Strom, Gas und Wasser sind sicher
Stadtwerke Roth versprechen zuverlässige Versorgung

Bei den Stadtwerken Roth gibt es aktuell keinen Publikumsverkehr, die Versorgung mit Strom, Wasser und Gas ist jedoch weiterhin gewährleistet.
  • Bei den Stadtwerken Roth gibt es aktuell keinen Publikumsverkehr, die Versorgung mit Strom, Wasser und Gas ist jedoch weiterhin gewährleistet.
  • Foto: Victor Schlampp
  • hochgeladen von Victor Schlampp

ROTH (pnm/vs) -  Die Stadtwerke Roth versprechen als örtlicher Versorger trotz der aktuellen Coronakrise weiterhin als Ansprechpartner da zu sein. Man habe sich der veränderten Situation angepasst und garantiere weiterhin eine zuverlässige Versorgung der Kunden mit Strom, Gas und Wasser.

Auch in Corona-Zeiten sei das am besten kontrollierte Lebensmittel Wasser vor Keimen und Viren bestens geschützt und die Versorgung sichergestellt. Dafür habe Werkleiter Dr. Brunner mit den verantwortlichen Kollegen ein Sicherheitsmanagement für Mitarbeiter und Kunden eingerichtet, um die Gesundheit, Leib und Leben zu schützen und trotzdem eine zuverlässige Versorgung mit Energie und Wasser während der Corona-Pandemie zu gewährleisten. "Wöchentlich werden mehrmals Konferenzen im eigenen Haus und mit dem Krisenstab der Stadt Roth abgehalten, um alle Maßnahmen zur Infektionsvermeidung abzusprechen.
Trotz vieler interner Sicherheitsmaßnahmen wird der Regelbetrieb in den Stadtwerken aufrechterhalten. Um die Mitarbeiter zu schützen wurden verschiedene Homeoffice-Arbeitsplätze eingerichtet. Auch diese Mitarbeiter sind weiterhin über E-Mail bzw. die bekannten Telefonnummern zu erreichen", so Dr. Brunner.

Auf persönliche Kontakte wird verzichtet

"Wie viele Kunden bereits bemerkt haben, hat das Service-Center für den Parteiverkehr geschlossen hat. Auf einen persönlichen Kontakt, der uns sehr am Herzen liegt, muss derzeit verzichtet werden. Per Telefon, E-Mail oder über das Online Service Portal (OSP) kann man jederzeit sein Anliegen vorbringen. Einen entsprechenden Aushang mit allen Kontaktdaten findet man an der Eingangstüre in der Sandgasse oder auf der Homepage unter www.stadtwerke-roth.de. Kunden der Stadtwerke Roth können sich sicher sein, dass Anfragen schnellstmöglich beantwortet werden und das alles getan wird, um zufriedenstellende Lösungen zu finden", erklärt der Werkleiter weiter.

Baustellen gehen weiter

Die Baustellen der Stadtwerke Roth werden weiter besetzt sein, allerdings könne es wegen weniger Personaleinsatz und dem einzuhaltenden Mindestabstand zu Einschränkungen in der Bearbeitung und im Zeitrahmen kommen. Das Setzen von Zählern oder das Erstellen von Hausanschlüssen könne derzeit nur in Neubauten und ohne Kundenkontakt erfolgen.
Dr. Brunner: "Zur Info für alle Kunden: Kommt es zu Einsätzen im Bereitschaftsdienst oder bei Störungen werden die Mitarbeiter dementsprechende Sicherheitsmaßnahmen treffen. Handeln Sie vernünftig und überlegt und halten Sie bitte den Mindestabstand ein, um sich selbst und die Mitarbeiter der Stadtwerke Roth nicht unnötigen Ansteckungen auszusetzen." Der Saisonstart im Freizeitbad werde auf unbestimmte Zeit verschoben, ein Vorverkauf für die Saisonberechtigten sei eingestellt worden.

Stadtwerke Roth sichern die Versorgung

"Neben Vorsorgemaßnahmen zum Schutz für Mitarbeiter, zur Sicherung der betrieblichen Abläufe und zur Organisation des Notbetriebs, steht die Sicherstellung der Energie- und Wasserversorgung ganz oben. Die Branche hat im Rahmen ihres Krisen- und Notfallmanagements Prozesse aufgesetzt, die regelmäßig getestet und geprüft werden. Die Netzsicherheit ist gewährleistet. Mit Blick auf die Wasserversorgung hat das Umweltbundesamt bestätigt, dass eine Infektion über das Trinkwasser nahezu ausgeschlossen ist.
Die Mitarbeiter der Stadtwerke Roth tragen große Verantwortung für die Versorgung der Bürger und sind rund um die Uhr im Einsatz. Die Stadtwerke Roth bitten um Verständnis, wenn aufschiebbare Arbeiten nicht sofort erledigt werden und die persönlichen Kontaktmöglichkeiten derzeit eingeschränkt sind. Über Telefon 09171 9727-0 oder E-Mail info@stadtwerke-roth.de sind die Mitarbeiter gut zu erreichen", so Dr. Brunner abschließend.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen