnungen sind aber wieder bewohnbar....

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Lokales
Rettungskräfte arbeiten an einer Unfallstelle auf der Autobahn 73 bei Forchheim.

Rettungskräfte staunten nicht schlecht
Unglaublich: Eingeklemmter Autofahrer filmt eigene Rettung

FORCHHEIM (dpa/lby) - Seine eigene Rettung hat ein eingeklemmter Autofahrer auf der Autobahn 73 bei Forchheim gefilmt. ,,Als wir das Autodach abhoben, streckte sich uns plötzlich eine Hand mit Handy entgegen", erzählte Werner Horsch von der Freiwilligen Feuerwehr am Dienstag. ,,Ich bin jetzt 22 Jahre Stadtbrandmeister, aber sowas ist mir noch nie passiert." Der 43-jährige Fahrer war nach Angaben der Polizei am Montag mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Als er wegen eines langsameren...

  • Forchheim
  • 23.06.20
Lokales
Die drei neuen Kreisbrandmeister (v. l. n. r.: Christian Sailer, Wolfgang Heinig, Andreas Hofmann).
2 Bilder

Wechsel zum 1. Juni
Drei neue Kreisbrandmeister im Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (lra/rr) – Kreisbrandrat Oliver Flake bestellte Christian Sailer, Andreas Hofmann und Wolfgang Heinig zu neuen Kreisbrandmeistern im Landkreis Forchheim. Diese wurden von Landrat Dr. Hermann Ulm in ihrem Amt mit Wirkung zum 1. Juni bestätigt. Christian Sailer aus Kersbach wird als Kreisbrandmeister die Aufgabengebiete EDV, Öffentlichkeitsarbeit und Einsatzdokumentation übernehmen und somit die Nachfolge von Florian Burkhardt antreten. Andreas Hofmann fungiert als stellvertretender...

  • Forchheim
  • 22.06.20
Lokales
Während im Hintergrund die Fürther Bürger noch ihre letzten Ostereinkäufe erledigten, informierte Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung über die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie in der Kleeblattstadt.
2 Bilder

Fürths OB Thomas Jung informiert über die aktuelle Lage
Der dramatische Anstieg blieb bislang aus

FÜRTH (tom) – Während im Hintergrund die Fürther Bürger noch ihre letzten Ostereinkäufe erledigten, informierte Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung im Rahmen eines Pressegesprächs über die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie in der Kleeblattstadt. Vor allem zeigte sich das Stadtoberhaupt erfreut, dass der für die aktuelle Woche befürchtete dramatische Anstieg der Corona-Erkranken ausblieb. Aktuell gebe es in Fürth 161 bestätigte Corona-Fälle, von denen 51 im Klinikum, 11 davon auf...

  • Fürth
  • 09.04.20
Lokales
Justizminister Georg Eisenreich, Innenminister Joachim Herrmann, Generalstaatsanwalt Dr. Walter Kimmel, Norbert Zink, Polizeipräsident Oberpfalz, und Roman Fertinger, Polizeipräsident Mittelfranken (v.l.) bei der Vostellung der neuen Verordnung.

Justizminister Georg Eisenreich und Innenminister Joachim Herrmann stellen neuen Aktionsplan vor
Null-Toleranz bei Gewalt gegen Polizei und Helfer: Jetzt wird in Bayern knallhart durchgegriffen

NÜRNBERG (pm/vs) - Auch in Bayern ist es leider keine Seltenheit mehr, dass Polizei, Feuerwehr und Rettungsopersonal bei ihren Einsätzen Opfer von Gewalt werden. Jetzt haben Bayerns Justizminister Georg Eisenreich und Innenminister Joachim Herrmann in Nürnberg den Startschuss für die bayernweite Umsetzung des „Aktionsplans Gewalt gegen Einsatzkräfte - Täter verfolgen, Helfer schützen“ gegeben. Täter erwartet eine noch schnellere und konsequentere Strafverfolgung sowie harte...

  • Nürnberg
  • 10.03.20
Lokales
Appellierten bereits 2018 an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer (v.l.): Horst Gillmeier (Wachleiter der Feuerwache 3), Bürgermeister Christian Vogel, Alfred Stahl (Polizeidirektor) und Markus Hübner (Leiter Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung, Großraum Nürnberg).
2 Bilder

Es kann schlimme Folgen haben, wenn Rettungswege verstellt sind
Schwerpunktaktion gegen rücksichtsloses Parken!

