Nach über 30 Jahren! Funk-Aus für Funkhaus-Legende Gerald Kappler

Im Radio wird er weniger zu hören sein, als DJ (hier bei der Charivari-Discomania) will Gerald Kappler aber weiter für gute Laune sorgen.

Foto: P. Maskow
2Bilder
  • Im Radio wird er weniger zu hören sein, als DJ (hier bei der Charivari-Discomania) will Gerald Kappler aber weiter für gute Laune sorgen.

    Foto: P. Maskow
  • Foto: © Peter Maskow
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (mask) - Er ist Radiomann der ersten Stunde. War 1986 beim Sendestart der privaten Lokalradios in der Metropolregion dabei. Und sorgt seitdem für gute Laune bei Frankens Radiohörern. Aber ab 14. Januar wird die berühmte Stimme von Gerald Kappler nicht mehr regelmäßig morgens zu hören sein!

,,Nach über drei Jahrzehnten hat der 55-Jährige beschlossen, in den Hintergrund zu treten", so Funkhaus-Sprecher Stefan Grundler. Ein Leben so ganz ohne Mikrofon kann sich Kappler allerdings noch nicht vorstellen: „Wenn jemand krank wird oder Urlaub hat, bin ich natürlich sofort zur Stelle. Ansonsten kümmere ich mich als Programmkoordinator von Charivari 98.6 und Radio F hinter den Kulissen darum, dass wir für unsere zahlreichen Hörer weiterhin die besten Radiosender Frankens sind.“ Ab Mitte Januar werden die Hörer von Charivari 98.6 mit einer neuen Morningshow geweckt: „Der Gute Laune Morgen mit Markus, Ann-Katrin und Svenja." Markus Balek, Ann-Katrin Glaßl und Svenja Vacca sorgen für die meisten Hits, die neusten Nachrichten aus Franken und der Welt sowie die aktuellen Verkehrs- und Wetterinfos.

Im Radio wird er weniger zu hören sein, als DJ (hier bei der Charivari-Discomania) will Gerald Kappler aber weiter für gute Laune sorgen.

Foto: P. Maskow
Statt Kappler (hinten) wecken künftig Markus Balek, Svenja Vacca und Ann-Katrin Glaßl die Charivari-Hörer.
Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama
Wir treffen den The-Voice-Senior-Finalisten Michael Poteat zum persönlichen Interview.
6 Bilder

Nürnberger ist Finalist bei The Voice Senior
Sänger Michael Poteat im exklusiven Interview

Nürnberg – Er steht im Finale der Castingshow The Voice Senior 2019 am kommenden Sonntag: der Nürnberger Michael Poteat! Wir haben ihn zu einem Exklusiv-Interview getroffen und private Einblicke in die Welt und die Träume des Musikers bekommen. Das Aussehen eines Stars hat der Sänger bereits: Er trägt ein Outfit mit Nieten. Und darunter ein Batman-Shirt. Michael wurde in Washington DC. geboren und ging dort auch zur Schule. Eines Tages beschließt er eine Schulfreundin zur Chorprobe zu...

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.