Zonta-Benefizveranstaltung zugunsten des Projektes „Jung, kompetent, selbstbewußt“
Autorinnenlesung mit Nataša Dragnić am 8.11., 19 Uhr im Gemeindesaal St. Jobst

2011 veröffentlichte die im kroatischen Split geborene Nataša Dragnić ihren Debüt-Roman "Jeder Tag, jede Stunde", eine poetische Liebesgeschichte, die in 30 Ländern veröffentlicht wurde. Es folgten die Bücher: „Immer wieder das Meer" (2013), "Der Wind war es" (2016) sowie zuletzt "Einatmen, Ausatmen" (2017). Nach dem Studium absolvierte die Autorin zunächst eine Ausbildung zur Diplomatin, fand dann aber schnell heraus, dass zu viel Politik nichts für sie sei.

Seit 1994 lebt die vielseitige Schriftstellerin in Erlangen. Neben ihrer Tätigkeit als Fremdsprachenkorrespondentin, Dozentin und Autorin spielt Nataša Dragnić auch mit großer Leidenschaft Theater. So war sie z. B. die Marianne in Moliére "Der Geizige", stand in Fürth als Caesonia in dem Stück "Caligula" von Albert Camus und in Nürnberg als Klytämnestra in dem Stück "Meine Elektra" auf der Bühne.

Am Freitag, den 8. November 2019 liest die Autorin um 19 UHR (Einlass ab 18:30 Uhr) im Gemeindesaal St. Jobst Äußere Sulzbacher Str. 146/ 90491 Nürnberg (Straba Linie 8, Ostbahnhof). Veranstalter der Lesung sind die Freunde von ZONTA International Nürnberg e.V. Der Eintritt beträgt  12.- Euro, Getränke und Snacks werden vor der Veranstaltung ab 18:30 Uhr und in der Pause verkauft.

Nach der Lesung signiert die Autorin ihre Werke. Bücher der Autorin, die sich auch gut als Weihnachtsgeschenke eignen, können am Verkaufstisch erworben werden.

KARTEN VORVERKAUF
Gemeinde St. Jobst
Äußere Sulzbacher Straße 146, 90491 Nürnberg
Montag–Freitag 10.00–12.00 Uhr
Mittwoch 14.30–17.00 Uhr

Rechtsanwaltskanzlei Winckelmann
Gleißhammerstraße 138, 90480 Nürnberg
Montag–Donnerstag 9.00–12.00 Uhr, 14.00–18.00 Uhr
Freitag 9.00–14.30 Uhr

KARTEN VORVERKAUF unbar
per Überweisung und Hinterlegung an der Abendkasse Zonta-Club Nürnberg,
Bestellungen über zonta-veranstaltungen@gmx.de

Erlös geht an das Projekt: Jung, kompetent, selbstbewußt

Der Reinerlös der Benefiz-Lesung geht an das Zonta-finanzierte Projekt: Jung, Kompetent, Selbstbewußt. Seit vielen Jahren führt der ZONTA-Club Nürnberg zusammen mit dem BZ im Bildungscampus das Seminar durch. Gemeinsam werden die Inhalte zusammengestellt, die Referentinnen ausgesucht und der Ablauf der Module organisiert. Der viermonatige Kurs bietet jungen Frauen zwischen 14 und 17 die Möglichkeit, sich mit den unterschiedlichsten Aspekten eines kompetenten und selbstbewussten Auftretens auseinanderzusetzen. Kursmodule wie „Reden und Auftreten vor anderen“, „Shadowing - Begleitung einer im öffentlichen Leben stehenden Frau durch den Alltag“, oder „Ich stehe meine Frau“ sollen die jungen Frauen ermuntern, sich in Politik und Gesellschaft einzumischen; die vermittelten Kompetenzen können ihnen auch den Zugang zur Arbeitswelt erleichtern. Der nächste Kurs startet im Januar 2020. Foto: Andreas Pohr.

Autor:

Vera Losse aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen