Judo-Nachwuchs: Darja Dorowskich ist das Talent des Monats

DasTalent des Monats wagt sich auch an starke Männer: 
Dr. Andres Schröder und Darja Dorowskich bei der Demonstration eines Judogriffs.
3Bilder
  • DasTalent des Monats wagt sich auch an starke Männer:
    Dr. Andres Schröder und Darja Dorowskich bei der Demonstration eines Judogriffs.
  • Foto: Roland Fengler
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

Förderinitiative Team Nürnberg zeichnet Darja Dorowskich aus

NÜRNBERG (pm/nf) - Die 14-jährige Judoka vom Verein Jahn Nürnberg 2012 ist bereits seit Jahren auf nationaler und internationaler Ebene ganz vorne dabei. 2017 konnte sie sich sowohl als Bayerische, als Süddeutsche Meisterin U18 und sogar als Deutsche Meisterin platzieren. Die Förderinitiative Team Nürnberg belohnte die vielversprechende Nachwuchssportlerin mit der Auszeichnung zum Talent des Monats.

Aufgrund ihrer sportlichen Leistungen hat der Bayerische Judoverband Darja Dorowskich für das U18 Europacupturnier in Zagreb nominiert. Ihr aktuellster Erfolg: Beim Europacup Turnier der U18 in Teplice am 8. April diesen Jahres erkämpfte sie den 3. Platz. Der mit 500 Euro dotierte Preis zum Talent des Monats hat das Unternehmen Fries Rechtsanwälte gesponsert. Die Preisübergabe fand am Mittwoch, 19. April 2017, in der Judoabteilung des Vereins Jahn Nürnberg 2012 e.V. statt. Rechtsanwalt Dr. Andreas Schröder freute sich, Darja Dorowskich den Scheck beim Judo-Training zu überreichen.

Die Förderinitiative Team Nürnberg ist ein Netzwerk von Partnern aus Sport und Wirtschaft. Die Fördermitglieder unterstützen den lokalen Breiten- und Leistungssport unter dem Motto „Wirtschaft und Sport gemeinsam für ein leistungsstarkes und bewegungsfreundliches Nürnberg!“. Koordiniert wird die Netzwerkarbeit vom SportService der Stadt Nürnberg.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen