PALAZZO wird wegen Corona-Pandemie auf 2022 verschoben
Alexander Herrmann: Nächstes Jahr mit neuer Sensationsshow und neuem Menü!

Palazzo-Manager Matthias Adolf (l.), Michaela Töpfer (Palazzo Geschäftsführerin) und Gastgeber Alexander Herrmann feierten im Jahr 2019 10. Jubiläum. Jetzt freuen sie sich auf die Rückkehr der Palazzo-Show im nächsten Jahr.
2Bilder
  • Palazzo-Manager Matthias Adolf (l.), Michaela Töpfer (Palazzo Geschäftsführerin) und Gastgeber Alexander Herrmann feierten im Jahr 2019 10. Jubiläum. Jetzt freuen sie sich auf die Rückkehr der Palazzo-Show im nächsten Jahr.
  • Foto: John R. Braun
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) – „Auch wenn es uns unendlich schwerfällt, sind wir ein weiteres Mal gezwungen, eine Spielzeit auszusetzen und um ein Jahr zu verschieben“. Darüber informierte PALAZZO-Geschäftsführerin Michaela Töpfer in Nürnberg. Grund dafür: Auch wenige Wochen vor dem geplanten Starttermin der neuen Saison sei die zwingend notwendige Planungssicherheit für die enorm aufwendige Eventproduktion immer noch nicht vorhanden.

„Lange haben wir gebangt – haben gehofft, sämtliche Optionen abgewogen und diskutiert. Am Ende müssen wir leider konstatieren, dass angesichts der aktuell negativen Entwicklung der pandemischen Lage und unseres hohen unternehmerischen Risikos, eine PALAZZO-Spielzeit in der kommenden Herbst- und Winterzeit nicht realisierbar und vor allem wirtschaftlich nicht umsetzbar ist“, so Michaela Töpfer weiter.

„Nach vielen Monaten der intensiven Vorbereitung ist das gesamte PALAZZO-Team unendlich traurig, zum zweiten Mal in Folge eine komplette Saison aussetzen zu müssen. Für die Umsetzung unserer komplexen und einzigartigen Kombination aus hochwertiger Gastronomie und aufwendiger Show-Produktion sind Planungssicherheiten - unter anderem im Hinblick auf Mindestkapazitäten und generelle Corona-Regeln im Rahmen der Genehmigungsverfahren - unabdingbar. Auch nach dem Austausch mit den zuständigen Behörden hat sich gezeigt, dass diese unternehmerisch überlebensnotwendigen Planungssicherheiten für die anstehenden Wintermonate in keiner Weise gegeben sind.“

PALAZZO-Gastgeber Alexander Herrmann: „Natürlich war meine Vorfreude auf die neue Spielzeit riesig – zumal die Resonanz unserer Stammgäste, der Partner und der langjährigen Firmenkunden überwältigend war. Das hätte ich in dieser Form nicht erwartet! Umso bitterer ist diese unausweichliche Entscheidung, da unsere bereits kreierte Show und das neue Menü nun erst im Herbst 2022 starten können. Aber für mich ist eines klar: Die unternehmerische Weisheit muss über dem glühenden Showherz stehen!“

Im Herbst 2022 ist PALAZZO mit der neuen Sensationsshow „Kings & Queens“ und einem neuen Menü zurück in Nürnberg. Der Vorverkauf dafür startet bereits in diesem Jahr – Tickets für den Alexander Herrmann PALAZZO sind ab November unter anderem online erhältlich: www.palazzo.org

Palazzo-Manager Matthias Adolf (l.), Michaela Töpfer (Palazzo Geschäftsführerin) und Gastgeber Alexander Herrmann feierten im Jahr 2019 10. Jubiläum. Jetzt freuen sie sich auf die Rückkehr der Palazzo-Show im nächsten Jahr.
Palazzo mit Gastgeber Alexander Herrmann kommt im Jahr 2022 wieder nach Nürnberg.
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.