NÜRNBERG (pm/nf) - „Falsches, rücksichtsloses Parken kann Menschenleben gefährden. Genau deshalb wollen wir als Stadt Nürnberg, Feuerwehr, Polizei und Kommunale Verkehrsüberwachung – wie in den vergangenen Jahren (Foto) – auch heuer wieder mit Plakaten informieren und auch eine Schwerpunktaktion durchführen, bei der wir gegen rücksichtsloses Parken vorgehen“, sagt Bürgermeister Christian Vogel. „Auch wenn es eine erkennbare Verbesserung gibt, sind wir leider noch lange nicht am...

  • Nürnberg
  • 07.02.20
Panorama
Aus Anlass des europaweiten Notruftags am Dienstag, 11. Februar 2020, lassen rund 50 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland die Bevölkerung zum zweiten Mal live über den Kurznachrichtendienst Twitter an ihrem Alltag mit Einsätzen, Ausbildung und Information teilhaben.

50 Feuerwehren live bei der Arbeit beobachten
Feuerwehr Nürnberg beteiligt sich an „Twittergewitter“

 NÜRNBERG (pm/nf) - Aus Anlass des europaweiten Notruftags am Dienstag, 11. Februar 2020, lassen rund 50 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland die Bevölkerung zum zweiten Mal live über den Kurznachrichtendienst Twitter an ihrem Alltag mit Einsätzen, Ausbildung und Information teilhaben. Auch die Feuerwehr Nürnberg beteiligt sich am zweiten bundesweiten „Twittergewitter“. „Wir werden unter dem Hashtag #Nürnberg112 Einblicke in den Alltag unserer Feuerwehr liefern. Die Frage, wie man...

  • Nürnberg
  • 05.02.20
Lokales
Bei der Vorstellung der neuen Datenübermittlung ( v.l.) Lukas Busch (stellvertretender Leiter der FF Stein), Robert Bauer, Dominik Datz (Leiter der FF Stein), Kurt Krömer, Peter Bauer (stellvertretender Leiter der FF Stein).

Digitale Benachrichtigung: Stadt investiert 120.000 Euro
Steiner Feuerwehr ist jetzt noch schneller vor Ort!

Stein (pm/vs) - Dank moderner digitaler Benachrichtigungstechnik sind jetzt alle Steiner Feuerwehren im Ernstfall noch schneller am Einsatzort. Die Umrüstung auf Ditigalfunk für alle Steiner Feuerwehren war bereits kurz vor Weihnachten 2019 mit der Umstellung bei der Einsatzzentrale der Freiwilligen Feuerwehr Stein als letzten Schritt abgeschlossen worden. Jetzt können die Wehren von der Einsatzzentrale aus auch bei Großschadenslagen koordiniert werden. Dieser Tage stellte Steins Erster...

  • Landkreis Fürth
  • 15.01.20
Panorama
Landrat Dr. Hermann Ulm mit Kreisbrandrat, örtlichen Einsatzleitern sowie der Unterstützungsgruppe bei der Übernahme des neuen Einsatzleitwagens.

Forchheimer Firma baut VW Crafter zum Einsatzleitwagen um
Neues Fahrzeug für den Katastrophenschutz

FORCHHEIM (lra/rr) – Der Landkreis hat für Katastrophenfälle und größere Schadensereignisse einen neuen Einsatzleitwagen für seine Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) beschafft. Das Fahrzeug aufbauend auf einem Fahrgestell des Modells VW Crafter und technisch ausgebaut von der Fa. Compoint aus Forchheim ist mit drei modernen digitalen Funk- und Telekommunikationsarbeitsplätzen ausgestattet und dient dem Örtlichen Einsatzleiter (ÖEL) im Ernstfall als Kommunikationszentrale...

  • Forchheim
  • 13.01.20
Lokales

Es kam zu erheblichen Staus
Mehr als 60 Einsatzkräfte im Einsatz: Kfz-Werkstatt in Schweinau ausgebrannt

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Brand einer Kfz-Werkstatt führte heute Vormittag im Nürnberger Stadtteil Schweinau zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Glücklicherweise wurde trotz der Explosion einer Gasflasche niemand verletzt. Wegen der notwendigen Verkehrsmaßnahmen kam es im Nürnberger Westen zu erheblichen Staus. Kurz vor 11 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle der Notruf von einer Kfz-Werkstatt an der Schweinauer Hauptstraße/Ecke Hansastraße. Dort war es bei Arbeiten aus bisher ungeklärter...

  • Nürnberg
  • 10.12.19
Panorama
Mitglieder der Hüttendorfer Delegation in New York.
Foto: © privat / Feuerwehr Hüttendorf

Feuerwehrler nahmen an Steuben-Parade teil
Hüttendorf meets New York!

