Anzeige

Opel Grandland X Hybrid4
Offensiver Start in die elektrische Zukunft

Auftakt zur Elektrifizierung der gesamten Opel-Modellpalette bis zum Jahr 2024: der Grandland X Hybrid4.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel
  • Auftakt zur Elektrifizierung der gesamten Opel-Modellpalette bis zum Jahr 2024: der Grandland X Hybrid4.
    Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(ampnet/mue) - Der Opel Grandland X steht mit dem Zusatz „Hybrid4“ als Plug-in-Hybrid bei den Händlern.

Bei dieser Antriebstechnik verbünden sich im konkreten Fall zwei Elektroantriebe, die zusammen eine Reichweite von bis zu 59 Kilometern erreichen, mit einem 1,6-Liter-Turbomotor, was sich in eine Systemleistung von 300 PS (221 kW) übersetzt. So ausgerüstet erreicht der Grandland in 6,1 Sekunden Tempo 100 km/h und beschleunigt bis maximal 235 km/h. Der Elektroantrieb steigt allerdings bei maximal 135 km/ aus. Die beiden Elektromotoren leisten 110 PS (81 kW) an der Vorder- und 113 PS (83 kW) an der Hinterachse. Sie werden über eine 13,2 kWh starke Lithiumionen-Batterie mit Energie versorgt, die sich im besten Fall an einer Wallbox mit 7,4 kW-Ladeleistung in rund zwei Stunden aufladen lässt. Am üblichen Haushaltanschluss vergehen bis zu sieben Stunden. Die Batterie kommt mit einer Garantie von acht Jahren oder 160.000 Kilometern zu den Kunden.

Nach dem Druck auf den Startknopf geschieht zunächst – nichts. Der elektrifizierte Grandland startet grundsätzlich elektrisch und entsprechend lautlos. Im Elektromodus ändert sich an dieser Stille nichts; erst, wenn die elektrische Energie aufgebraucht ist, schaltet der Antrieb in den Hybridmodus und wechselt je nach Bedarf vom elektrischen in den Verbrennermodus. Neben diesen beiden Einstellungen stehen dem Fahrer noch die Einstellungen „Allrad“ und „Sport“ zur Verfügung. Mit der Funktion „e-Save“ lässt sich elektrische Energie speichern, bevor man Umweltzonen erreicht, in denen Modelle mit konventionellem Antrieb ausgesperrt sind. Als Zeichen für den Elektroantrieb leuchtet dann ein kleines blaues Licht in der Windschutzscheibe.

Früher galten Hybridmodelle vor allem als langweilig und ohne dynamische Eigenschaften – der Grandland zeigt, dass diese Zeiten vorbei sind. Dank des ausgewogenen Fahrwerks zieht das immerhin 1,8 Tonnen schwere SUV zügig durch die Kurven, und wenn sich der Elektroantrieb als Unterstützung beim Beschleunigen zuschaltet, machen sich die 300 PS und das Drehmoment von bis zu 520 Newtonmetern angenehm bemerkbar, wenn es einmal schneller gehen soll. Dabei entfaltet der Antrieb seine Leistung stets ohne akustische Belästigung, sodass Fahrer und Passagiere den großzügig und mit hochwertigen Materialien gestalteten Innenraum genießen können. Der Fahrer blickt auf eine aufgeräumt angeordnete Instrumentensammlung, und die Bedienung ist so angelegt, dass man sich nicht erst in die Anleitung vertiefen muss, bevor man den Startknopf drückt.

Damit der elektrifizierte Grandland überall geladen werden kann, empfiehlt Opel die App Free2Move, über die an 130.000 Stationen in Europa Strom geladen werden kann. Dennoch sollten sich Industrie und Versorgerunternehmen überlegen, eine einheitliche Karte für die verschiedenen Ladestellen einzuführen.
.

Opel Grandland Hybrid4  –  Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (m): 4,47 x 1,91 x 1,61
Radstand (m): 2,67
Motor: R4-Benziner, 1.598 ccm, Turbo, Direkteinspritzung
Leistung: 133 kW / 180 PS bei 6.000 U/min
E-Motor: 81,2 kW / 110 PS (v.), 83 kW / 113 PS (h.)
Drehmoment: 520 Nm
Batterie: Hochvolt-Lithiumionenbatterie, 13,2 kWh
Systemleistung: 221 kW / 300 PS
Elektr. Normreichweite: 59 km
Höchstgeschwindigkeit: 235 km/h
Null auf 100 km/h: 6,1 Sek.
WLTP-Durchschnittsverbrauch: 1,3 –1,4 Liter
CO2-Emissionen: 29–32 g/km (Euro 6d)
Effizienzklasse: A
Leergewicht / Zuladung: min. 1.875 kg / max. 475 kg
Kofferraumvolumen: 390–1.528 Liter
Böschungswinkel: 31 Grad (v.) / 26 Grad (h.)
Bodenfreiheit: 188 mm
Max. Anhängelast: 1.250 kg

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen