Das Mittelfränkische Burgenfest lädt am 19. und 20. Juli ein
Nürnberg und Fürth: In alten Gemäuern die Ritterzeit erleben!

Musikerinnen und Musiker der Schembart-Gesellschaft Nürnberg werden in stilechter Kleidung am 20. Juli auf der Cadolzburg aufspielen. �
  • Musikerinnen und Musiker der Schembart-Gesellschaft Nürnberg werden in stilechter Kleidung am 20. Juli auf der Cadolzburg aufspielen. 
  • Foto: © Schembart-Gesellschaft Nürnberg
  • hochgeladen von Victor Schlampp

REGION (pm/vs) - Das Erlebnis für die ganze Familie: Am 19. und 20. Juli lädt der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker zum Mittelfränkischen Burgenfest ein. Am Freitag auf der Kaiserburg in Nürnberg und am Samstag auf der Cadolzburg mit dem ersten Burgenerlebnismuseum Deutschlands ist ein umfangreiches Programm bei freiem Eintritt geboten.
Die Öffnungszeiten auf der Kaiserburg (19. Juni) und auf der Cadolzburg (20. Juni) sind jeweils von 14 bis 20 Uhr. Geboten werden an beiden Orten unter anderem Themenführungen, Musik- und Gauklereinlagen, Spiele für Kinder und andere Mitmachaktionen sowie Waffen- und Handwerksvorführungen. Als Veranstalter zeichnen die Bayerische Schlösserverwaltung und das Bayerische Staatsminsterium für Finanzen und für Heimat verantwortlich. Wichtig: Die Teilnehmerzahl bei den Mitmachaktionen ist begrenzt.

Einige Tipps

Auf der Cadolzburg können die Besucherinnen und Besucher am Samstag, 20. Juli, beispielsweise unter dem Motto „Burgbelebung mit dem Nürnberger Aufgebot 1474“ ein spätmittelalerliches Lagerleben mit Feldküche, Böllerschützen, Fecht- und Stangenwaffenvorführungen, Rüstungen und Waffentechnik sowie Handwerkern erleben.Auch auf der Kaiserburg in Nürnberg herrscht mittelalterliches Treiben. Neben Gauklern, Geschichtenerzählern und Musikern ist am Freitag, 19. Juli auch Feuerspucken angesagt.
Das gesamte Programm und viele weiteren Informationen zu den beiden Tagen gibt es im Internet.
Bitte hier klicken:

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.