Solar- und Windkraft im Fokus

MW-Anlage bei Uttenreuth. Foto: BFB

FORCHHEIM (pm/rr) – Am Anfang des Jahres können Vorstand und Aufsichtsrat der „Bürger-für-Bürger-Energie e.G.“ für den Landkreis Forchheim (BfB) nicht nur auf mehrere hundert Stunden ehrenamtliche Arbeit in den letzten Jahren zurückblicken, sondern auch auf erfreuliche Erfolge.


Die Investitionen u.a. in den Solarpark Uttenreuth entwickeln sich positiv und die Anlaufschwierigkeiten der beiden Windkraftanlagen bei Betzenstein, an denen sich die BfB im Frühjahr 2016 beteiligte, scheinen behoben. Dort musste ein defekter Rotor ersetzt werden. Die Ausfallzeiten herausgerechnet dürften die Ertragsprognosen auf Sicht übertroffen werden.

Nicht zufrieden ist man mit der Entwicklung der erneuerbaren Energien im Landkreis. Mittelfristig will die BfB versuchen, ein Modell einer energieautarken Kommune zu entwickeln. Ohne Windkraft, darin ist man sich einig, dürfte so ein Unterfangen aber kaum zu realisieren sein. Allerdings gehen die Aktiven der BfB davon aus, dass die Verhinderung von Windkraftanlagen im Landkreis Forchheim nicht auf Dauer durchzuhalten ist. Der Druck auf dezentrale Energiegewinnung und der günstige Preis von Windenergie dürften auf Sicht zu einem Umdenken führen, meint Vorstand Emmerich Huber.

Aufgrund der positiven Entwicklung gingen Vorstand und Aufsichtsrat bei der ersten gemeinsamen Sitzung des Jahres davon aus, dass in 2017 erstmals, und zwar für die Jahre 2015 und 2016 eine Gewinnausschüttung möglich sein wird. Ein entsprechender Vorschlag soll an die Generalversammlung erfolgen, die traditionell für Juni vorgesehen ist und über die Ausschüttung beschließt.

www.bfb-energie.de

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.