HÜTTENDORF / NEW YORK (mue) - Was führt eine 35-köpfige Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Hüttendorf mal eben ganz offiziell nach New York City? Sie nahm dort jüngst an der jährlich stattfindenden Steuben-Parade teil. Benannt wurde diese nach dem vormals preußischen Offizier Freiherr Friedrich Wilhelm von Steuben, der später unter dem Kommando von George Washington im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg kämpfte. Ebenso wie General Baron de Kalb, der als Johann von Kalb 1721 in Hüttendorf...

  • Erlangen
  • 04.12.19
Lokales
3 Bilder

Zwei auf einen Streich
Neue Fahrzeuge für die Feuerwehren Regelsbach und Gustenfelden

Gustenfelden – Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Gustenfelden wurden zwei neue Mannschaftstransportwägen an die Feuerwehren aus Regelsbach und Gustenfelden übergeben. Da es immer mehr Großschadenslagen im Landkreis Roth gibt wurden seit einiger Zeit diverse sogenannte Dispo-Gruppen auf den ganzen Landkreis verteilt. Die Feuerwehr Regelsbach gehört hier zu den „Dekontaminationseinheiten, die Feuerwehr Gustenfelden zu den Mess- Einheiten.“ Um für diese Einsätze im Notfall...

  • Landkreis Roth
  • 23.09.19
Lokales
Erschreckende Bilder erreichten die MarktSpiegel-Redaktion aus Roth-Büchenbach.
10 Bilder

Sör beseitigt Sturmschäden ++ Stadionbad geschlossen ++ Bildergalerie aus Roth-Büchenbach
Unwetter wütete in Mittelfranken: Jetzt beginnt das große Aufräumen!

REGION (nf/pm) - Gestern kam es ab 19 Uhr für circa eine halbe Stunde (örtlich nur fünf Minuten) im südlichen Nürnberger Stadtgebiet zu schwallartigem Starkregen mit starken Windböen und Hagel. Die kurze Zeit reichte, um in Teilen der Stadt ein Bild der Verwüstung zu hinterlassen. Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen glücklicherweise nicht verletzt. Bilder erreichten uns auch aus Roth-Büchenbach. Allein im Stadtgebiet Nürnberg wurden zwischen 19:00 Uhr und 01:20 Uhr von der...

  • Nürnberg
  • 19.08.19
Lokales
Landkreisweiter Sirenenprobealarm am 6. Juli 2019.

Landkreisweiter Sirenenprobealarm am 6. Juli

NÜRNBERGER LAND (lra/nf) – Am Samstag, 6. Juli, führt die Integrierte Leitstelle Nürnberg (ILS) einen Probealarm für alle über Funk gesteuerten Sirenen der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Nürnberger Land durch. Ab 10.30 Uhr überprüft die ILS dadurch, ob die Funksirenensteuerung zur Feuerwehralarmierung richtig funktioniert. Das Landratsamt Nürnberger Land bittet die Bevölkerung um Verständnis.

  • Nürnberg
  • 03.07.19
Panorama
Eine einzige glimmende Zigarette kann ausreichen, um das ausgetrocknete Unterholz in Brand zu setzen.

Regierung von Mittelfranken ordnet Luftbeobachtung an
Akute Waldbrandgefahr in Mittelfranken: So vermeiden Sie die Katastrophe!

REGION (pm/vs) - Der Region steht ein Hitzewochenende ins Haus. Jetzt heißt es für jeden Waldbesucher aufpassen, damit es nicht zu einem Flächenbrand kommt. Die Regierung von Mittelfranken hat im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten der Bayerischen Forstverwaltung für Samstag, 29. Juni, bis einschließlich Montag, 1. Juli 2019, vorbeugend Luftbeobachtung wegen der für den Juni ungewöhnlich hohen Temperaturen und der sich daraus ergebenden sehr hohen Waldbrandgefahr für den...

  • Mittelfranken
  • 28.06.19
Panorama
6 Bilder

Vom Siegertreppchen bei Rescuechallenge zur Übung nach Schwarzenbruck

Schwarzenbruck – Der Teamcaptain der Technischen Rettungsteams Nürnberg, Axel Topp, hat mit der Schwarzenbrucker Feuerwehr eine Übung zu nicht alltäglichen Verkehrsunfällen durchgeführt. Im Hof des Feuerwehrhauses wurde dafür ein Fahrzeug zur Seite gekippt und ein weiteres mit der Front auf das Heck des liegenden Autos gesetzt. Unter der Anleitung des routinierten Ausbilders leisteten die Feuerwehrleute in zwei Gruppen reine Schwerstarbeit, um die Verletzten zu retten. Der Blick auf die Uhr...

  • Nürnberger Land
  • 06.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.