Coronazahlen explodieren im Landkreis Roth
Verdoppelung innerhalb von fünf Tagen

Die aktuelle Grafik zeigt den explosionsartigen Anstieg der Corona-Neuinfektionen im Landkreis Roth.
  • Die aktuelle Grafik zeigt den explosionsartigen Anstieg der Corona-Neuinfektionen im Landkreis Roth.
  • Foto: Landratamt Roth
  • hochgeladen von Victor Schlampp

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Lag die 7-Tage-Inzidenz am 19. Januar noch bei 452,9, so sind es am heutigen Montag (24. Januar) bereits 909,8 – eine Verdoppelung des Wertes innerhalb von nur fünf Tagen! Auch im Landkreis Roth gibt es jetzt kein Halten mehr: Die Zahl der Corona-Neuinfektionen explodiert!

Aktuell sind 1227 infizierte Personen gemeldet. Mit 263 Fällen steht die Stadt Roth an der Spitze, gefolgt von Hilpoltstein (148 Fälle), Wendelstein (120 Fälle) und Schwanstetten (102 Fälle). Alle anderen Städte und Gemeinden rangieren im zweistelligen Bereich. Und so sieht die Rangfolge aus: Georgensgmünd (76 Fälle), Spalt (74 Fälle), Allersberg (73 Fälle), Rednitzhembach (71 Fälle), Büchenbach (68 Fälle), Abenberg (45 Fälle), Kammerstein (42 Fälle), Röttenbach (35 Fälle), Greding und Rohr (jeweils 32 Fälle), Heideck und Thalmässing (jeweils 23 Fälle). Die Zahl der Sterbefälle seit dem Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 beträgt 207. Hier sind in den letzten Monaten nur wenige neue Fälle dazu gekommen.

1.000-Marke steht unmittelbar bevor

In den nächsten Tagen werden die Werte vermutlich weiter dramatisch ansteigen. Während die 7-Tage-Inzidenz schon morgen die 1.000-Marke deutlich überschreiten wird, gibt es zeitnah wohl nur noch Städte und Gemeinden mit dreistelligen Werten.
Die tagesaktuelln Zahlen gibt auf der Homepage des Landratsamtes Roth

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.