Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Bürgermeister Christian Vogel (rechts) übergibt die Verstärker des Stadions an Sebastian Wild (links), Geschäftsführer der Musikzentrale Nürnberg e.V. (Muz).

Vom Max-Morlock-Stadion in die Probenräume
Stadion spendet 100 Verstärker an Musikszene

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadion-Beschallungsanlage im Max-Morlock-Stadion wurde mit neuen Verstärkern ausgestattet. Die noch funktionstüchtigen ausgetauschten Geräte spendet der städtische Stadion-Eigenbetrieb jetzt unter Beteiligung der Musikzentrale Nürnberg e.V. (Muz) an Kulturschaffende. Jeder der rund 100 Lautsprecher im Stadion ist mit einer eigenen Endstufe ausgestattet. Diese mussten nun aus Gewährleistungsgründen ausgetauscht werden. Der Austausch erfolgte Schritt für Schritt...

  • Nürnberg
  • 12.05.22
Lokales
Auf dem Campus am Keßlerplatz steht ab sofort eine Pfandtonne, in der Flaschenpfand für den guten Zweck gesammelt wird.

Erlös für Straßenkreuzer e.V.
Flaschen für den guten Zweck!

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf dem Campus am Keßlerplatz steht ab sofort eine Pfandtonne, in der Flaschenpfand für den guten Zweck gesammelt wird. Die TH Nürnberg stellt dem Pfandnetzwerk den Aufstellort kostenlos zur Verfügung, der Erlös geht an den Straßenkreuzer e. V. Pfand spenden und Gutes tun: Vor der Mensateria der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm steht ab sofort eine Pfandtonne, in der Hochschulangehörige und Gäste ihr Flaschenpfand spenden können. Damit beteiligt sich die TH...

  • Nürnberg
  • 20.04.22
Lokales
Blau-gelbe Solidarität im Max-Morlock-Stadion: 16.285,30 Euro hatten die Club-Fans, viele von ihnen in den Nationalfarben der Ukraine gekleidet, in die Spendendosen beim Heimsieg gegen den Hamburger SV geworfen. Hauptsponsor NÜRNBERGER Versicherung verdoppelte den Betrag auf nun 32.570,60 Euro.

NÜRNBERGER Versicherung verdoppelt Betrag
Club-Familie spendet 32.500 Euro für die Menschen in Charkiw

NÜRNBERG (pm/nf) - 6.285,30 Euro hatten die Club-Fans, viele von ihnen in den Nationalfarben der Ukraine gekleidet, in die Spendendosen beim Heimsieg gegen den Hamburger SV geworfen. Hauptsponsor NÜRNBERGER Versicherung verdoppelte den Betrag auf nun 32.570,60 Euro. Club-Kapitän Enrico Valentini und Katharina Fritsch, Leiterin Unternehmenskommunikation und CSR-Management beim FCN, brachten zusammen mit den ehrenamtlichen Spendensammlern die Spendensumme am Donnerstag, 10.03.22, symbolisch im...

  • Nürnberg
  • 11.03.22
Lokales
Ryanair Boeing 737 am Albrecht Dürer Airport Nürnberg.

Krieg in der Ukraine ++ Flugverbindungen gekappt
Ryanair ersetzt Lemberg-Flüge mit neuen Zielen

NÜRNBERG (pm/nf) - Stolz und zufrieden war man am Airport Nürnberg über das stetig wachsende Flugangebot in die Ukraine, das für Verwandtenbesuche, Urlaubs- und Geschäftsreisen genutzt wurde. Der Krieg hat den Flugverkehr in die Ukraine vorerst zum Erliegen gebracht, weshalb Ryanair umplanen muss und nun unter anderem verstärkt das Baltikum in den Fokus nimmt. „Die ureigenste Aufgabe des Luftverkehrs ist es, Menschen miteinander zu verbinden. Durch die kriegerischen Handlungen sind die...

  • Nürnberg
  • 11.03.22
Lokales
Tierheimleiterin Tanja Schnabel mit Balou und dem Spender Tobias Meyer.

Spende fürs Tierheim Nürnberg
Endlich kann Balou wieder kuschelig schlafen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Endlich wieder weich und kuschelig schlafen - Hund Balou ist sichtlich begeistert! Einige Zeit schon hat der alte Trockner den Tierheim-Mitarbeitern das Leben schwer gemacht. Dank eines Internetaufrufes, den Geschäftsführer Tobias Meyer von der Firma Schnell & Sauber aus Nürnberg gesehen hat, freuten sich jetzt alle über die mehr als großzügige Spende in Form eines neuen Industrietrockners im Wert von 3.500 Euro! Der Chef selbst hat den Rundruf gemacht, um einen Trockner...

  • Nürnberg
  • 10.02.22
Lokales
Scheckübergabe: Die Manfred Roth Stiftung fördert die Forschung des Klinikums Nürnberg mit 20.000 Euro. Stiftungsvorstand Dr. Wilhelm Polster (ganz li.) und Stiftungsrat Klaus J. Teichmann (ganz re.) mit Prof. Dr. Achim Jockwig (2.v.li), Vorstandsvorsitzender des Klinikums Nürnberg, Prof. Dr. Markus Gosch (2. v. re.), Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 2, Schwerpunkt Geriatrie, am Klinikum Nürnberg, sowie Dr. Guntje Kneiseler, Oberärztin in der Klinik für Innere Medizin 6, Schwerpunkt Gastroenterologie, am Klinikum Nürnberg.
2 Bilder

Manfred Roth Stiftung fördert Forschung
Muskelschwund mit Ultraschall schnell auf die Schliche kommen

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit zunehmendem Alter lassen Muskelkraft und Muskelmasse nach: Muskelschwund (Sarkopenie) erhöht gerade bei älteren Menschen das Risiko für Stürze und Brüche, für den Verlust von Selbstständigkeit und für Pflegebedürftigkeit. Je früher Sarkopenie erkannt wird, desto eher kann man erfolgreichgegensteuern. Die Medizinische Klinik 2 mit Schwerpunkt Geriatrie am Klinikum Nürnberg setzt bei der Diagnose auf eine spezielle Art des Ultraschalls, auf die sogenannte...

  • Nürnberg
  • 02.02.22
Lokales
Bei der Spendenübergabe an das Projekt „Mentor Nürnberg - Leselernhelfer an Schulen“ (v.l.)  wbg-Maskottchen Hausi, Rektor i.R. Peter Gruber von Mentor Nürnberg, Wolfgang Neumüller, ZAB-Zentrum Aktiver Bürger und wbg- Pressesprecher Dieter Barth.

wbg 2000 Stiftung hilft mit 36.600 Euro
Acht Einrichtungen werden unterstützt

NÜRNBERG (pm/vs) - Die Organe der wbg 2000 Stiftung haben für insgesamt acht sehr unterschiedliche Einrichtungen und Organisationen 36.600 € bewilligt. Die Spendenschecks übergibt wbg- Pressesprecher Dieter Barth als Mitglied des Beirates der wbg 2000 Stiftung. • 17.000 € erhält das Projekt „Mentor Nürnberg - Leselernhelfer an Schulen“ als Finanzierungsbeitrag für die Anschaffung von 20 Notebooks. Damit werden digitale Lesestunden angeboten, die gerade in Zeiten der Pandemie von Bedeutung...

  • Nürnberg
  • 27.01.22
Lokales
Die Tafel Nürnberg erhält eine Spende von 20.000 Euro von der Manfred Roth Stiftung.

Spende im Sinne von Manfred Roth
Die Tafel Nürnberg erhält 20.000 Euro

NÜRNBERG (pm/ak) - Die Tafel Nürnberg hat eine Spende in Höhe von 20.000 € von der Manfred-Roth-Stiftung erhalten. Das Geld wird für die Anschaffung von Großküchengeräten und die Einrichtung einer Suppenküche im neuen Tafelzentrum eingesetzt. Im Sinne des 2010 verstorbenen NORMA-Gründers Manfred Roth fördert die nach ihm benannte Stiftung u.a. Projekte im sozialen Bereich. Der Spendenscheck wurde von den Mitgliedern des Vorstandes Dr. Wilhelm Polster (rechts im Bild), Dr. Günther Beckstein...

  • Nürnberg
  • 10.12.21
Lokales
Übergabe der Spende (v.l.): Dana Becker (Gerhard und Elfriede Heinrich-Stiftung),  Detlef Schirm (HypoVereinsbank), Stefan Kallert (Gerhard und Elfriede Heinrich-Stiftung) mit Tierheim-Vizepräsident Christoph Maier und Tierheim-Präsidentin Dagmar Wöhrl.
17 Bilder

Tierheim Nürnberg ++ Bildergalerie
Großzügige Spende für den Umbau der Hundehäuser!

NÜRNBERG (nf) - Das Tierheim Nürnberg ist dankbar für eine erneute Spende in Höhe von 30.000 Euro aus der Gerhard und Elfriede Heinrich-Stiftung. Der aufwendige Umbau war fällig, die alten Hundetrakte bröselten an allen Ecken und Enden. Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 unterstützt die Gerhard und Elfriede Heinrich-Stiftung Projekte und Institutionen im Bereich des Tierschutzes. Sie führt damit das Engagement im Sinne des Stifterehepaares durch die Unterstützung von Tieren in der Region...

  • Nürnberg
  • 12.10.21
Panorama
Bürgermeister Karl-Heinz Wagner (Gemeinde Altendorf), Anne Schmitt (Geschäftsführerin Flussparadies Franken e. V.), Landrat Johann Kalb (Lkr. Bamberg), Vorstandsvorsitzender Gregor Scheller (VR Bank Bamberg-Forchheim), Landrat Hermann Ulm (Lkr. Forchheim), Bürgermeister Claus Schwarzmann (Eggolsheim), v.l.

Kunstradweg Flussparadies Franken ++ Radwandern Franken
Großzügige Spende: Meilenstein für Kunst am Kanal!

ALTENDORF/EGGOLSHEIM (pm/nf) - Dank der Ende Juni überreichten Spende der VR Bank Bamberg-Forchheim in Höhe von 10.000 Euro ist die Umsetzung des vom Flussparadies Franken geplanten Kunstradweges am Main-Donau-Kanal in greifbare Nähe gerückt. Geplant ist, dass die ersten drei Skulpturen der Künstlerinnen Emanuela Camacci, Petra Lange und Cissy van der Wel zum Start der Internationalen Woche des Landkreises Bamberg am 17. September 2021 aufgestellt werden. Und zwar direkt an der Kanalroute des...

  • Nürnberg
  • 08.07.21
Panorama
Der ehemalige Nürnberger Landtagsabgeordnete Hermann Imhof bei einem seiner Besuche in der Zeit vor der Pandemie mit Jugendlichen aus Tiruvannamalai.
4 Bilder

Corona-Krise triffft die Ärmsten der Armen ++ Freundeskreis Indien e.V. unterstützen
Freundeskreis Indien: Ein Leben berühren und Hoffnung schenken!

NÜRNBERG (nf) - In Indien sind nach offiziellen Zahlen mehr als 400.000 Menschen an oder mit Corona gestorben. Diese Marke wurde kürzlich überschritten, als das Gesundheitsministerium 853 neue Todesfälle in dem 1,3-Milliarden-Einwohner-Land meldete. Etliche Expertinnen und Experten gehen aber davon aus, dass die Dunkelziffer in dem zweitbevölkerungsreichsten Land der Welt sehr hoch ist und besonders in ländlichen Gebieten viele Tote nicht erfasst worden sind. Die Menschen leiden sehr unter der...

  • Nürnberg
  • 07.07.21
Lokales
Brigitte Lischka, Kreisgeschäftsführerin des BRK-Kreisverbandes Nürnberg-Stadt, Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg, und Alexandra Glatz, Sozialberatung des BRK-Kreisverbandes Nürnberg-Stadt, bei der Übergabe der Schultaschen.

200 Kinder in Nürnberg erhalten hochwertige Schultaschen-Sets
Unterstützung zum Schulstart: Schultaschenaktion der Sparda-Bank

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Monate des Home-Schoolings und Wechselunterrichts neigen sich dem Ende zu, die Kinder in Nordbayern besuchen endlich wieder die Schulen. Auch viele Erstklässlerinnen und Erstklässler in Nürnberg starten nach den Sommerferien in ein hoffentlich „normales“ Schulleben. Die Sparda-Bank Nürnberg eG möchte bedürftige Familien zu diesem Anlass unterstützen und stattet 200 Kinder aus Nürnberg mit hochwertigen Schultaschen-Sets aus, um allen ABC-Schützen Chancengleichheit zum...

  • Nürnberg
  • 25.06.21
Lokales
Rotes Glieder-Räderpferdchen aus den 1980er Jahren.

Im Format Spielzeuggröße
Aufruf: Spielzeugmuseum sucht Räderpferdchen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Spielzeugmuseum sucht für eine Inszenierung im neuen Auftaktraum der Dauerausstellung 100 alte und bespielte Räderpferdchen. Das Haus bittet herzlich um Schenkungen und freut sich auf eine Übergabe bis 31. Juli 2021. Räderpferdchen sind Spielzeugpferde auf Rädern, die von Kindern gezogen oder geschoben werden können. Spielzeugprofis nennen sie Nachzieh-Pferdchen. Gesucht werden die Pferdchen in Spielzeuggröße – große Räderpferde oder Schaukelpferde, die Räder haben und...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Panorama
Spendenscheck-Übergabe am 15.04.2021 in der Hauptverwaltung der Fürst Gruppe in Nürnberg Ziegelstein. 
Christine Bruchmann, Geschäftsführende Gesellschafterin Fürst Gruppe (l.) und Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales, Stadt Nürnberg.

Junior Dance Festival ++ Kleintiere in Seniorenheimen
Fürst Gruppe spendet Lebensfreude

NÜRNBERG - Auch 2020/21 unterstützt die Fürst Gruppe erneut viele soziale Projekte der Stadt Nürnberg. Die Spendensumme beläuft sich auf insgesamt 8.000 Euro. Den Spendenscheck überreichte Christine Bruchmann, Geschäftsführende Gesellschafterin der Fürst Gruppe, persönlich. ,,Zum wiederholten Mal haben wir das Junior Dance Festival unterstützt. Als Hauptsponsor machten wir es möglich, dass Kinder aus verschiedensten Tanzgruppen im Raum Nürnberg ihre Tanz-Leidenschaft ausleben konnten....

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Lokales
So geht es den Welpen jetzt.
Video 24 Bilder

Video-Update: So geht es den Welpen jetzt
Manfred Roth Stiftung unterstützt das Tierheim Nürnberg in der Not!

NÜRNBERG (nf/pm) - Die Rettung der 101 Welpen aus dem letzten illegalen Transport kommt das Tierheim teuer zu stehen und brachte die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an den Rand der Erschöpfung. Die Kosten belaufen sich mittlerweile auf über 110.000 Euro! Unterstützer in der Not ist wie so oft die Manfred Roth Stiftung (NORMA-Gründer Manfred Roth). Dieses Mal haben Stiftungsvorsitzender Dr. Wilhelm Polster und  Klaus J. Teichmann, Mitglied des Stiftungsbeirates, einen Scheck über 20.000 Euro...

  • Nürnberg
  • 21.04.21
Lokales
Das IT-Beratungsunternehmen xalution group GmbH hat 10 000 FFP2-Masken an die Stadt gespendet. Julianna Kiss und Tobias Endl, Firma xalution, übergaben die Masken an  Oberbürgermeister Marcus König, Bürgermeister Christian Vogel, die Referentin für Jugend, Familie und Soziales, Elisabeth Ries, und Stadtdirektor und Feuerwehrchef Volker Skrok (von links nach rechts).

OB König dankt für schnelle und unbürokratische Hilfe
IT- Unternehmen spendet 10.000 FFP2-Masken

NÜRNBERG (pm/ak) - Das IT-Beratungsunternehmen xalution group GmbH hat eine Spende von 10.000 FFP2-Masken an Oberbürgermeister Marcus König, Bürgermeister Christian Vogel und Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales, sowie an Stadtdirektor und Berufsfeuerwehr-Chef Volker Skrok übergeben. Die Spende ist schnell, unbürokratisch und unterstützt bedürftige Menschen. 10.000 Masken hat das in der Nürnberger Altstadt ansässige IT-Beratungsunternehmen über Geschäftspartner...

  • Nürnberg
  • 24.02.21
Panorama
Im Namen des UnternehmerClub ORANGE spendet Sabine Michel 5.000 Euro an „Ärzte ohne Grenzen“.
2 Bilder

Helfen, wo es am meisten gebraucht wird
UnternehmerClub ORANGE spendet 5.000 Euro an „Ärzte ohne Grenzen“

NÜRNBERG – Das Jahr 2020 brachte viele an ihre Grenzen – wirtschaftlich wie emotional. Und dennoch sollten wir auch in diesem Jahr die ärmsten Regionen dieser Welt nicht vergessen. Weihnachten ist die Zeit des Schenkens, des Miteinander und der Menschlichkeit. Aus diesen Beweggründen spendet der UnternehmerClub ORANGE 5.000 Euro an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“. Der UnternehmerClub ORANGE ist eine Plattform für Unternehmer und Entscheider aus der Metropolregion Nürnberg und fördert die...

  • Nürnberg
  • 18.12.20
Frankengeflüster
Von links: Michael Wiesinger und Thomas Ziemer, Spieler der Traditionself des 1. FCN, Peter Meier, Vorstandsmitglied Nürnberger Versicherung, und Prof. Dr. Achim Jockwig, Vorstandsvorsitzender des Klinikums Nürnberg, bei der symbolischen Scheckübergabe auf dem Gelände des neuen Kinderklinikums.
2 Bilder

NÜRNBERGER Versicherung und FCN-Traditionsmannschaft
Hilfe für kranke Kinder

NÜRNBERG – Im Rahmen der Aktion „Mein Abschiedsspiel. Mit der Nürnberger.“ trat die Traditionsmannschaft des 1. FCN im Oktober im Max-Morlock-Stadion in Bestbesetzung gegen ein Amateurteam aus Brandenburg an. Als Dank für den Einsatz lobte die Nürnberger Versicherung eine Spende in Höhe von 10.000 Euro aus. Manager Thomas Ziemer und sein Team entschieden sich dafür, den Betrag auf zwei Projekte aufzuteilen. Am Standort Süd des Klinikums Nürnberg entsteht ab 2022 ein neues Kinderkrankenhaus, das...

  • Nürnberg
  • 15.12.20
Frankengeflüster
Freuen sich über die großzügigen Spenden von SÜDWESTPARK-Geschäftsführer Daniel Pfaller (re.): Prof. Dr. Martin Wilhelm und Hanne Henke.

SÜDWESTPARK Nürnberg
20.000 Euro an das Klinikum gespendet

NÜRNBERG – Die große Feier zum 30-jährigen Firmenjubiläum fiel in diesem Jahr aus. Eigentlich kein Grund zur Freude, und trotzdem strahlen die Gesichter: Denn der SÜDWESTPARK Nürnberg stockt dafür die guten Gaben auf. Sowohl der Verein „Hilfe für Krebskranke“ als auch der „Klabautermann e. V.“ erhalten je 10.000 Euro zur Unterstützung ihrer Projekte. Beide Vereine arbeiten eng mit dem Klinikum Nürnberg zusammen. „Es freut mich sehr, dieses herausfordernde Jahr mit zwei guten Taten zu...

  • Nürnberg
  • 15.12.20
Lokales
Samira Sarp, Auszubildende der Sparda-Bank Nürnberg, präsentiert die beiden Adventskalendermotive 2020.

Jeden Tag ein Spielzeug
780 Adventskalender für bedürftige Kinder in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Sparda-Bank Nürnberg eG überrascht bedürftige Familien in Nürnberg mit einer besonderen Vorweihnachtsaktion – 780 Adventskalender werden im Auftrag der Genossenschaftsbank von der örtlichen Tafel an Kinder aus einkommensschwachen Verhältnissen verteiltNürnberg – Weihnachten soll auch in diesem Jahr ein Fest der Freude und der Besinnlichkeit sein – auch, wenn die Corona-Krise in vielen Bereichen Veränderungen mit sich bringt und Familienfeste im herkömmlichen...

  • Nürnberg
  • 26.11.20
Lokales
Ein Scheck in Höhe von 20.000 Euro wurde an den Verein Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd, übergeben (v.l.): Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung), Hanne Henke (Vorsitzende des Vereins Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd) und Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung).

20.000 Euro Spende im Sinne von Manfred Roth
Klabautermann-Projekt: Mit Kinderaugen sehen

NÜRNBERG (sem) - Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro an den Verein Klabautermann leistet die Manfred Roth Stiftung (Fürth) einen erheblichen Beitrag zur Verhütung von Unfällen bei Kleinkindern in der Region. Den Scheck in Höhe von 20.000 Euro übergaben Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung) und Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung) an Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, im...

  • Nürnberg
  • 07.10.20
Lokales
Von links: Dr. Wilhelm Polster (Vorstand Manfred-Roth-Stiftung), Prof. Dr. Frank Erbguth (Chefarzt Klinik für Neurologie), Klaus Teichmann (Stiftungsrat Manfred-Roth-Stiftung), Richard Schuster (Klinikseelsorge Notaufnahme e.V.), Prof. Dr. Achim Jockwig (Vorstandsvorsitzender Klinikum Nürnberg), Elke Kaufmann (Gerontologin), Hans-Willi Büttner (Klinikseelsorge Notaufnahme e.V.), Dr. Karl Bodenschatz (Chefarzt Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie) und Prof. Dr. Markus Gosch (Chefarzt Klinik für Geriatrie).
3 Bilder

Großzügige Spende
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die Arbeit am Klinikum Nürnberg mit 60.000 Euro

NÜRNBERG (pm/nf) - Die geförderten Projekte könnten kaum unterschiedlicher sein, doch die Freude ist bei allen Spendenempfängern gleichermaßen groß: Die Manfred-Roth-Stiftung (Norma) hat das Klinikum Nürnberg, den Verein Klabautermann e.V. und den Verein Klinikseelsorge Notaufnahme e.V. mit einer großzügigen Spende in Höhe von insgesamt 60.000 Euro bedacht. „Wir wollen mit unserer Stiftung Wissenschaft und Forschung sowie Menschen, die in Not sind, unterstützen“, sagte Stiftungsvorstand Dr....

  • Nürnberg
  • 30.09.20
Panorama
EPHK Thomas Lintl (Vorsitzender der Bayerischen Polizeistiftung), MdL Prof. (Univ. Lima) Dr. Peter Bauer, und PP Roman Fertinger (Polizeipräsident des Präsidiums Mittelfranken).

MdL Prof. (Univ. Lima) Dr. Peter Bauer spendet für die Bayerische Polizeistiftung
Diätenerhöhung kommt Polizei zugute

MÜNCHEN/SACHSEN b. ANSBACH (pr/ak) - Als Zeichen der Solidarität in der Corona-Pandemie verzichtet MdL Dr. Bauer wie die gesamten Abgeordneten der Fraktion der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag auf die jährliche Diätenerhöhung. Im Rahmen eines Besuchs im Polizeipräsidium in Nürnberg übergab er eine Spende für die Bayerische Polizeistiftung an den Polizeipräsidenten des Präsidiums Mittelfranken PP Roman Fertinger und den Vorsitzenden der Bayerischen Polizeistiftung EPHK Thomas Lintl. Seit...

  • Nürnberg
  • 09.09.20
Lokales
Stiftungsvorstand Dr. Wilhelm Polster (2. v. r.) und Stiftungsratsmitglied Klaus Teichmann (l.) bei der Übergabe der Spende in Höhe von 10.000 Euro an Dr. med. vet. Rainer Hussong (2.v.l.) am NORMA-Hauptsitz in Fürth. Ebenfalls bei der Übergabe mit dabei: Der Fürther Landrat Matthias Dießl (rechts). Die Spende kommt der Greifvogelauffangstation zugute.
3 Bilder

Manfred Roth Stiftung spendet 10.000 Euro für verletzte Tiere
Unterstützung für die Greifvogel-Retter!

FÜRTH/NÜRNBERG (pm/n) - Die nach dem NORMA-Gründer benannte Manfred Roth Stiftung hat kürzlich eine Spende in Höhe von 10.000 Euro überreicht. Begünstigt wurde die Greifvogelauffang- und Pflegestation von Dr. med. vet. Rainer und Hans Kurt Hussong mit Sitz in Fürth und Schwarzenbruck. Damit würdigt die Stiftung die ehrenamtliche Arbeit für den Tierschutz in der Region. Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der Manfred Roth Stiftung, bei der Übergabe: „Ich habe das Engagement der Auffangstation...

  • Nürnberg
  • 02.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.